Schamlippenkorrektur (Labioplastik)

Zustand nach Schamlippenverkleinerung

Denise1989
Visitor
Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Beiträge: 2
Privatnachricht senden


Zustand nach Schamlippenverkleinerung

Ein schönen guten Tag,

Mein Name ist Denise und bin 24 Jahre alt.Ich
Hatte am Freitag den, 11.10.2013 eine Schamlippenverkleinerung.
Der erste Tag war natürlich super unangenehm.
Jetzt bin ich bei Tag 5 soweit ist denke/hoffe ich alles ok.
Natürlich ist das Sitzen noch etwas schwer ich liege meist.
Wollte gerne nachfragen.

1.ist es normal,dass es immer noch etwas nachblutet nicht viel
So tropfmäßig immer nach dem Duschen oder nach dem Urinieren?

2.hab an einer Schamlippe ein schwarzen Fleck ist das ein normaler
Bluterguss er tut aber nicht weh.?

3.einige Stellen sind Hart vergeht das?

4. und ich hab ehm schwer zu sagen wie so knubbel
An manch stellen nicht Bläschen wie so knubbel irgendwie
Gehen die weg?

Es ist natürlich immer noch extrem geschwollen, hoffe das
es nachdem die Schwellung weg ist mir gefallen wird.
Im Moment sieht es nicht schön aus und sehr Asymmetrisch und so
dick und ecklig.Aber denke wenn alles abgeheilt ist
sieht es bestimmt gleichmäßig und dünner aus.Naja hoffe,dass alles
Normal verläuft bei mir.Nächste Woche hab ich auch ein Termin
bei meinem FA nur ich bin irgendwie unruhig:-(

Ich wäre Ihnen sehr dankbar,wenn Sie mir vorab helfen könnten

Lg Denise


 (0)
   Reagieren   

Alle Reaktionen zu diesem Thema



Dr. med Ingo Kuhfuß


Dr. med Ingo Kuhfuß
silver member Basic member
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie | mehr Europäischer Facharzt für Handchirurgie | Facharzt für Chirurgie | Fellow of the European Board of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery | Zusatzbezeichnung Handchirurgie
Hagen, Deutschland
Beiträge: 8

Sehr geehrte Patientin,

Schwellungen und auch leichte Verhärtungen und Blutergußverfärbungen sind nach so einer Operation nicht ungewöhnlich. Auch, dass nach 5 Tagen immer mal ein kleiner Tropfen Blut austritt kann vorkommen.
Im Grund verhalten Sie sich richtig: Schonen Sie sich und gönnen Sie sich Ruhe.
Schwellungen können durchaus mehrere Wochen anhalten, die Wundheilung ist aber in der Regel nach ca. 14 Tagen abgeschlossen.

Gute Besserung.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. I. Kuhfuss


 (0)
   Reagieren   
MUDr. Dr. med. Petr Picha
bronze member Premium member
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Prag, Tschechien
Beiträge: 129

Hallo, ist alles, was Sie beschreiben die normalen postoperativen Zustand. Bedienung Ergebnis kann nach 6 Wochen ausgewertet werden.

Dr.med. Petr Pícha

www.gyncentrum.cz


 (0)
   Reagieren   
Dr. med. Claudius Kässmann
platinum member Premium member
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie | mehr Facharzt für Chirurgie
Bergisch Gladbach, Köln, Deutschland
Beiträge: 187  ( 2)

Hallo Denise,

zu1) kann durchaus sein dass noch etwas Blut nachkommt. Solange es weniger wird und insgesamt nicht viel ist sollte das ok sein
zu2) vermutlich ein kleiner Bluterguss bzw. Einblutung unter der Haut. Wird zurückgehen.
zu3) sollte in den nächsten tagen und Wochen weicher werden.
zu4) "Knubbel" und Verhärtungen sind nicht ungewöhnlich, können durch Einblutungen oder durch das Vernähen entstehen. Auch das sollte sich in den nächsten tage und Wochen geben.

halten Sie es kühl und trocken, dann heilt es in der regel zügig ab.

Mit freundlichen Grüssen aus Köln

Dr. med. Claudius Kässmann

http://www.legeartis-praxis.de


 (0)
   Reagieren   
Dr. med. Gunther Arco
platinum member Premium member
Facharzt für Chirurgie
Graz, Wien, Österreich
Beiträge: 515  ( 13)

Liebe Denise,

1.) Ja, aber sie können das verhindern, indem Sie Bepanthenkompressen in die Unterhose einlegen: dann klebt die Wunde nicht an und Sie reißen sie nicht jedes Mal auf beim Toilettengang

2.) wahrscheinlich ja.

3.) Normalerweise ja, mit ausreichender Massage. ABER: Bitte erst 3 Wochen nach der OP damit beginnen.

4.) Das müsste ich sehen um wirklich ernsthaft was darüber sagen zu können.

Generell würde ich Ihnen empfehlen Ihren Operateur möglichst bald zu besucehn, vor allem, wenn so viel scheinbar unklar ist.

Viele Glück und

Beste Grüße

Ihr Dr. Arco

Besuchen Sie uns unter: http://www.arco-vital.at

Ordination
Aesthetic Center – Dr. Arco ®

Herrengasse 28
A-8010 Graz

T: +43 316 83 57 57
F: +43 316 83 57 57 - 57
M: office@arco-vital.at
I: http://www.arco-vital.at


 (0)
   Reagieren   
Dr. med. Stephan Günther
platinum member Premium member
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Düsseldorf, Deutschland
Beiträge: 326
VDÄPC

Hallo,

ehrlich gesagt finde ich es schon recht ungewöhnlich, 5 Tage nach der OP noch so viel Schwellung zu haben und viel liegen zu müssen ...
Ich würde auch empfehlen, den Arzt aufzusuchen, der das gemacht hat ... damit Sie beruhigt sind und sicher sein können, dass alles ok ist.

Gruß
Dr. Günther


 (0)
   Reagieren   
Denise1989
Visitor
Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Beiträge: 2
Privatnachricht senden

Vielen vielen Dank für ihre Antworten.

Ich war Heute morgen bei meinem FA.Da ich doch bedenken hatte.

Er sagte es sei noch geschwollen da ich wohl etwas empfindlicher sei.Jedoch sieht es alles sehr gut aus.Es heilt wohl sehr gut und der Bluterguss würde von allein verschwinden.Und das wenn die Schwellung weg sei das Ergebnis mich positiv überraschen würde.

Klingt ja ganz gut.Wegen dem immer noch nachbluten ein wenig nach dem Toilettengang sagte er mir ich solle etwas bepanthen draufschmieren,da es vielleicht durch Reibungen kommt.Aber so sagte er wäre alles gut.Jetzt gehe ich nächste Woche nochmal dahin.

Habe auch keine Schmerzen mehr es ziept ab und zu.Gehen klappt schon etwas besser da die Schwellung glaube ich so laaaaangsaaaam weniger wird.

Muss dazu sagen es ist wirklich sehr sehr doll angeschwollen leider.

Aber Hauptsache es tut mir nicht mehr weh bin jetzt bei Tag 6. Freue mich schon,wenn die Schwellung weg ist.
Sitzen kann ich seit gestern eigentlich auch besser.Es scheint wirklich gut zu sein.

Vielleicht ist bei mir wirklich alles nur empfindlicher.Aber ich selbst sehe das es jeden Tag etwas besser ausschaut(gucke immer im Spiegel).

Freue mich so auf das Ergebnis,ich denk einfach positiv.Sich verrückt zu machen bringt ja nichts.

Ich möchte mich herzlich bei Ihnen bedanken,dass Sie mir alle geantwortet haben.Bin jetzt noch mehr beruhigt irgendwie.

Vielen Dank


 (0)
   Reagieren   
Prof. Dr. med. habil. Ralf-Thomas Michel
platinum member Premium member
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Groß-Umstadt, Frankfurt am Main, Offenbach am Main, Erbach, Deutschland
Beiträge: 470

Labioplastik Heilung
Die beschriebenen Befunde und die noch bestehende Schwellung sind sicher noch als "normal" anzusehen.Stellen Sie sich zu engmaschigen "follow up`s" bei Ihrem Operateur vor.
Freundliche Grüße und einen guten Heilungsverlauf,
Prof.Dr.med.Ralf Thomas Michel
http://www.prof-dr-michel.com



 (0)
   Reagieren   
Diese Diskussion wurde leider geschlossen. Sie können hier keine weiteren Beiträge hinzufügen.

Starten Sie eine neue Diskussion zum Thema Schamlippenkorrektur, Labioplastik Heilung.