Nach SMAS Lift u. Lidstraffung bin ich vollstens zufrieden  

Marlene040
Marlene040
Visitor
OP absolviert - mein Patientenbericht
Hamburg (mit Stadtbezirken), Deutschland
Privatnachricht senden
Eingriff:
Facelift, SMAS Facelift
Wie sind Sie mit dem Eingriff zufrieden?
Es lohnt sich  
Arzt / Klinik:
prim. MUDr. Dušan Záruba
Arzt / Klinik:
MUDr. Tomáš Kupka
Gesamtbewertung

Ich habe mich für ein SMAS Lift, sowie einer Ober-und Unterlidkorrektur in Tschechien entschieden. Der Weg zu dieser Entscheidung war schwierig und ich habe davor viel im Internet recherchiert. Leider waren kaum brauchbare Erfahrungsberichte zu lesen. Darum möchte ich hier meine eigene Erfahrung mitteilen. Am 15.04.2013 wurde ich freundlich - nüchtern ohne Essen und Trinken - in der Klink in Karlsbad aufgenommen. Operiert werden sollte ich von Dr. Dusan Zaruba zusammen mit Dr. Kupka. Vermittelt wurde ich von der Agentur MediForm. Die Vermittlung durch die Agentur war hervorragend und alles hat wunderbar geklappt. Das Personal in der Klinik in Karlsbad sprach deutsch und war freundlich und aufmerksam. Ich hatte die Möglichkeit am Tag der OP am 15.04.2013 die Wartezeit bis zur OP in einem Appartement zu verbringen und auch hier schaute immer wieder eine freundliche Schwester nach mir. Das Narkosegespräch fand ebenfalls in diesem Appartement statt und langsam fiel meine Anspannung ab. Dann war es soweit. Punkt 18 Uhr wurde ich von der Schwester in den OP Raum, geführt. Ich wurde an Geräte angeschlossen und dabei mir wurde jeder Handgriff erklärt.Dann kamen die beiden Herren und Dr. Zaruba - der kein deutsch spricht - zeichnete die Linien an, nach denen er dann operieren wollte. Dann wurde die Narkose eingeleitet und nach 3 Stunden war alles vorbei. Ich erwachte in einem freundlichen Krankenzimmer und eine Schwester versorgte meine Augenverbände und gab mir Material zum Kühlen der Augen. Ich war die ganze Nacht unter einer freundlichen Betreuung und am nächsten Morgen gab es ein Frühstück und endlich Kaffee. Dann wurde der Verband gewechselt und ich durfte in meine Ferienwohnung fahren. Nicht aber ohne von Dr. Kupka die Instruktionen zu bekommen, wie ich mich verhalten muss, um das Ergebnis nicht zu gefährden. Am 5. Tag nach der OP war ich wieder in der Klinik und es wurde mir der schwere Kopfverband entfernt. Dann wusch mir die Krankenschwester die Haare und der Kupka wechselte meine Augenverbände. Am Dienstag - den 9. Tag nach der OP wurden dann die unteren Fäden am Auge gezogen und der Verband wieder gewechselt. Am 14.Tag der OP wurden die restlichen Fäden am Kopf und am Oberlid gezogen. Ich hatten die ganze Zeit keine Schmerzen, lediglich ein Spannungsgefühl und beide Ohren und die Wangenpartien waren taub.Dieses verlor sich aber in den darauffolgenden Tagen und wurde immer weniger. Mittlerweile - 3 Wochen nach der OP - sind meine Wangen wieder weich und das linke Ohr bereits wieder vollständig OK. Die rechte Seite "hinkt" etwas hinterher - aber Dr. Kupka meinte auch, dieses könnte noch ein wenig dauern. Während der ganzen Besuche in der Klinik für die Nachbehandlung, habe ich das Personal und Dr. Kupka als sehr freundlich und kompetent wahrgenommen. Aller Schwarzmalereien der Leute, die mir davon abrieten, wurden Lügen gestraft. Ich fühlte mich rund herum total gut versorgt. Ich bekam dann von Dr. Kupka noch Vaseline mit und einige Anweisungen, um die Narben auch zu Hause richtig zu behandeln. In 6 Monaten wird das vollständige Ergebnis sichtbar sein. Aber ich bin schon jetzt zu 100% zufrieden. Ich hätte niemals mit einem solchen Ergebnis gerechnet und kann nur jedem, der etwas an sich verändern möchte, weil er darunter leidet, empfehlen sich zu trauen. Mein großer Dank gilt Herrn Bieler von der Vermittlungsagentur für die kompetente Vermittlung und Betreuung vor der OP und natürlich Dr. Kupka und Dr. Zaruba. Ich fühle mich wie neugeboren und schaue jetzt gerne in den Spiegel. Danke!!!


  Danke!  (5)
   Reagieren