Autor: Pavel Hilbert, CEO Estheticon

Estheticon informiert die Besucher des Portals darüber, welche Ärzte das Vertrauen der Patienten genießen und welche Experten für ihre Arbeit von Patienten besonders geschätzt werden. Solche Fachexperten bekommen viele Erfahrungsberichte und Dankesworte. Ärzte, die die höchste Anzahl an hochqualitativen Patientenbewertungen bekommen, werden als TOP 5 für den konkreten Eingriff und die konkrete Region ausgezeichnet.

Diese Auszeichnung wird einmal in drei Monaten 5 Ärzten verliehen, die den gegebenen Eingriff in der gewählten Region durchführen. Patienten können dann die TOP 5-Experten anhand der sichtbaren Markierung in den Ärzteverzeichnissen aussuchen.

DE 2
Visualisierung, wie die Auszeichnung TOP 5 für den gegebenen Eingriff und die gegebene Stadt in den Ärzteverzeichnissen aussieht.

Welche Kriterien werden bei der Auswertung der TOP 5 berücksichtigt?

Die Grundvoraussetzung für die Gewinnung der Auszeichnung TOP 5 sind mindestens 5 Erfahrungsberichte zu dem angegebenen Eingriff. Für die Auszeichnung TOP 5 ist nicht nur die Anzahl, sondern besonders die Qualität der Erfahrungen entscheidend. Es werden die Länge und der Inhalt der einzelnen Patientenerfahrungen berücksichtigt: je mehr Informationen über den Ablauf des Eingriffes und die Rekonvaleszenz, desto besser.

Sehr vorteilhaft sind die Bilder, die den Erfahrungen zugefügt sind. Wichtig ist auch die Anzahl der Sterne, die die Zufriedenheit der Patienten ausdrücken, und nicht zuletzt sollten wir auch die Bedeutung der Bewertungen für andere Nutzer unterstreichen. 

DE 3
Widget-Einstellungen

Widget TOP 5

Der Arzt, der in dem gegebenen Vierteljahr die Auszeichnung TOP 5 bekommt, wird über die Erteilung dieser Auszeichnung per E-Mail informiert. Der Arzt erhält auch das Widget TOP 5 mit einem Link zur Verwaltung, wo er das Widget herunterladen und auf seine eigene Webseite einbinden kann, um seine bestehenden als auch zukünftigen Patienten über diese Auszeichnung zu informieren. 

DE 4b
Visualisierung des Widgets TOP 5

Tipps

  1. Sind Sie nicht sicher, wie Sie Ihre Patienten dazu motivieren können, Erfahrungsberichte zu schreiben? Lesen Sie unsere Ratschläge auf unserem Blog.
  2. Vergessen Sie nicht, dass Sie die Patienten mithilfe unserer E-Mail-Vorlage ansprechen können, einen Erfahrungsbericht zu schreiben.
  3. Oder bedanken Sie sich bei Ihren Patienten in einer persönlichen E-Mail, dass sie sich gerade für Sie entschieden haben. Binden Sie einen Link zu Ihrem Profil an, wo die Patienten ihre Erfahrung direkt teilen können.

Publiziert: 18.12.2018

Wichtige Links
Über uns
Eintragstypen und Benefits
Anweisungen und Regeln
Nützliche Tipps
Für die Presse
Offene Stellenangebote