Dr. med. Jian Farhadi

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Zentrum für Plastische Chirurgie Klinik Pyramide am See
  • 1 Empfehlungen von Kollegen
Kontakt

Adressen

Adresse
Bellerivestrasse 34
8034 Zürich
Schweiz

Spezialisten in Ihrer Nähe

Dr. med. Wolfgang Funk

Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Zusatzbezeichnung Plastische Operationen, München, Graz, Wien, Zürich, Marbella
Details anzeigen
Bewertungen

Kollegenempfehlungen

Teilen Sie Ihre Erfahrung

Haben Sie Erfahrung mit Dr. med. Jian Farhadi gemacht? Helfen Sie anderen Patienten und schreiben Sie wie zufrieden Sie waren. Vielen Dank!


Profil

Profil

Motto:

Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie FMH EBOPRAS

Mitgliedschaft

  • DAM - Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie der peripheren Nerven und Gefässe (DAM)
  • RS-SSS - Research Section of the Swiss Surgical Society (RS-SSS)
  • SGPRAC - Schweizerische Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
  • SSS - Schweizerische Gesellschaft für Senologie

Weitere Info

PD Dr. med. Jian Farhadi

Habilitation

Feb 2007 - Venia docendi für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie an der Medizinischen Fakultät der Universität Basel

Dissertation

Juli 2000 - Traumatologische Klinik, Universitaetsspital Basel Prof. Dr. P. Regazzoni, zum Thema: Patellafrakturen: Validierung eines Klassifikations-vorschlages“

Qualifikationen

Jan 2005 - Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, FMH

10/2005 - Full and Specialist registration in Plastic Surgery with GMC (6132241), England

Nov 2003 - European Board of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery EBOPRAS

Okt 1996 - Basisexamen Chirurgie

Mitgliedschaften

Juni 2007 - Schweizerische Gesellschaft für Senologie

Nov 2006 - Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie der peripheren Nerven und Gefässe (DAM)

Okt 2005 - Schweizerische Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

Sept 2000 - Swiss Surgical Society (RS-SSS)

Chirurgische Karriere

Fellowship, Oberarzt

05/06–05/07 - Fellow in Reconstructive Microsurgery, Department of Plastic Surgery St. Thomas’ Hospital, London, UK

01/05- 05/06 - Oberarzt, Klinik für Wiederherstellende Chirurgie Universitätsspital Basel (Prof. G. Pierer)

01/02- 01/05 - Konsiliararzt fuer Plastische Chirurgie, Kantonsspital Liestal

Fachausbildung

10/04-12/04 - Assistenzarzt, Abteilung fuer Anaesthesie Kantonsspital Basel (Dr. R. Keller)

05/04-10/04 - Assistenzarzt, Schweizer Paraplegie Zentrum Nottwil

01/02- 01/05 - Assistenzarzt, Klinik fuer Wiederstellende Chirurgie Universitaetsspital Basel (Prof. G. Pierer)

Forschung

01/01- 01/02 - Research Fellow Tissue Engineering Grouppe Institut fuer Chirurgische Forschung und Spitalmanagement (ICFS) Universitaetsspital Basel (Prof. M. Heberer)

04/99- 08/00 - Research Fellow Yale University School of Medicine GI Surgical Pathobiology Research Group New Haven, CT, USA (Prof. I. Modlin)

Allgemeine Chirurgie 

08/00- 01/01 - Assistenzarzt Departement Chirurgie Universitaetsspital Basel (Prof. F. Harder)

06/97- 04/99 - Assistenzarzt Klinik fuer Viszerale- und Transplantationschirurgie Inselspital Bern (Prof. MW Buechler)

01/96- 06/97 - Assistenzarzt Chirurgische Klinik Regionalspital Burgdorf (Prof. A. Bodoky)

Medizinstudium

11/1995 - Staatsexamen an der Medizinischen, Fakultät Basel

1994 - 1995 - Medizinstudium 6. Jahr, Universität Basel

1993 - 1994 - Wahlstudienjahr: HNO, St.Georges Hospital, London, Anesthaesie, Rambam, Haifa, Israel, Orthopaedie, UCLA, Los Angeles, Pathologie, Liestal, Switzerland, Innere Medizin, Basel, Switzerland

1992 - 1993 - Medizinstudium 4. Jahr Universite Pitié-Salpetrière Paris, France, Erasmus Austauschprogramm

1989- 1992 - Medizinstudium Universität Basel

Schulausbildung

1983 - 1989 - Gymnasium Type B mit Latein, Solothurn

1981 - 1983 - Progymnasium, Balsthal

1980 - Grundschule, Grieskirchen, Oesterreich

1976-1980 - Grundschule, Teheran, Iran

PD Dr. Jian Farhadi gründete die Didyma Foundation, welche das Ziel verfolgt Frauen über die Möglichkeiten des Brustaufbau nach Amputation zu informieren. Hierbei wurde eine Informationsplattform kreiert.

Die Stiftungsaufsicht führt die Eidgenössische Stiftungsaufsicht in Bern.

www.didymafoundation.org

Bilder

Leistungsspektrum

Fragen Sie nach Bildern

Die deutschen Ärzte dürfen gem. des Heilmittelwerbegesetzes keine "Vorher/Nachher-Bilder" zu Werbezwecken veröffentlichen. Über das Kontaktformular können Sie aber die Ärzte anschreiben und um eine Fotodokumentation bitten.