Bauchnabelkorrektur in der Nähe von München

Bauchnabelkorrektur in der Nähe von München

mayko  |  Visitor  |  Bayern
  • 18 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Estheticon Hallo Zusammen, ich hatte vor ca. einem Jahr eine BDS mit einer Nabelversetzung, die in München/Solln durchgeführt wurde und leider ist dabei so ziemlich alles schief gelaufen. Ich bin mit dem OP- Ergebnis nicht zufrieden, aber hier und heute geht es um meinen Bauchnabel. Derzeit lasse ich die Narben (Bauch und Bauchnabel) monatlich mit einem Laser behandeln und das Narbenbild hat sich sehr zum positiven verbessert. Dennoch würde ich gerne eine Korrektur des Bauchnabels in DE machen lassen, um diesen natürlicher wirken zu lassen. Leider Hab ich zu diesem Fachbereich nur Experten in England und Amerika gefunden. Ich würde mich sehr über Empfehlungen Freuen. Gerne rund um München, aber für einen echten Experten auf diesem Gebiet reise ich auch. Viele herzlichen Dank, Eure Mayko
Privatdozent Dr. med. Andreas E. Steiert  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 353 Antworten
  • 282 Gefällt mir
Hallo Mayko.
Man könnte denken, es wurde Haut um den Nabel herum zum Nabel hin gestrafft mit typischen Kollagenbrüchen, da die Haut die Spannung nicht alleine halten kann oder kam es zu ausgedehnten Nekrosen eines großen Nabels ?
Wenn Sie nach Nabel-Spezialisten suchen, können Sie sicher sein, dass diejenignen, die sich als Nabelspezialisten ausgeben keine sind, da sich kein Mensch auf dieses sehr schmale Terrain konzentriert. Sie brauchen einen rekonstruktiven Chirurgen, der eine Ihnen verständliche Lösung hat.
Gibt es einen OP-Bericht ? Ist klar, dass die Durchblutung des Nabels, wie bei Ihrer vorausgegangenen OP eigentlich üblich, aus der Tiefe kommt ?
Sollte dem so sein, würde ich den Nabel von der vernarbten Umgebung lösen, die vernarbten Areale entfernen und die gesunde umgebende Haut wieder mit dem Nabel verbinden, jedoch wird dabei die umgebende Haut in der Tiefe an der Faszie verankert, damit kein zu starker Zug direkt an der Hautnaht entsteht. Damit entstehen selbstverständlicherweise erneute Narben, die im besten Fall aber unauffälliger verheilen.
www.steiert.berlin
Gerne berate ich Sie bei mir in Berlin, immer eine Reise wert.
Beste Grüße aus Berlin
PD Dr. Andreas Steiert
mayko  |  Visitor  |  Bayern
  • 18 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Sehr geehrter Herr Dr. Steiert,
der Nabel war komplet rundherum gerissen. Ich hatte eine Nabelnekrose, die auch Antibiotisch behandelt wurde. Vielen herzlichen Dank für Ihre tolle Antwort. Die Berichte sollte ich mir holen. Herzlichen Dank für den Hinweis.
Beste Grüße
Mayko
Dr. med. Christina Irene Günter  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  München
  • 41 Antworten
  • 30 Gefällt mir
Hallo Mayko, Deine Frage ist verständlich, jedoch wirst Du in Deutschland keinen Spezialisten für Nabel Chirurgie finden. Anders als z.B. in Asien und den USA sind ästhetische Nabelkorrekturen in Deutschland sehr selten. Daher gibt es nicht genügend dieser Operationen, damit es sich lohnt, sich darauf zu spezialisieren. Wenn Du also einen echten Nabelspezialisten suchst, solltest Du in den USA oder z.B. in Japan schauen. In Japan sind diese OPs sehr häufig. Allerdings benötigst Du meiner Einschätzung nach keinen ästhetischen Nabelspezialisten sondern einen plastischen Chirurgen, der sich gut mit rekonstruktiver Chirurgie auskennt. Was auf dem Foto erkennbar ist, ist eine hypertrophe Narbe, zudem sieht es so aus, als ob Du eine Nabelnekrose nach der BDS mit Nabelversetzung hattest, die dann per sekundum abgeheilt ist. Wie sehen denn die anderen Narben aus? Wenn ich Deinen Hauttyp vom Foto her erkenne hast Du einen Fitz-Patrik 3 und der neigt von Natur aus leider sehr dazu hypertrophe Narben zu machen. Im schlimmsten Fall kann es Dir passieren, dass Du jetzt eine teure OP machen lässt und in einem Jahr sieht die Narbe wieder so aus. Um die Situation wirklich beurteilen zu können muss jedoch ein persönliches Beratungsgespräch stattfinden, dabei kann der Nabel direkt beurteilt werden. Wichtig wäre es, wenn Du den OP Bericht und wenn vorhanden Arztbriefe, etc. mitbringen könntest. Gerne kannst Du zu mir nach München in die Praxis kommen. Viel Erfolg! Herzliche Grüsse Dr Dr Christina Günter
mayko  |  Visitor  |  Bayern
  • 18 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Liebe Frau Dr. Günter,
ich bin sehr beeindruckt was Sie aus dem kleine Bild lesen konnten. Alles absolut richtig eingeschätzt! Der Nabel war komplett ringsherum gerissen und musste antibiotisch behandelt werden. Lediglich das Teil in der Mitte, ich glaube das nennt sich Nabelstrang, stand noch. Die vernarbte Haut um den Nabelstrang hat sich selbstständig nach und nach selbst gebildet.
Vielen lieben Dank für Ihre ehrliche Antwort. Evtl. sollte ich erst einmal abwarten, ob der Belly-Button Trend 2018 aus USA bald auch zu uns kommen wird.
Beste Grüße,
Mayko

Antwort an mayko

Privatdozent Dr. med. Andreas E. Steiert  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 353 Antworten
  • 282 Gefällt mir
Es ist sicher keine hypertrophe Narbe, sondern einfach ein typisches Bild nach Nekrose und sekundärer Wundheilung

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Bauchdeckenstraffung

Weitere Bewertungen

Bauchdeckenstraffung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe