Bauchstraffung unumgänglich?

Planen Sie einen Eingriff?

Füllen Sie einen kurzen Fragebogen aus und schicken Sie unverbindlich Ihre persönliche Anfrage an bis zu 4 Spezialisten für diesen Eingriff. Erhalten Sie einfacher eine konkrete Antwort von den Fachexperten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie: schnell und kostenlos!

Haben Sie den Eingriff hinter sich?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in einem kurzen Fragebogen mit und helfen Sie anderen, eine Entscheidung zu treffen.

  1. Step 24
  2. Step 25
  3. Step 26
  4. Step 27
  5. Step 28
  6. Step 29
  7. Step 30
  8. Step 31

Was stört Sie an Ihrem Bauch?

Wie ist dazu gekommen?

Interessieren Sie sich auch für ein anderes Verfahren? Ich interessiere mich für:

Wie lange überlegen Sie, sich einer Operation zu unterziehen?

Wann sollte die Operation stattfinden?

Sie sind…

Sind Sie an einer Finanzierung interessiert?

Wollen Sie sich gegen Komplikationen nach der BrustOP versichern?

Bauchstraffung unumgänglich?

Manu  |  Visitor  |  St. Gallen
  • 34 Antworten
  • 16 Gefällt mir
Hallo Nach 2 Schwangerschaften und eine Gewichtsabnahme von fast 30 kilo sieht meine Haut nun so aus. Ich will nicht unbedingt eine Bauchstraffung. Fett habe ich am Bauch nicht mehr viel und wenn ich mich bücke habe ich kein extremen „Haut-Lappen“ das runterhängt. Gibt es eine andere Möglichkeit oder ist eine Bauchstraffung unumgänglich? Danke und liebe Grüsse
Dr. med. Sixtus Allert  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hameln, Hannover
  • 871 Antworten
  • 403 Gefällt mir
Hallo,
es kommt auf Ihre Wünsche an! Die und der Befund bestimmen den Rest. Wenn Se wieder einen "schönen" Bauch haben wollen, ist eine Straffung aus meiner Sicht unumgänglich.
Beste Grüße
Dr Sixtus Allert
Manu  |  Visitor  |  St. Gallen
  • 34 Antworten
  • 16 Gefällt mir
Vielen Dank dr. Allert. Wenn ich normal stehe sieht es so aus 😣 eigentlich nicht sooo schlimm, aber wenn ich mich bücke rollt die Haut zusammen
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6627 Antworten
  • 1234 Gefällt mir
Ich gratuliere zu Ihrem riesengroßen Erfolg, Manu!

Ihr Befund kann ausschließlich chirurgisch korrigiert werden. Stellen Sie sich bitte bei einem erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie (w/m/g) vor.
Nach klinischer Untersuchung wird sie /er Therapiemöglichkeiten mit Ihnen besprechen.

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de
Manu  |  Visitor  |  St. Gallen
  • 34 Antworten
  • 16 Gefällt mir
Vielen lieben Dank dr. Edelmann 🙏🏼
Dr. med. Christina Irene Günter  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  München
  • 59 Antworten
  • 38 Gefällt mir
Liebe Manu, vielen Dank fuer Deine Anfrage und das Photo. Nach dem Photo zu urteilen ist eine Bachstraffung unumgaenglich, leider. Aber es gibt keine andere Moeglichkeit bei einem solchen Hautueberschuss ein Ergebnis zu generieren, dass wirklich straff und flach und aesthetisch ansprechend ist. Wahrscheinlich wirst Du viele Versprechungen bekommen, dass mit Ultraschall, Laser oder Radiofrequenz tolle Ergebnisse zu erziehlen sind, leider ist das das nicht realistisch. Zumindest nicht, wenn Du wirklich einen straffen, flachen Bauch haben willst.... Ein weiterer Vorteil ist auch, dass bei einer Bauchstraffung gleich Deine Nabel und ggf, wenn vorhanden auch die Nabelhernie mit korriegiert werden koennen. Genau laesst sich das nur in einem personlichen Beratungsgespraech klaeren. Bitte auche unbeding darauf eine erfahrer Fachaerztin fuer Plastische und Aesthetische Chirurgie auszuwaehlen. Gerne kannst Du zu mir nach Muenchen kommen. Dr Dr Christina Guenter, Praxis Bogenhausen, Scheinerstr 9, 81679 Muenchen
Prof. Dr. med. Peter Frank Werner  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 472 Antworten
  • 154 Gefällt mir
Guten Morgen:
Ja, Sie werden eine Bauchstraffung brauchen. Anders ist der Überschuss an Haut nicht zu beherrschen.
Schöne Grüsse
Prof. Dr. Frank-Werner Peter
www.beauty-pro.de
Dr. med. Katharina Brüggemann  |  Premium member  |  Facharzt für Innere Medizin  |  Berlin
  • 80 Antworten
  • 28 Gefällt mir
Hallo Manu! Nicht immer ist eine operative Bauchdeckenstraffung notwendig. Es gibt heutzutage auch moderne minimal-invasive Methoden. Diese bieten aber nicht alle plastischen Chirurgen an, denn die notwendigen Geräte sind oft sehr teuer und erfordern zudem einen hohen Wareneinsatz pro Eingriff, der den Gewinn des Operateurs schmälert. Eine operative Straffung ist deshalb für den Chirurgen finanziell attraktiver. Bei uns steht jedoch der Patient im Mittelpunkt. Mein chirurgisches Team bietet in Berlin die minimal-invasive Bauchdeckenstraffung mit dem Bodytite oder J-Plasma an. Gern können Sie mir Fotos an mail@capital-aesthetics.de schicken und ich diskutiere Ihren Fall mit den Chirurgen. Wir melden uns dann kurzfristig mit einer ersten Einschätzung zurück. Mit freundlichen Grüßen Dr. med. Katharina Brüggemann
LIPOCLINIC  |  Premium member  |  Zürich, St. Gallen
  • 14 Antworten
  • 3 Gefällt mir
Liebe Manu
vielleicht kann ich Ihnen mit einer Behandlung aus Absaugung, Hitzestraffung mit RENUVION und Kollagenbooster helfen. Aber ich muss Sie sehen.
Ansonsten könnte man über eine Straffung diskutieren, die wir ambulant in örtlicher Betäubung durchführen.
Herzlichst Ihr Dr. med. N. Linde, http://www.lipoclinic.ch

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe