Narbenpflege nach Bauchdeckenstraffung vor 3 Monaten

Narbenpflege nach Bauchdeckenstraffung vor 3 Monaten

Blume  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 12 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Hallo, meine BDS ist jetzt 3 Monate her und ich würde gerne wissen, was Sie zur Narbenpflege empfehlen. Was ist besser Bepanthensalbe oder Narbenpflaster (Mepiform)? Die untere Narbe ist ok, allerdings recht hoch, so dass ich diese nicht komplett mit einem Höschen abgedeckt bekomme. Der Bauchnabel ist recht wulstig vernarbt und hässlich (s. Foto).
Für Tipps wäre ich dankbar!
Blume  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 12 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Als Ergänzung, nach 3 Wochen habe ich für 2 Wochen mit Bepanthensalbe geschmiert, bis alle Krusten ab waren und dann habe ich mit den Pflastern angefangen.
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6448 Antworten
  • 1165 Gefällt mir
Bepanthenalbe ist ausreichend.
Wichtig ist der Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung / Solarium mit LSF 50; solange bis die Narbe blass und weich ist. Das kann postoperativ einer Bauchdeckenplastik 12 - 14 Monate dauern.

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de
ElKa  |  Visitor  |  Bayern
  • 36 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Hallo Blume,
du sagst deine BDS ist jetzt drei Monate her? Für mich sieht die Narbe noch sehr entzündlich aus sowie der Nabel. Und dein Bauch angeschwollen? Oder täuscht das Bild? Ich hatte bereits mit der Narbenpflege angefangen als die Fäden sich anfingen aufzulösen. Und nahm zuerst Bephanten und dann Narbengel von Bephanten. Pflege die Narben so gut du kannst und massiere sie, auch den Nabel evtl. wird das Gesamtbild dadurch besser. Viel Erfolg lG Lisa

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Bauchdeckenstraffung

Weitere Bewertungen

Bauchdeckenstraffung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe