Spezialisten und Antworten auf plastisch - chirurgischem Gebiet gesucht.

Planen Sie einen Eingriff?

Füllen Sie einen kurzen Fragebogen aus und schicken Sie unverbindlich Ihre persönliche Anfrage an bis zu 4 Spezialisten für diesen Eingriff. Erhalten Sie einfacher eine konkrete Antwort von den Fachexperten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie: schnell und kostenlos!

Haben Sie den Eingriff hinter sich?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in einem kurzen Fragebogen mit und helfen Sie anderen, eine Entscheidung zu treffen.

  1. Step 24
  2. Step 25
  3. Step 26
  4. Step 27
  5. Step 28
  6. Step 29
  7. Step 30
  8. Step 31

Was stört Sie an Ihrem Bauch?

Wie ist dazu gekommen?

Interessieren Sie sich auch für ein anderes Verfahren? Ich interessiere mich für:

Wie lange überlegen Sie, sich einer Operation zu unterziehen?

Wann sollte die Operation stattfinden?

Sie sind…

Sind Sie an einer Finanzierung interessiert?

Wollen Sie sich gegen Komplikationen nach dem Eingriff versichern?

Spezialisten und Antworten auf plastisch - chirurgischem Gebiet gesucht.

Glühwurm  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 4 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe einige Fragen und würde mich über Antworten/ Meinungen von Spezialisten aus dem plastisch chirurgischem Gebiet sehr freuen. Vor Ort komme ich nicht wirklich weiter und bevor ich durch ganz Deutschland reise, frage ich doch hier mal nach.

Wozu dient ein zusätzlicher, senkrechter Schnitt bei einer Bauchdeckenstraffung ? Für die seitlichen Regionen wie Taille und Flanken ?
Womit kann es zusammenhängen wenn nach einem derartigen Eingriff, ein steinharter tauber Kugelbauch und Fettgewebereste abdominal entstehen ? Eine senkrechte knotige sowie schmerzhafte Narbe mit einer Breite von 1,5 cm ist ebenfalls auf dem Programm.
Wer würde sich an meinen Bauch trauen und diesen, samt Narben korrigieren ? Öffentlich möchte ich keine Bilder einstellen, vielen Dank für Ihr Verständnis.

Frage zu Liposuktion bei Lipödem Grad 3:
Wieviel Liter Fett darf in der ersten Sitzung bei Lipödem im Stadium 3 abgesaugt werden ?

Für Ihre Unterstützung /Antworten bedanke ich mich im voraus.

Glühwurm
Dr. med. Sixtus Allert  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hameln, Hannover
  • 951 Antworten
  • 480 Gefällt mir
Hallo,
meine Antworten sind eingefügt:

Wozu dient ein zusätzlicher, senkrechter Schnitt bei einer Bauchdeckenstraffung ? Für die seitlichen Regionen wie Taille und Flanken ?


So ist es. Um den Hautüberschuss zur Seite zu vermindern. Bei manchen Befunden ist das sinnvoll, da nicht alles über den unteren Schnitt entfernt werden kann. Gerade solchen Patienten sagen wir allerdings vorher, dass es zum Nachsacken kommen kann, dh. dass Korrekturen notwendig sein können.

Womit kann es zusammenhängen wenn nach einem derartigen Eingriff, ein steinharter tauber Kugelbauch und Fettgewebereste abdominal entstehen ?
Das kann viele Ursachen haben. Die Muskelnaht kann sich gelöst haben, der Muskel insegsamt ist zu sehr erschlaft usw. Was Sie mit Fettgewebereste abdominal meinen, ist mir nicht ganz klar.

Eine senkrechte knotige sowie schmerzhafte Narbe mit einer Breite von 1,5 cm ist ebenfalls auf dem Programm.

Was heisst das? Haben Sie eine solche Narbe? Dann sollten Sie mit Ihrem Plastischen Chirurgen sprechen und ggf eine Korrektur planen. Das kann bei derart großen Straffungen schon hin und wieder notwendig werden. Und die Straffungen sind ja auch nicht ohne Grund notwendig geworden.

Wer würde sich an meinen Bauch trauen und diesen, samt Narben korrigieren ? Öffentlich möchte ich keine Bilder einstellen, vielen Dank für Ihr Verständnis.
Niemand wird Ihnen ohne Befund oder Untersuchung etwas zu Korrekturmöglichkeiten sagen (können).

Frage zu Liposuktion bei Lipödem Grad 3:
Wieviel Liter Fett darf in der ersten Sitzung bei Lipödem im Stadium 3 abgesaugt werden ?
Soviel wie notwendig zur Erfüllung des Behandlungsplanes.

Beste Grüße
Dr Sixtus Allert
Glühwurm  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 4 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Sehr geehrter Herr Dr. Allert,

ich bedanke mich recht herzlich für ihre umfangreiche Antwort.
Ihrem Rat zur Folge, dass ich mit meinem Behandler darüber sprechen soll werde ich nicht nachgehen, ich möchte diese Klinik keineswegs mehr aufsuchen, deshalb suche ich ehrliche Antworten und jemanden der mir diese Problematik erklären und ggf. vernünftig korrigieren kann.

Öffentliche Bilder halte ich nicht für angebracht, aber in einer privaten Nachricht gern.

Ja, ich habe einen solche Narbe und die seitlichen Regionen wurden trotz dieses Schnittes nicht gestrafft. Die Narbe steht unter Spannung und wird immer breiter. Der Unterbauch ist steinhart und wölbig und es befinden sich Fettgewebereste im gesamten Bauchbereich.( links mehr als rechts z.b)

Die Liposuktion der Oberschenkel wurde bei Lipödem im fortgeschrittenen Stadium, minimal zirkulär abgesaugt mit einer Fettentnahme von 500 ml pro Seite, deshalb meine Frage, wieviel abgesaugt werden darf in der ersten Sitzung.

Wäre ein CT sinnvoll um zu sehen, ob sich da etwas gelöst hat evtl oder wie kann ich vorgehen ? Müsste der Bauch erneut komplett geöffnet werden bei einer Korrektur oder welche Vorgehensweise wird angeraten ?

Wenn mir jemand meine Fragen beantworten kann und evtl einen Rat hätte würde ich mich sehr freuen. Bitte haben Sie Verständnis dafür das ich mein Vertrauen in die plastische Chirurgie verloren habe und deshalb im Vorfeld lieber Meinungen einholen möchte bevor ich mich erneut auf die Reise mache.

Mit freundlichen Grüßen
Glühwurm

Antwort an Glühwurm

Dr. med. Sixtus Allert  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hameln, Hannover
  • 951 Antworten
  • 480 Gefällt mir
Hallo, ohne Untersuchung werden Sie zu keinen vernünftigen Aussagen kommen. Es gibt in D zum Glück mehr als einen Plastischen Chirurgen und auch das Zweitmeinungsverfahren ist bei uns sehr wertvoll. Sie sollten dazu alle Vorbefunde, Bilder OP -Berichte mitbringen. Dann gelingt eine vernünftige Bewertung. Ob apparative Untersuchungen hilfreich sind, sollte es im Anschluß an eine klinische Untersuchung gesagt werden. Auch was ggf operativ notwendig, sinnvoll und hilfreich ist, kann erst nach einer Untersuchung gesagt werden.
Beste Grüße
S Allert
Dr. med. Peter Hollos  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Stuttgart
  • 6 Antworten
  • 5 Gefällt mir
Lieber Glühwurm,
Herr Dr. Allert hat vollkommen recht. Ohne eine ärztliche Untersuchung kann kein Kollege Ihnen einen Therapieplan erstellen. Selbst zugeschickte Fotos ersetzen die persönliche ärztliche Untersuchung nicht.
Mit freundlichen Grüßen aus Stuttgart
P. Hollos
Dr. Christian Kerpen  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hamburg
  • 344 Antworten
  • 168 Gefällt mir
Hallo in den Süden,
prinzipiell gilt das ohne eine klinische Untersuchung natürlich auch keine dezidierte Beantwortung von spezifischen Fragen möglich ist. Im Allgemeinen dient der senkrechte Schnitt bei einer Bauchdeckenstraffung dazu bei erheblichem Hautüberschuss zusätzlich in der Körpermitte noch Gewebe zu resezieren und damit eine bessere Straffung zu erreichen. Ich persönlich mag diese Technik überhaupt gar nicht und versuche sie wo immer es geht zu vermeiden, weil ich diese Narbe als zu sichtbar und letztendlich bei Schwimmbad besuchen als zu auffällig empfinde. Taubheitsgefühle sind nach Bauchdeckenstraffung an der Tagesordnung bedingt durch den waagerechten Schnitt im unteren Bereich bis auf die Muskelfaszie wobei alle Gefäße und Nerven durchtrennt werden und sich erst langsam von den Seiten eine Regeneration bildet. Unschönen Narben können vorkommen und bedürfen dann der entsprechenden Behandlung oder einer chirurgische Korrektur je nachdem welche Art von Komplikation vorliegen. Die Vorgehensweise bei Lipödem ich denke sie meinen die untere Extremität sollte keinesfalls in einem einzigen Eingriff erfolgen sondern je nach ihrer Konstitution, den Fettdepots etc auf mehrere Eingriffe aufgeteilt werden, ich persönlich würde pro Sitzung nicht mehr als fünf bis sechs Liter absaugen. Alle diese Tatsachen oder Empfehlungen sind meine persönliche Meinung die sich aus meinen Erfahrungen und meinen Kenntnissen ergeben, mag sein dass andere Kollegen manche Dinge aus irgendwelchen Gründen anders machen.

Wünsche Ihnen einen schönen Tag

Beste Grüße aus Hamburg

Ch. Kerpen
Glühwurm  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 4 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Guten Tag Herr Dr.Kerpen,

auch Ihnen herzlichen Dank für Ihre Antwort.
5-6 Liter pro Sitzung klingt logischer als 500 ml im fortgeschrittenen Stadium 3.
Eine Totalasymmetrie, ist diese einer schlechten Hautqualität anzulasten ? Ich habe noch nie jemanden mit zwei verschiedenen Oberschenkeln gesehen, nur mich :-)

Das Taubheitsgefühl hält in den meisten Fällen 6 -8 Monate an.( wird behauptet ), aber in meinem Fall sind es bereits zwei Jahre und dazu kommt noch das steinharte, bereits erwähnte. Wie kann man mit einer Fettabsaugung am Bauch dieses korrigieren ? Bzw, wo sticht man denn da rein wenn alles hart und taub ist ? Es soll auch irgendwo ein Netz drinnen sein. Wo und warum ein Netz in meinem Körper ist, wurde mir bis heute nicht vernünftig erklärt.

Ich frage konkret, weil ich vor Ort leider keine vernünftige Erklärung bzw keinen Korrekturvorschlag bekommen habe. Da ich nun doch Fotos eingefügt habe, können Sie sich bestimmt ein besseres Bild machen. ( sofern Sie möchten natürlich und ich hier niemanden mit meinem Fall nerve.)





Mit freundlichen Grüßen
Der Glühwurm
Dr. med. Jaroslaw Tribull-Potapczuk  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 1038 Antworten
  • 282 Gefällt mir
Danke für Ihre Anfrage.
Ja, das ist eine gute Beschreibung, wo auch die geschilderten Symptome genau zueinender passen .
Der vertikale Bauchschitt bei einer Abdominoplastik dient einer horizontalen Straffung der Bauchdecken. Da der Schnittverlauf die natürlichen Hautspannungslinien rechtwinklig dabei kreuzt, sind die Narben fast immer sehr auffällig. Generell findet ein solcher Schnitt nur bei riesigen, sonst fast "hoffnungslosen" Erschlaffungen der Bauchdecken Anwendung, welche mit einem horizontalen Schnitt nicht ausreichend korrigiert werden können.
Der "taube Kugelbauch" entsteht dann, wenn bei der genannten vertikalen Schnittführung ausgedehnte präparative Unterminierungen zu beiden Flanken hin durchgeführt werden, infolge welcher die Segmentalnervenversorgung sowohl motorisch (Bauchmuskel) als auch sensibel (Taubheitsgefühl) leiden kann.
Eine solche Narbe wird deshalb so breit, weil die natürlichen Spannungsvektoren sie quasi "auseinanderziehen".
Ob (und wenn ja, dann welche) plastisch-chirurgische Maßnahmen zu Verbesserung der geschilderten Lage möglich oder sinnvoll wären, kann ich Ihnen seriöserweise nur aufgrund einer persönlichen Konsultation in der Sprechstunde sagen. Da Sie Ihre Bilder hier im Forum nicht "publizieren" wollen, dürfen Sie mir diese gern auch direkt an "info@dr-tribull.de" zusenden. Das würde mir eine detalliertere Antwort ermöglichen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Tribull
Dr. med. Joachim Graf von Finckenstein  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Starnberg, München
  • 318 Antworten
  • 231 Gefällt mir
Hallo
So ganz ist Ihren Fragen anfänglich nicht zu entnehmen, was genau gemacht wurde.
Ihre Fragen wurden von Dr Allert sehr exakt beantwortet und decken sich mit meinen Antworten.
Alles Gute,
Dr von Finckenstein, Starnberg
Dr. med. Claudius Kässmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Bergisch Gladbach, Köln
  • 403 Antworten
  • 136 Gefällt mir
Lieber Glühwurm,
Sie haben super Antworten bekommen. Wenn Köln bzw. Bergisch Gladbach für Se in Frage kommt, ja ich traue mich an Ihren Bauch :-)
Herzliche Grüsse
Dr. Claudius Kässmann
Glühwurm  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 4 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Sehr geehrter Herr Dr. Kässmann,

ja, ich habe gute Antworten erhalten und bedanke mich recht herzlich. Für eine bessere Beurteilung sind Bilder eingestellt.
Wenn Sie sich trauen, ist das schön, aber wie würden Sie konkret vorgehen ? Ich möchte keinesfalls erneut eine derartige große Operation durchführen lassen, bzw alles komplett nocheinmal aufschneiden lassen. Das war sehr schmerzhaft und zwölf Wochen lang, der blanke Horror !
Glühwurm  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 4 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Guten Tag,

haben Sie alle herzlichen Dank für Ihre Antworten. Ich habe mich gefreut, dass mein Anliegen ernst genommen wurde.
Ich habe nach langen Überlegungen nun doch meine Bilder eingestellt, auch wenn es mir sehr unangenehm ist und ich mich sehr dafür schäme. Das diese keine ordnungsgemäßen Eingriffe waren ist mir stets bewusst, aber das steht auf einem anderen Blatt und ist nicht das Thema.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Der Glühwurm

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe