Augen ungleich- Oberlidstraffung nötig?

Augen ungleich- Oberlidstraffung nötig?

Kyeu  |  Visitor  |  Brandenburg
  • 1 Antworten
Hallo,
meine Augen sehen ungleich aus und das stört mich sehr. Das linke Auge lässt mich sehr müde aussehen. Kann man das beheben und wie? Wäre eine Oberlidstraffung eine Option für micj?
Dr. med. Katharina Brüggemann  |  Premium member  |  Facharzt für Innere Medizin  |  Berlin
  • 58 Antworten
  • 17 Gefällt mir
Mit oder ohne OP möglich. Sie sehen sehr jung aus. Ohne OP mit dem PlexR wäre bei Ihnen auch möglich. LG
Prof. Dr. med. Peter Frank Werner  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 449 Antworten
  • 144 Gefällt mir
Nun, Ihre Oberlider sehen ziemlich gleich aus. Wahrscheinlich steht Ihre Braue auf einer Seite tiefer. Das kann man klären, wenn man Sie untersucht …. und Ihnen einen guten Rat geben.
Schöne Grüsse
Prof. Dr. Frank-Werner Peter
www.beauty-pro.de
World Wide International Aesthetic  |  Premium member  |  Alanya
  • 21 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Hallo aus Türkei/Alanya,
İhre Augen sehen ziemlich gleich aus aber mit den Besten Methoden ist alles heutzutage möglich .
İn unserer Klinik befinden sich Fachaerzte vobei aber auch ein super tolles Team mitdabei arbeitet.
İhre Grossen sorgen werden von Profis Operriert und Behandelt.
Für İnteresse bieten wir Flughafen Transfer und in einem schönen Hotel eine Unterkunft an.
Gerne könen wir Kontakt aufnehmen und alles zusammen absprechen.

Mit freundlichen Grüssen,
Gesundheitsassistentin İnternational Aesthetic
İlknur Namlı
Prof. Dr. Dr. med. Johannes C. Bruck  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 245 Antworten
  • 67 Gefällt mir
Bei genauer Betrachtung zeigt das Bild eine geringe Schwäche des Lidhebermuskels li. Das ist mit einer einfachen OP zu beheben. Eine Straffung der Haut würde den "müden" Ausdruck nicht beheben.
Dr. med. Jaroslaw Tribull-Potapczuk  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 960 Antworten
  • 230 Gefällt mir
Interesante Frage. Zunächst mus man jedoch sagen, dass es sich auf dem beigefügten Bild um ein anatomisches Phänomen handelt, was auf japanisch "hitoe mabuta" heisst. Auch davon existieren verschiedene Formen. Erst auf dieser Grundlage kann man sich Gedanken über die eventuell in Frage kommenden chirurgischen Möglichkeiten machen. Die japanische Nennung benutze ich nur aus persönlichen Gründen, weil ich einige von diesen OP-Techniken dort vor 25 Jahren erlernt habe. Sicherlich gibt es dafür entsprechende Bezeichnungen auch auf Koreanisch, Mongolisch, Chinesisch oder Vietnamesisch. Vielleicht kennen Sie diese schon. Obwohl Sie es nicht direkt formulieren, kann ich mir schon denken, worum es Ihnen dabei geht. Auf jeden Fall handelt es sich hier um recht subtile Details, die man im engen Rahmen eines Forumbeitrags kaum beschreiben kann. So bleibt mir seriöser Weise nichts anderes übrig, als Sie gern zu einer Beratung in unsere Sprechstunde einzuladen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Tribull
Dr. med. Friedemann Ruß  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Karlsruhe
  • 331 Antworten
  • 70 Gefällt mir
Es fällt auf, dass das Oberlid auf der einen Seite minimal tiefer hängt und dass auf dieser Seite aber auch das Unterlid etwas tiefer liegt und die Sklera dadurch mit einer Sichel zu sehen ist (sog. scleral show). Diese Kombination kommt bei einer asymmetrischen Lage des Augapfels vor, was durch eine Assymmetrie des Gesichtsschädels verursacht sein kann. Eine Korrektur des Lidhebers wird allenfalls eine Effekt auf das Oberlid haben und ist bei dem eher gering ausgeprägten Befund nicht leicht einzustellen und schnell überkorrigiert.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. med. Friedemann Ruß

Weitere Bewertungen

Augenlidstraffung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe