Ober- und Unterlidstraffung getrennt für besseres Ergebnis?

Ober- und Unterlidstraffung getrennt für besseres Ergebnis?

Mellchen  |  Visitor  |  Bayern
  • 1 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Hallo zusammen,
ich habe mich ausführlich über eine Ober- und Unterlidstraffung erkundigt.
Dabei wurde mir gesagt, dass dies besser getrennt (die Unterlidstraffung in einer weiteren OP) erfolgen soll, da das Ergebnis ansonsten ungenauer werden kann, aufgrund der dann bereits eingetretenen Schwellung am Oberlid.
Vielen Dank für Ihre Antworten.
OptoCentrum Jihlava  |  Basic member  |  Jihlava
  • 76 Antworten
  • 14 Gefällt mir
Sie haben die richtigen Informationen. Das Zwei-Monats-Intervall ist das Minimum zwischen den Operationen.
OptoCentrum Jihlava  |  Basic member  |  Jihlava
  • 76 Antworten
  • 14 Gefällt mir
Hallo Mellchen,
Sie haben die richtigen Informationen. Das Zwei-Monats-Intervall ist das Minimum zwischen den Operationen. Wir haben 10 Jahre Erfahrung mit dieser Art von Operationen und ungefähr 700 zufriedene Kunden. Sowohl österreichische als auch deutsche Kunden besuchen uns für hohe Qualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Oberlideroperation kostet bei uns 599,- EUR. Besuchen Sie unsere deutsche Seiten.
HG
Dr. T. Hubík
OptoCentrum Jihlava
Dr. med. Sven von Saldern  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Augsburg
  • 62 Antworten
  • 8 Gefällt mir
Beide Vorgehensweisen haben ihre Vor- und Nachteile. Einige Schritte der Unterlidplastik kann man sehr gut von oben machen, so z. B. die Fixation des äußeren Lidbändchens. Allerdings dauert die Erholungszeit nach dem kombinierten Vorgehen länger. Wenn man aber die zwei Ausfallszeiten zusammen zählt, steht man wieder schlechter da. Dass es während der Op schon so anschwillt, dass man schlechter operieren kann, kann ich nicht nachvollziehen. Überhaupt sollte die Planung vor der Op geschehen sein!
Beste Grüße,
Dr. Sven von Saldern
prim. MUDr. Ludmila Šulcová Hejnalová MBA, LLM  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Prag
  • 699 Antworten
  • 59 Gefällt mir
Hallo Mellchen, beide Operationen können in Kombination durchgeführt werden, die Schwellung ist dann symmetrisch und die Pflege ist die gleiche. Bei einer separaten Operation beträgt die bessere Trennung zwischen den Operationen 2 Monate. Für mehrere Info bitte besuchen Sie unsere Seite. Hier finden Sie auch unsere Kontakte. Vielen Dank OA Dr. Sulcova
Dr. Albert Feichter  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Wien
  • 222 Antworten
  • 61 Gefällt mir
Guten Tag,
Zur Abschätzung eines besseren Ergebnisses würde ich einen Abstand von 6 Monate auch empfehlen,
Dr. Feichter
Dr. med. Petra Berger  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt Zürich Palma de Mallorca
  • 1550 Antworten
  • 256 Gefällt mir
Guten Tag,

Ein routinierter Operateur, und nur zu einem routinierten Operateur sollten Sie gehen, wird mit einem einzeitigen Vorgehen keine Probleme haben.

Beste Gruesse,

Dr Berger
Dr.med. Alexander Siegl  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Wien, Linz
  • 205 Antworten
  • 49 Gefällt mir
Hallo Mellchen! Es gibt bei wenigen Indikationen Argumente für ein zweizeitiges Vorgehen. In den allermeisten Fällen jedoch ist die Korrektur der Ober- und Unterlider in einer Operation kein Problem und die Regel. Die Planung und Anzeichnung erfolgt immer vor der Operation und die Schwellung hat man nach der Infiltration in jedem Fall und sollte keinen erfahrenen Chirurgen überraschen.
https://www.augenlidkorrekturen.at/chirurgische-eingriffe-invasive-behandlungen-zur-augenlidkorrektur/
lg aus Linz
Dr. med. Necla Kirac  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hamburg
  • 121 Antworten
  • 38 Gefällt mir
Hallo Mellchen,
wenn keine größere Eingriffe mit dem Unterlid kombiniert werden sollte, wie Mittelgesichtsstraffung, dann kann die Ober- und Unterlidplastik nach OP-Planung im Sitzen und Liegen einzeitig durchgeführt werden. Diese Vorgehen lässt auch Kanthopexie (Fixierung des Lidstellwinkels) zu. Allerdings kann die postoperative Abschwellung kann von 2-3 Wochen bis mehreren Monaten andauern. Eine postoperative eigentätige und professionelle Lymphdrainage sollte in diesem Zeitraum überbrückend durchgeführt werden.
Beste Grüßem
este Grüße,
Dr. Necla Kirac
Plastische- und Ästhetische Chirurgie
Rothenbaumchaussee 119,
20149 Hamburg
Email: dr.kirac@kiracsthetik.de
Tel: 040 ... Nr. anzeigen
Fax: 040 ... Nr. anzeigen
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6157 Antworten
  • 1104 Gefällt mir
Diese Meinung kann ich nicht teilen, Mellchen.
Seit 1985 nehme ich bei entsprechendem Befund beide Operationen in der selben Sitzung vor.

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de
Mellchen  |  Visitor  |  Bayern
  • 1 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten, das hat mich nun bestätigt, dass eine OP für beides bei einem erfahrenen Chirurgen kein Problem darstellt.

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Augenlidstraffung

Weitere Bewertungen

Augenlidstraffung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe