Experten fragen Erhalten Sie Antworten!

Unterlider und Tränensäcke behandeln

Nia · Erstellt am 15.06.2020 · Update 24.06.2020

Bin seit Jahren unzufrieden mit meinem Unterlidbereich. Er legt sich schon immer (auch in Teenager Zeiten) in starke Falten beim Lachen. Dies wird mit dem Alter nicht besser. Außerdem sehe ich zunehmend müde und morgens geschwollen aus.

Habe bereits etliches probiert. Retinol Cremes, Botox, Fadenlifting um nur einiges zu nennen. Am unzufriedensten war ich mit der Botox Behandlung. Es hat mir die komplette Mimik um die Augen geraubt, die Augen förmlich einfallen lassen und mich zu einem anderen Menschen gemacht. Zum Glück war der Effekt nach einigen Monaten wieder weg.

Ich wünsche mir ein sehr natürliches Ergebnis, will aber einfach nicht älter aussehen als ich bin (32J.). Was kann ich tun?

4 Antworten

Alle Antworten auf diese Frage stammen von echten Ärzten
  • Prof. Dr. med. Frank-Werner Peter

    Prof. Dr. med. Frank-Werner Peter

    Beste Antwort
    23.06.2020 ·

    379 Antworten

    Das Alter spielt bei der Frage nach dem Behandlungsverfahren keine Rolle, sondern der Befund. Ihr Befund ist nur operativ zu verbessern.
    Schöne Grüsse
    FWP

  • Dr.med. Daniel Bas Orth

    Dr.med. Daniel Bas Orth

    23.06.2020 ·

    361 Antworten

    Hallo Nia, die Meinungen gehen auseinander, weil jeder seinen eigenen Schwerpunkt hat, mit dem er gute Erfahrungen macht. Ich könnte Ihre Augen durchaus minimal-invasiv und nicht-operativ zu Ihrem gewünschten Ergebnis führen. Darauf liegt seit Jahren mein Schwerpunkt. Zum Einsatz kommen Kombinationen, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden, die die Kollegen in dieser Form nicht kennen.
    Ja, das geht nicht-operativ. Man muss aber wissen wie....

    LG

    Dr. med. Daniel Bas Orth

  • Prof. Dr. med. Frank-Werner Peter

    Prof. Dr. med. Frank-Werner Peter

    18.06.2020 ·

    379 Antworten

    Nun, Sie brauchen eine Unterlidplastik: Am besten eine Fettumverteilung nach Hamra. Dieses Verfahren wird Ihre Situation in vieler Hinsicht deutlich verbessern.
    Schöne Grüsse
    Prof. Dr. Frank-Werner Peter
    www.beauty-pro.de

  • Dr.med. Alexander Siegl

    Dr.med. Alexander Siegl

    16.06.2020 ·

    136 Antworten

    Hallo Nia! sie haben sowohl eine vorwölbung von fettgewebe, als auch einen ausgeprägten muskeltonus (beim lachen). die minimal-invasiven methoden können dies nur gering verbessern. auch wenn korrekt ausgeführt. da diese nicht zum erfolg führen, ist eine operative lidkorrektur das mittel der wahl. hierbei lassen sich beide genannten probleme korrigieren.
    https://www.drsiegl.at/plastische-chirurgie/gesicht/lidkorrektur/
    lg aus wien

Weitere Fragen suchen

Ähnliche Fragen

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.