Brustwarze nach Bruststraffung

Brustwarze nach Bruststraffung

Franziska  |  Visitor  |  Bayern
  • 1 Antworten
Guten Morgen,
Vor 11 Tagen hatte ich eine Bruststraffung. Gestern wurden nun die Fäden gezogen. Schmerzen habe ich keine. Allerdings ist mir nun aufgefallen, dass die linke Brustwarze „nicht bündig“ mit der umliegenden Haut ist. Legt sich das noch? Ich würde mich über Antworten freuen :)
Bienchen  |  Visitor  |  Hamburg (mit Stadtbezirken)
  • 2 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Hallo Franziska, bei mir sah es anfangs aus wie ein aufgesetztes und sparsam angenähtes Hütchen, und mittlerweile (fast 10 Wochen Post OP) bin ich sehr zufrieden und muss die Narben schon mit einer Lupe suchen 😉 GEDULD ... ich weiß dass will man nicht hören. VG Biene
Franziska  |  Visitor  |  Bayern
  • 1 Antworten
Liebe Biene,
Danke für deine Antwort! Das beruhigt mich sehr! Hatte schon Angst, sie fällt bald ab :)
Liebe Grüße Franzi
Gartenzwerg  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 49 Antworten
  • 39 Gefällt mir
bei mir sah auch ein Warzenhof so "aufgeblasen" aus. Hat sich aber nach paar Monaten entspannt und die Narbe sieht man kaum noch. Ich habe allerdings eine zusätzliche, tiefliegende Naht mit permanenten Fäden drin. Man hätte diese Naht dann entweder wieder entfernen oder nochmal etwas "weiter" nähen können. Ich denke das gibt sich bei Dir und falls nicht kann man das in einer kleinen Korrektur mit lokaler Betäubung verbessern.
Alles Gute Dir
Uli  |  Moderator
  • 930 Antworten
Hallo und herzlich Willkommen, Franziska!
Glückwunsch zu Deiner überstandenen OP. Du hast ja schon einige sehr hilfreiche Antworten unserer Useinnen bekommen. Es ist also wie so oft, ein wenig Geduld angesagt :) Wenn Deine Zweifel zu groß werden, dann wende Dich doch bitte an Deinen PC, da bist Du immer am besten beraten. Wir wünschen dir einen schnellen Heilungsprozess und senden die besten Grüße.
Uli und das Estheticon Team

Weitere Bewertungen

Bruststraffung (Mastopexie) - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe