3 Wochen post Brustvergrößerung mit 350 ml anat. Impl.: hängende Brustwarzen

Frau B. Visitor
  • 6 Antworten

3 Wochen post Brustvergrößerung mit 350 ml anat. Impl.: hängende Brustwarzen

Frau B.  |  Nordrhein-Westfalen
  • 6 Antworten
 |  Nordrhein-Westfalen
Hallo, meine OP mit 350 ml anatomischen Implantaten, liegt nun etwa drei Wochen zurück. Das Ergebnis ist immer noch eine Katastrophe. Ich wollte ein volles c Körbchen in Tropfenform. Nun trage ich zwei kleine Bälle mit herunter hängenden Brustwarzen. Die UBF sind nicht auf einer Höhe, die Brüste haben gänzlich unterschiedliche Formen und ich finde die Implantate zu hoch. Von einer Tropfenform ist leider nichts zu sehen. Unter der rechten Achsel ist eine deutliche Implantatbeule zu spüren. Mein PC bietet mir lediglich ein Lifting der Brustwarzen an. Eine erneute OP soll ich ansonsten komplett bezahlen. Ich würde mich sehr über Antworten und Meinungen freuen.Bin ziemlich verzweifelt.... Das ist doch kein ästhetische ansprechendes Ergebnis. Herzliche Grüße
  • 6026 Antworten
  • 702 Gefällt mir
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Frankfurt am Main
  • 6026 Antworten
  • 702 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Frankfurt am Main

Ihr Befund wird sich im Laufe der nächsten Wochen verbessern; eine Korrekturoperation wird aber erforderlich sein, um ein schönes Shape zu erreichen. Ob hierfür eine Neumodellierung der Implantattaschen ausreicht oder ob zusätzlich ein Implantataustausch anzuraten wäre, ist nach klinischer Untersuchung und unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche zu besprechen.

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.frankfurter-kinik.de
  • 365 Antworten
  • 65 Gefällt mir
Dr.med. Klaus Ueberreiter und Dr.med.Ursula Tanzella  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Birkenwerder, Berlin
  • 365 Antworten
  • 65 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Birkenwerder, Berlin
Die Implantate sitzen einfach viel zu hoch. Da hilft nur eine Korrektur OP - die Zeit spielt keine Rolle, dh. abwarten macht es nicht besser. Straffung bringt nur mehr Narben, aber die Implantate kommen davon nicht nach unten!
Viele Grüße,
Dr,. Klaus Ueberreiter
Frau B. Visitor
  • 6 Antworten

Antwort an Dr.med. Klaus Ueberreiter und Dr.med.Ursula Tanzella

Frau B.  |  Nordrhein-Westfalen
  • 6 Antworten
 |  Nordrhein-Westfalen
Vielen Dank für Ihre Antworten.
Ich empfinde die Implantate auch als falsch positioniert. Aber ist es denn korrekt das sich der Operateur eine Korrektur komplett bezahlen lassen möchte?
Viele Grüße
Frau B.
  • 365 Antworten
  • 65 Gefällt mir

Antwort an Frau B.

Dr.med. Klaus Ueberreiter und Dr.med.Ursula Tanzella  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Birkenwerder, Berlin
  • 365 Antworten
  • 65 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Birkenwerder, Berlin
Nein. Er hat ja die Implantate zu hoch platziert und sollte Ihnen nichts berechnen!
VG
Dr, Klaus Ueberreiter
  • 214 Antworten
  • 55 Gefällt mir
Prof. Dr. med. Peter Frank Werner  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Berlin
  • 214 Antworten
  • 55 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Berlin
Hallo Frau B:
Ihre Implantate sitzen zu hoch ... Die angemessene Lösung ist, zu operieren und sie tiefer zu platzieren .... Das sollte Ihnen Ihr Operateur anbieten ...
Beste Grüsse
Prof. Dr. Frank-Werner Peter
www.beauty-pro.de
Dr. Christian Kerpen
Dr. Christian Kerpen Basic member
  • 274 Antworten
  • 80 Gefällt mir
Dr. Christian Kerpen
Dr. Christian Kerpen  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hamburg
  • 274 Antworten
  • 80 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hamburg
Hallo Frau B.,

ja dieses Ergebnis ist wirklich nicht schön. Die Implantate sitzen viel zu hoch und sind asymmetrisch, dies wird auch mit einer Straffung nicht zu verbessern sein. Reden sie bitte eindringlich mit ihrem Operateur ggf. suchen sie einen andren Kollegin/en auf.

Beste Grüße aus Hamburg

Ch. Kerpen
Susanne  |  Nordrhein-Westfalen
 |  Nordrhein-Westfalen
Du Arme 😔‼Das ist echt nicht schön zu reden ‼Lass bloß nicht locker ‼️
Susanne  |  Nordrhein-Westfalen
 |  Nordrhein-Westfalen
Ich hätte dir so sehr gewünscht , dass es sich in die positive Richtung verbessert 😔‼️ LG von Susanne
medi81rot  |  Nordrhein-Westfalen
 |  Nordrhein-Westfalen
Hey, Versuch noch mal mit deinem PC zu reden, vielleicht hast du ja Glück. Ich drücke dir ganz fest die Daumen und wünsche dir alles Gute 😉
  • 242 Antworten
  • 45 Gefällt mir
Dr. med. Kamil Akhundov univ.  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Berlin
  • 242 Antworten
  • 45 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Berlin
Liebe Frau B.
Die Operation ist noch zu frisch, um die Resultate zu beurteilen. Massagen und die Brust herunterdrückende Gürtel können helfen. Am besten lassen Sie sich von Ihrem Plastischen Chirurgen durch den Heilungsprozess führen und folgen seinen Ratschlägen. Weitere Beiträge zu dem Thema finden Sie unter http://www.stunning-you.com/de/blog-de/
Viele Grüße
Dr.Kamil Akhundov
www.stunning-you.com

Diese Diskussion wurde leider geschlossen. Sie können hier keine weiteren Beiträge hinzufügen.

Starten Sie eine neue Diskussion zum Thema Brustvergrößerung (Mammaplastik).

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Brustvergrößerung