Brustvergrößerung inkl Straffung nötig? Runde oder anatomische Implis?

Planen Sie einen Eingriff?

Füllen Sie einen kurzen Fragebogen aus und schicken Sie unverbindlich Ihre persönliche Anfrage an bis zu 4 Spezialisten für diesen Eingriff. Erhalten Sie einfacher eine konkrete Antwort von den Fachexperten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie: schnell und kostenlos!

Haben Sie den Eingriff hinter sich?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in einem kurzen Fragebogen mit und helfen Sie anderen, eine Entscheidung zu treffen.

  1. Step 8
  2. Step 9
  3. Step 10
  4. Step 11
  5. Step 12
  6. Step 13
  7. Step 14
  8. Step 15

Was ist Ihre jetzige Körbchengröße?

Welche Körbchengröße wünschen Sie sich?

Welche Brustform gefällt Ihnen?

Wie würden Sie Ihre Brust bezeichnen?

Welche Implantatmarke bevorzugen Sie?

Wann soll die BrustOP stattfinden?

Sind Sie an einer Finanzierung interessiert?

Wollen Sie sich gegen Komplikationen nach der BrustOP versichern?

Brustvergrößerung inkl Straffung nötig? Runde oder anatomische Implis?

Sophie1406  |  Visitor  |  Bayern
  • 6 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Hallo,
Ich habe mich nach langen überlegen und einer Schwangerschaft nun endgültig für eine Brustvergrößerung entschieden. War bisher bei zwei Ärzten zur Beratung. Es waren sich beide einig damit, dass definitiv auch eine straffung nötig ist. Mein Ziel ist eine größere nicht hängende Brust und aufjedenfall ein schönes Sichtbares Dekolleté aber auf gar keinen Fall zwei „ aufgesetzte Melonen“ . Der eine Arzt riet mit zu runden Implantaten mit straffung und Korrektur der Brustwarzen, er meinte definitiv runde Implantate da ich ansonsten kein Dekolleté erhalten werde. Der andere Arzt ist der Meinung das runde Implantate nicht passen und ich solle definitiv anatomische nehmen auch wegen meinem Gewebe usw. nun hätte ich gerne mal andere Meinungen hierzu?? ( Fotos im Anhang )

Vielen Dank!!
Dr. med. Sixtus Allert  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hameln, Hannover
  • 842 Antworten
  • 379 Gefällt mir
Hallo, welche Implantate ausgewählt werden, sollte immer Resultat intensiver Abstimmungen zwischen Operateur und Patientin sein. Sie würden mit runden und anatomischen Implantaten ein vernünftiges Decollete bekommen. Die Frage ist eben nur: was ist in Ihren Augen "vernünftig".
Wir verwenden bei Kombinationsoperationen runde (oder ergonomische) Implantate mit unterschiedlichen Projektionen aus einem anderen Grund. Die Gefahr der Drehung ist bei dieser Art OP etwas höher als bei alleinigen Vergrösserungen. Die Folgen kann man mit runden Implantaten minimieren.
Beste Grüße
Dr Sixtus Allert
Kreisklinik Groß-Umstadt - Prof. Dr. med. Ralf Thomas Michel  |  Premium member  |  Groß-Umstadt, Frankfurt, Offenbach am Main, Erbach
  • 1091 Antworten
  • 455 Gefällt mir
Hallo Sophie,
entsprechend Ihrer Vorstellung und der übermittelten Fotos würde ich Ihnen für ein schönes Decollete´definitiv zu runden Implantaten raten.Für die geplante Augmentationsmastopexie käme nach meiner Meinung eine periareolare und vertikale Schnittführung mit entsprechender anpassender Reduktion beider Brustwarzenvorhöfe infrage,ggf. zusätzlich noch eine kurze untere horizontale Schnittführung (je nach dem tatsächlichem Befund).Um die gelegentlich allzu akzentuierte Betonung des oberen Brustpols bei runden Implantaten zu vermeiden verwende ich gerne runde Implantate mit 85% Füllung in UBM-Positionierung,die zusätzlich noch das Rotationsrisiko anatomischer Implantate ausschließen.
Freundliche Grüße
Prof.Dr.med.Ralf Thomas Michel
http://www.prof-dr-michel.com
Dr. med. Joachim Graf von Finckenstein  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Starnberg, München
  • 271 Antworten
  • 206 Gefällt mir
Hallo Sophie !
Es ist schwierig die subjektiven Wahrnehmungen und Geschmacksrichtungen bei jeder Patientin im Vorfeld im detail zu kennen. Jede Straffung hinterlässt Narben, dabei machen sie die Brust weniger schlaff und können wie in Ihrem Fall die Brustwarzenvorhof verschmälern (sofern überhaupt gewünscht).
Auf der anderen Seite könnte man vielleicht sogar versuchen allein mit runden Implantaten die Brust einfach mehr zu "füllen", so dass das optisch Schlaffe aufgehoben werden könnte (Tut mir Leid, wenn ich als Drittmeinung auch die Varianten eines Straffungsverzichts in den Raum stelle).
All das müsste man anhand von Beispielen vor der OP besprechen, in welche Richtung es gehen soll. Insofern wird eine verbindliche Aussage aus der Ferne schwer vorzunehmen sein. Das gehört im Vorfeld genauestens untersucht und im Gespräch geklärt.
LG
Dr Joachim von Finckenstein,
Starnberg (www.finckenstein.de)
Dr. med. Hans Bucher  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Nürnberg
  • 776 Antworten
  • 324 Gefällt mir
Es ist auf jeden Fall eine Straffung notwendig. Für ein gut sichtbares Dekollete am besten rund Implantate.
Privatdozent Dr. med. Andreas E. Steiert  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 361 Antworten
  • 297 Gefällt mir
Hallo Sophie.
Jetzt muss ich leider auch noch etwas dazu sagen.
Natürlich ist es besser, Sie in einer persönlichen Untersuchung zu sehen und gemeinsam mit Ihnen anhand Ihres Ausgangsbefundes und Ihren ästhetischen Vorstellungen ein Konzept festzulegen, aber...
1. Ich denke, wir sind uns einig, dass Implantate unter dem Muskel besser aufgehoben sind.
Das bedeutet wiederum, wenn Sie bei Ihrem Befund OHNE Straffung nur über die Größe die Ptosis aufheben wollen, müsste es schon "sehr groß" werden, das hatten Sie aber für sich, glaube ich in Ihrem Text verstanden zu haben, ausgeschlossen.
2. Sie haben ja genügend Hautweichteilmantel, daher glaube ich, dass mit einem geeigneten Implantat ein sehr schönes Decolleté möglich sein sollte. Das geht auch mit einem natürlichen Aspekt.
3. Es ist richtig, bei runden Implantaten wird es keine Rotationsprobleme geben. Aus meiner Sicht kann das aber kein Grund sein, die daraus sicher deutlich andere Form dem Patienten quasi aufzuzwingen. Wenn sich das Implantat drehen kann, ist meistens die Implantat-Tasche zu groß; wenn Sie sich an die Anweisungen Ihres Chirurgen/-in halten und den Brustmuskel- und Schultergürtel nach der Operation schonen, dann sollte es keine Rotation geben, wenn die Implantattasche passgenau ist.
Jetzt hoffe ich nicht, Sie sind zu verunsichert; aber ich denke Sie sollten sich möglicherweise die ein oder andere Meinung erfahrener Kollegen in weiteren Beratungsterminen anhören...
Beste Grüße aus Berlin
PD Dr. Andreas Steiert
Sophie1406  |  Visitor  |  Bayern
  • 6 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Ich habe mich nun für einen Arzt entschieden der mir runde aber bewegliche EuroSilicone Implantate einsetzt 350cc

Antwort an Sophie1406

Privatdozent Dr. med. Andreas E. Steiert  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 361 Antworten
  • 297 Gefällt mir
Hallo Sophie.
Hauptsache er weiss was er tut und ich hoffe die Implantate kommen unter den Muskel.
Meine Empfehlung in München ist PD Dr. Max Geishauser, lange am Rechts der Isar Oberarzt unter Prof. Bremer, er beherrscht alle Techniken, was Voraussetzung dafür ist, Sie auch professionell in Ihrem Sinne beraten zu können. Diejenigen, die nicht alle Techniken beherrschen und diejenigen, das sind manchmal auch die Gleichen, die möglichst schnell mit der Op fertig sein wollen, beraten so, dass es in Ihr Konzept passt. Leider ist in der Ästhetik in der Medizin die ärztliche Ethik nicht immer besonders stark ausgeprägt.
Viel Erfolg.
PD Dr Andreas Steiert

Antwort an Privatdozent Dr. med. Andreas E. Steiert

Sophie1406  |  Visitor  |  Bayern
  • 6 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Hallo, habe mich mittlerweile für einen Arzt entschieden. 350 cc EuroSilicone rund UBM . Geplant sind für mich bis zu 6h OP ist das tatsächlich eine realistische Dauer für Straffung über T Schnitt mit Vergrößerung durch Implantat ? Vielen Dank für Ihre Antwort
steffip  |  Visitor  |  Bayern
  • 4 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Ich wollte natürliche Größe brüste haben und habe mich für runde implantate entschieden. Rund heißt ja nicht gleich dolly buster. Hier ist ein link wo es ganz gut erklärt wird. Genau so hat es mir mein Chirurg auch erklärt. https://youtu.be/S6hcp5tQ55w
Ich bin mit meinem Ergebnis mehr als zufrieden
Manu  |  Visitor  |  St. Gallen
  • 32 Antworten
  • 16 Gefällt mir
6h? Ich hatte eine brustvergrösserung inkl hautstraffung (T-Schnitt) sowie brustwarzenvorhof-verkleinerung und war nach 3 1/2 std aus dem op-saal
Sophie1406  |  Visitor  |  Bayern
  • 6 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Hm okay also er meinte 4-6 h . Wie ging’s dir danach ? War es auszuhalten ?

Antwort an Sophie1406

Manu  |  Visitor  |  St. Gallen
  • 32 Antworten
  • 16 Gefällt mir
Ich bekam noch während der OP eine Schmerztherapie und hatte ehrlich gesagt null Schmerzen, nur zwischen den Brüsten etwas Spannung (und war natürlich alles andere als beweglich). Fand’s überhaupt nicht schlimm, das ich mich kaum bewegen konnte nervte mich mehr 😅

Antwort an Manu

Sophie1406  |  Visitor  |  Bayern
  • 6 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Na das muntert mich ja gleich mal ein wenig auf 😂 was genau meinst du mit Schmerztherapie?
Manu  |  Visitor  |  St. Gallen
  • 32 Antworten
  • 16 Gefällt mir
Man bekommt schmerzmittel in vollnarkose über die infusion
Melli  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 24 Antworten
  • 24 Gefällt mir
Also ich kann nur sagen das Schmerzempfinden ist bei jeden anders. Ich hatte eine Vergrößerung mit straffung und Anpassung der bw ohne t-schnitt und ich hatte trotz Medikamente höllische Schmerzen. Bin eigentlich nicht so empfindlich aber der erste Tag war die Hölle. Ich habe drei Kinder auf natürlichen Wege auf die Welt gebracht. Aber das war echt ein Spaziergang im Gegensatz zum ersten Tag. Und dennoch ist alles heute fast 11 Wochen später alles vergessen. Ich wünsche dir alles gute für deine op.
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6502 Antworten
  • 1200 Gefällt mir
Ästhetische Brustchirurgie nehme ich seit über 30 Jahren vor.

Meine Empfehlung geht an runde Implantate mit submuskulärer Implatatlage. Hiermit erreichen Sie ein schönes, volles Dekolleté, Sophie.
Ob eine zusätzliche Mastopexie (Bruststraffung) angezeigt ist, hängt von Ihrer Wunschgröße ab.

Gerne berate ich Sie in meiner Sprechstunde - auch Samstags. Hier bringen Sie bitte Bilder Ihrer "Wunschbrust" mit, sodass wir konkret besprechen können, wie vorzugehen ist.

Vorab lesen Sie gerne umfangreiche Informationen:
https://www.praxis-edelmann.de/web/content/operationen/brustvergroesserung.html

Ob zeitgleich eine Korrektur der Areolakomplexe vorgenommen werden soll oder nicht, ist alleine Ihre Entscheidung, Sophie.

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de

Weitere Bewertungen

Sabrina 18.09.2019
Zufrieden

Ich hatte eine Tubuläre Brust und eine sehr starke Asymmetrie. Die Rechte Brust war sehr viel tiefer und kleiner als die Linke. Es wurde besprochen das ich B ligt Implantate bekomme, da mein Gewebe sehr schwach und geris... Mehr 

1 Gefällt mir   1 Kommentar  

Brustvergrößerung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe