geplante OP und eventuelles Lockdown

Planen Sie einen Eingriff?

Füllen Sie einen kurzen Fragebogen aus und schicken Sie unverbindlich Ihre persönliche Anfrage an bis zu 4 Spezialisten für diesen Eingriff. Erhalten Sie einfacher eine konkrete Antwort von den Fachexperten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie: schnell und kostenlos!

Haben Sie den Eingriff hinter sich?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in einem kurzen Fragebogen mit und helfen Sie anderen, eine Entscheidung zu treffen.

  1. Step 8
  2. Step 9
  3. Step 10
  4. Step 11
  5. Step 12
  6. Step 13
  7. Step 14
  8. Step 15

Was ist Ihre jetzige Körbchengröße?

Welche Körbchengröße wünschen Sie sich?

Welche Brustform gefällt Ihnen?

Wie würden Sie Ihre Brust bezeichnen?

Welche Implantatmarke bevorzugen Sie?

Wann soll die BrustOP stattfinden?

Sind Sie an einer Finanzierung interessiert?

Wollen Sie sich gegen Komplikationen nach dem Eingriff versichern?

geplante OP und eventuelles Lockdown

Kalli16  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 22 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Muss ich befürchten, dass meine geplante OP Ende November abgesagt wird, wenn es zu einem light-Lockdown kommt?
dnsrsn  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 40 Antworten
  • 26 Gefällt mir
Ich glaube das kommt ganz auf die Praxis/ Klinik an. In Hamburg waren einige zu und einige nicht... man könnte ja mal sonst Anfragen bei der Klinik von dir.
Kalli16  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 22 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Ich möchte erst auf die offizielle Ansage warten und dann werde ich anrufen. Beim letzten lockdown dürften die nämlich nicht operieren, vermutlich weil die eine private Klinik für ästhetische Chirurgie sind. Ich frage mich ob dann aber normale Krankenhäuser, die unter anderem auch ästhetische OPs durchführen, ganz normal operieren dürfen.

Antwort an Kalli16

Hexenmaus  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 357 Antworten
  • 296 Gefällt mir
Nein, alle nicht notwendigen Operationen werden zurück gestellt. Man muss ehrlich sagen, dass auch medizinisches Personal infiziert ist. Und es wird mehr. Und leider testen wir hier im Land ja hauptsächlich bei Verdacht und/oder Symptomen. Wer keine hat, lässt sich nicht testen, warum auch? Ich würde das Risiko einfach nicht eingehen wollen. Aber das entscheidet ja letztendlich jeder für sich.

Antwort an Hexenmaus

Kalli16  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 22 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Aus welcher Quelle hast du diese Information?

Antwort an Kalli16

Wagemama  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 65 Antworten
  • 27 Gefällt mir
Im März musste jede Klinik, egal welche, sämtliche geplanten OP‘s verschieben. Egal ob sie Corona Patienten aufnehmen könnten oder nicht. Stand auch so im ärzteblatt.

Antwort an Wagemama

Kalli16  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 22 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Ja das war im März so, stimmt. Du schreibst aber „...werden zurück gestellt“...
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 7230 Antworten
  • 1509 Gefällt mir
Sollte ein Operationsverbot für elektive Operationen ausgesprochen werden, wird Ihr Plastischer Chirurg (w/m/d) Sie darüber informieren, Kalli.

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
https://www.praxis-edelmann.de
Michi.Mimi  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 3 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Hallo,
ich bin leider auch betroffen. Meine Op steht am 03.11 an. Wie war es denn beim letzten Lockdown?

Antwort an Michi.Mimi

Kalli16  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 22 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Also beim letzten lockdown durften die nicht operieren. Aber dieses Mal ist es ja nur Teil-Lockdown. Ich warte auf Benachrichtigung meiner Klinik.
Hexenmaus  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 357 Antworten
  • 296 Gefällt mir
Ich bin ganz ehrlich: die Frage ist, ob man sich jetzt in dieser Situation operieren lassen sollte. Ich kann verstehen, dass der Wunsch gross ist, aber ist es auch vernünftig? Operationen schwächen den Körper und das Immunsystem. Meiner Meinung nach sollten nicht notwendige OPs verschoben werden. Wir wissen nicht, was passieren wird und was noch kommt. Von daher würde ich generell zur Zeit von plastischen OPs abraten. Aber muss ja jeder selber wissen.
Kalli16  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 22 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Aber gerade in dieser Situation ist es passend, da man quasi „gezwungen“ ist drinnen zu bleiben und kaum Kontakte zu pflegen. Ist zumindest meine Meinung.

Antwort an Kalli16

Wagemama  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 65 Antworten
  • 27 Gefällt mir
Es ist Winter und der Kühle Herbst naht, da bleibt man vermehrt in seinen 4 Wänden. Ich habe 3 Wochen Urlaub im Dezember, wird meine OP nicht abgesagt, lasse ich mich operieren. Aber ich bin auch in einer Privatklinik.. ich frag bei der Klinik mal nach wie es im März war.

Antwort an Wagemama

Kalli16  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 22 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hast du deine Klinik erreicht? Ich denke die Termine im Dezember sind nicht betroffen.

Antwort an Kalli16

Wagemama  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 65 Antworten
  • 27 Gefällt mir
Nein, ich muss am 14.11. zum OP Gespräch, wird das nicht abgesagt fahr ich hin, dann habe ich immernoch genügend Zeit.
Wagemama  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 65 Antworten
  • 27 Gefällt mir
Meine OP ist am 11.12. ich stelle mir dieselbe Frage, vor allem dann auch, wenn man dann seine OP zwei Wochen vor dem OP Termin zahlen muss, ob man dann sein Geld zurück bekommt. Für mich wäre dann erst wieder Ende 2021 möglich und solange möchte ich nicht das Geld wo anders liegen haben .😓
xJasminx  |  Visitor  |  Bayern
  • 2 Antworten
  • 3 Gefällt mir
Also meine OP hatte im April im Lockdown stattgefunden. Ich hatte den Termin extra vom Herbst vorgezogen, da ich es auch ganz praktisch fand, dass wir eh alle im Home Office sind, ich musste also kein Auto fahren, musste mir keine Gedanken wegen dem Kompressions Bh machen, etc. und hatte tatsächlich nur einen Tag Urlaub (OP Tag) + WE und hab dann wieder ganz normal gearbeitet. Hätte mit Anwesenheit im Büro so nicht funktioniert.
Und ganz ehrlich, diesen on/off Lockdown werden wir noch für die nächsten 1,5 Jahre haben, wenn sich unsere Politiker nicht mal langfristigere Strategien überlegen. Ich würde die OP an deiner Stelle machen, wenn es möglich ist.
Kalli16  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 22 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Ja so denke ich auch. Außerdem die OPs im März wurden Eigtl eher verschoben, um genügend Kapazitäten für Corona-Patienten freizuhalten. Aber ich denke nicht, dass damit auch die private Kliniken gemeint sind, die teilweise gerade mal 3 Zimmer zur Verfügung haben.
Dr. med. Hans Bucher  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Nürnberg
  • 1014 Antworten
  • 442 Gefällt mir
Im Prinzip ja. Es kann leider keiner in die Zukunft schauen. Von dem Lockdown haben wir vor 1 Woche auch noch nichts gewußt. Das ist das Risiko des Lebens.
Uli  |  Moderator
  • 366 Antworten
Hallo Kalli16!
Hast Du schon bei Deinem Arzt nachgefragt? Ich denke wenn Du Dich mit der Klinik in Verbindung setzt werden die Dir eine Auskunft geben können. Ich hoffe, dass Deine Op durchgeführt werden kann und wünsche Dir alles Liebe.
Uli
Kalli16  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 22 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Ich komme telefonisch gerade nicht durch und habe eine email geschickt. Mal schauen was die antworten...
Danke dir ☺️

Antwort an Kalli16

Uli  |  Moderator
  • 366 Antworten
Ich bin sicher, dass sich die Klinik bei Dir melden wird. EIn bisschen Geduld :) Hoffen wir das beste.
LG
Kalli16  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 22 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Wird alles normal durchgeführt 😊
Kalli16  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 22 Antworten
  • 11 Gefällt mir
UPDATE: ich habe mittlerweile eine Rückmeldung von der Kliiik. Sie sind dieses Mal nicht betroffen und alles kann normal durchgeführt werden. 👍🏼
PetiP  |  Visitor  |  Wien
  • 5 Antworten
  • 3 Gefällt mir
Die meiner Bekannten in Wien wurde auf Februar verschoben. Das wird wohl jede Klinik individuell entscheiden.
Kalli16  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 22 Antworten
  • 11 Gefällt mir
In Österreich haben die aber auch schärfere Maßnahmen.

Weitere Bewertungen

Brustvergrößerung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe