Implantate / Entfernung

Planen Sie einen Eingriff?

Füllen Sie einen kurzen Fragebogen aus und schicken Sie unverbindlich Ihre persönliche Anfrage an bis zu 4 Spezialisten für diesen Eingriff. Erhalten Sie einfacher eine konkrete Antwort von den Fachexperten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie: schnell und kostenlos!

Haben Sie den Eingriff hinter sich?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in einem kurzen Fragebogen mit und helfen Sie anderen, eine Entscheidung zu treffen.

  1. Step 8
  2. Step 9
  3. Step 10
  4. Step 11
  5. Step 12
  6. Step 13
  7. Step 14
  8. Step 15

Was ist Ihre jetzige Körbchengröße?

Welche Körbchengröße wünschen Sie sich?

Welche Brustform gefällt Ihnen?

Wie würden Sie Ihre Brust bezeichnen?

Welche Implantatmarke bevorzugen Sie?

Wann soll die BrustOP stattfinden?

Sind Sie an einer Finanzierung interessiert?

Wollen Sie sich gegen Komplikationen nach dem Eingriff versichern?

Implantate / Entfernung

Sonnenschein  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 3 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Hey, ich hab das Gefühl das sich immer mehr Stars/Frauen ihre Implantate entfernen lassen und man immer mehr über die Breast Implant Illness hört. Ich möchte mir meine Brust aufgrund einer Asymmetrie straffen und eventuell ,,vergrößern“ lassen . Nur mit Straffung und Verkleinerung der einen Brust habe ich so ein B Körbchen mit Implantat möchte ich nicht größere Brüste als ich selbst habe also so eine d höchstens . Momentan hab ich d/e bei einer Brust . Die ganzen Nachrichten mit den Nebenwirkungen die Implantate mit sich bringen könnten macht mir irgendwie Angst . Was sind euere Erfahrungen mit Implantaten ? Haben eure Körper sie gut angenommen ? Oder kämpft ihr mit Problem seit der Brust Operation. ?
Bonnie  |  Visitor  |  Hessen
  • 83 Antworten
  • 49 Gefällt mir
Hi Sonnenschein, lies dich einfach hier ein bisschen durch das Forum. Es gibt unzählige Themen und du wirst einiges lernen über Implantate. Grundsätzlich ist es schön, wenn du dir im Vorfeld viele Gedanken um das Thema machst. Bedenke bitte, dass ein Implantat ein Fremdkörper ist und daher Abwehrreaktionen unterschiedlichster Art hervorrufen kann. Wichtig ist auch der Faktor Kosten. Es werden weitere kostspielige Operationen folgen, da Implantate nicht für "ein Leben lang" gemacht sind, auch wenn entsprechende Werbung dafür gemacht wird. Das bedeutet auch weitere Narben. Lass dich auch einmal unverbindlich von einem plastischen Chirurgen beraten. Eventuell wäre auch Eigenfett eine Option? Allerdings ist auch das nicht risikofrei! Alles Liebe
Melli875  |  Visitor  |  Bayern
  • 342 Antworten
  • 291 Gefällt mir
Ich hatte einige Probleme mit den Implantaten und habe sie deshalb nach 6 Jahren wieder entfernen lassen. U.a. Kapselfibrose 4 Serome Muskel- und Gelenkschmerzen Schmerzen in den Lymphknoten chronische Entzündungen Abgeschlagenheit und ständig Müde Herzrasen Ständig kalte Hände und Füße Urin und Schweiß roch sehr unangenehm usw. Ansonsten kann ich den Kommentar von Bonnie nur zustimmen.

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Brustvergrößerung

Weitere Bewertungen

Zufrieden     

Vor drei Monaten lies ich meine Brustvergrößerung bei Dr. Wolfrum vornehmen und bin sehr glücklich mit dem Ergebnis! Vom ersten Telefonat mit Frau Ewers über die Beratungsgespräche, die Operation und Nachsorge war alles ... Mehr 

10 Gefällt mir   10 Kommentare  

Brustvergrößerung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe