Keine Schmerzen nach Brustvergrößerung

Planen Sie einen Eingriff?

Füllen Sie einen kurzen Fragebogen aus und schicken Sie unverbindlich Ihre persönliche Anfrage an bis zu 4 Spezialisten für diesen Eingriff. Erhalten Sie einfacher eine konkrete Antwort von den Fachexperten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie: schnell und kostenlos!

Haben Sie den Eingriff hinter sich?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in einem kurzen Fragebogen mit und helfen Sie anderen, eine Entscheidung zu treffen.

  1. Step 8
  2. Step 9
  3. Step 10
  4. Step 11
  5. Step 12
  6. Step 13
  7. Step 14
  8. Step 15

Was ist Ihre jetzige Körbchengröße?

Welche Körbchengröße wünschen Sie sich?

Welche Brustform gefällt Ihnen?

Wie würden Sie Ihre Brust bezeichnen?

Welche Implantatmarke bevorzugen Sie?

Wann soll die BrustOP stattfinden?

Sind Sie an einer Finanzierung interessiert?

Wollen Sie sich gegen Komplikationen nach dem Eingriff versichern?

Keine Schmerzen nach Brustvergrößerung

mydream1  |  Visitor
  • 27 Antworten
  • 13 Gefällt mir
Hallo ihr Lieben, mich würde es mal interessieren ob es normal ist, dass man nach der BV GAR KEINE Schmerzen hat?! Ich bin jetzt mittlerweile 2 Monate post OP und es sieht alles super aus ich bin auch sehr zufrieden... ABER ich hatte einfach überhaupt keine Schmerzen, Ziehen, Druck oder sonst was. Ich konnte mich schon 1 Tag nach der OP selbständig anziehen, duschen, seitlich und aufm Bauch schlafen (habe aber trotzdem aufm Rücken geschlafen). Gibt es noch jemand, der gar keine Schmerzen hatte? Danke schonmal für die Antworten:)
mydream1  |  Visitor
  • 27 Antworten
  • 13 Gefällt mir
Und falls ich mich nochmal operieren lassen möchte, würde das auch schmerzlos sein oder hat das nichts zu sagen?
Kiii123  |  Visitor  |  Sachsen
  • 120 Antworten
  • 80 Gefällt mir
Ich freue mich sehr das du keine Schmerzen hast!:) Ich habe noch keine BV aber werde mir demnächst einen Termin zur Beratung holen! Genieße das du keine Schmerzen hattest oder hast:) Ich habe gehört das hat auch was mit der Größe des Implantates zutun , weil je größer desto mehr muss ja gedehnt werden ? Wie lange musstest du auf deine op warten wenn ich fragen darf? Also vom beraten bis hin zur op!?
mydream1  |  Visitor
  • 27 Antworten
  • 13 Gefällt mir
Also ich habe auf beide seiten 400 bekommen ... habe jetzt ein doppel D. Mehr wollte sie mir nicht rein machen deswegen geh ich davon aus dass es nicht so wenig ist..oder ?. Also ich habe meine Termine ganz schnell bekommen aber ich habe dafür wirklich 20 mal telefonieren müssen. Also das waren keine 4 Wochen mit Beratung und OP... habe mein OP Termin schon vor der Beratung vereinbart :D
Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 4560 Antworten
  • 2281 Gefällt mir
Hast du die Implantate auf dem Brustmuskel? Wie war deine Ausgangslage? Hattest du viel Eigengewebe ? Ich selber hatte mal einen Implantataustausch , wo ich ebenfalls 0 Schmerzen hatte , aber meine Haut war ja schon vorgedehnt und die bestehende Implantattasche konnte benutzt werden ?‼️ VG von Susanne

Antwort an Susanne

mydream1  |  Visitor
  • 27 Antworten
  • 13 Gefällt mir
Ausgangslage war kleines B Körbchen und es war UBM:) Also hab ich keine Garantie dass ich beim nächsten mal auch keine schmerzen haben werde? Was meinst du?

Antwort an mydream1

Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 4560 Antworten
  • 2281 Gefällt mir
Also ein kleines B spricht ja für eine gewisse Eigengewebemenge und die bleibt dir ja erhalten ;-) Wenn du da irgendwann mal wieder eine OP an der Brust machen möchtest , ist die Haut ja gut vorgedehnt und da könnte es durchaus wieder schmerzfrei vonstatten gehen :-) Bei mir wurden die Schmerzen mit jeder OP weniger , nur bei der PIP- Implantatentfernung tat es ganz schön weh , da deswegen eine große Wundfläche entstanden war , so dass ich fast 3 Wochen Drainagen in mir tragen musste :-((
Zum Vergleich mal ... ich trage ein 440cc Implantat bei so gut wie keinem Eigengewebe und habe ein 80C / 85 B , wo du mit deinem vielen Eigengewebe mit 400 cc ein DD erreicht hast ;-))

Antwort an Susanne

mydream1  |  Visitor
  • 27 Antworten
  • 13 Gefällt mir
Oh das hört sich schmerzhaft an:( ! Und noch eine Frage. Ich möchte ca 5kg abnehmen... werden die brüste dadurch auch kleiner, obwohl da Implantate drinn sind ?

Antwort an mydream1

Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 4560 Antworten
  • 2281 Gefällt mir
Autsch ....das war es :-(( ! 5 kg weniger dürften sich an der Brust nicht bemerkbar machen , es sei denn man hatte ein Lipofilling , dann zählt jedes Kilo !!!
Sonnenschein  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 399 Antworten
  • 301 Gefällt mir
Ich hatte im Mai meine OP. Habe 280ml UBM und auch keinerlei Schmerzen oder Einschränkungen. Mir ging es super und ich fühle mich nun endlich wohl in meinem Körper. ? Aber wir sind damit die Minderheit...
mydream1  |  Visitor
  • 27 Antworten
  • 13 Gefällt mir
Das freut mich sehr! Wo hast du es machen lassen:)
Kiii123  |  Visitor  |  Sachsen
  • 120 Antworten
  • 80 Gefällt mir
Es kommt glaub ich auch drauf an wie viel Eigengewebe man mitbringt :) naja und Sie Susanne schon sagt unter oder auf dem Muskel ?
Sassy1986  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 33 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Also ich weiß ja nicht.....
Ich hatte als Ausgangslage ein 70AA Körbchen und mein Busen war nicht vorgedehnt.
Meine Bv ist nun gute 3 Wochen her und ich hatte, außer einen starken Muskelkater, auch keinerlei schmerzen.
Die Implantate sitzen UBM.
Ich vermute, dass hat durchaus auch etwas mit einer schonenden OPTechnik des PC's zu tun.... oder irre ich mich da?

Antwort an Sassy1986

Venezia97  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 1584 Antworten
  • 2126 Gefällt mir
Hallo Sassy 1986 , da hast du völlig recht . Es gibt Operateure die sehr atraumatisch arbeiten . Abhängig vom eigenen Schmerzempfinden , sind diese Patienten beschwerdefreier. Lieben Gruß Venezia
susi  |  Visitor
  • 141 Antworten
  • 79 Gefällt mir
Schön , dass es euch so gut ging. Ich hatte meine OP vor 4 Wochen. von 80AA auf C?! 370 UBM Und ich hatte 2 Wochen zu kämpfen. Ich bin eig überhaupt nicht empfindlich aber es war sehr heftig ?
rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
ja, bei mir genau das selbe. einfach gaaarnichts. und ich hab sogar heimlich komplett alle Medikamente entsorgt. Hab kein Schmerzmittel genommen, kein Antibiotikum und garnichts. Bin jetzt drei Tage Post OP, alles sieht super aus und nichtmal was geschwollen. merke garnichts von einer OP. einfach gaaarnichts.
rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
war übrigens bei Dr. zeplin in der Schlossparkklinik in Ludwigsburg und habe 475 üB bekommen. Hatte davor eine Kapselfibrose links und eine schwere Kapselfibrose rechts mit total kaputtem anatomischem Implantat, das mit dem Muskel verwachsen war. Die OP war aufwändig und ich habe viel Blut verloren, er hat sehr viel geschnitten, aber trotzdem merke ich nichts.
Es liegt bei mir an der gesunden Ernährung, ich weiß, wie man sich ernähren muss, daß keine Schwellung oder Entzündung entstehen kann.
kann ganz normal die Arme stecken, kehren, alles. Es zieht nichtmal iwo...

Antwort an rebel.cp

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
strecken *

Antwort an rebel.cp

Sissi  |  Visitor  |  Bayern
  • 48 Antworten
  • 25 Gefällt mir
Hallo rebel,
darf ich nach deiner Ernährung fragen? :-) Würde mich jetzt schon interessieren.
Danke und LG

Antwort an Sissi

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Also 90% roh vegan, viele selbstgezogene Radieschen Sprossen oder Bockshornklee oder alfalfa, viele frische rohe ungewaschene Brennesseln und andere Wildpflanzen, auch Ackersalat und Rucola sonst nur Karotte, rote Bete, auch roh, viel Knoblauch, blaue Zwiebeln, kein anderes Gemüse , sondern wirklich nur reichhaltiges Wildgemüse, also wilde Pflanzen , die wild wachsen , morgens Kaffee mit Hafermilch und relativ unreife Bananen und zwei drei Paranüsse, auf keinen Fall Milchprodukte, Zedernmilch aus Zedernkernen (Wildsammlung) einfach mit Wasser Nixen, alle paar Tage gekochte Eier, selten Rindfleisch aus Weidehaltung oder Wild, keine Getreideprodukte, kein Zucker, kaum bis garkein Salz, Chlorella, Spirulina und andere Nahrungsergänzungen. Keine Nachtschattengewächse, also generell keine Alkaloide, keine Lektine.
Gäb noch viel zu sagen, da Ernährung mein Spezialgebiet ist. Mache auch Beratung, falls Interesse besteht...
LG
PS: die Videos von Patrick Strobach roh vegan am Limit sind auch sehr nützlich.

Antwort an Sissi

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
mit Wasser mixen*

Antwort an rebel.cp

Melli875  |  Visitor  |  Bayern
  • 342 Antworten
  • 291 Gefällt mir
Welche Implantate waren das vorher? Die defekt waren? Wurden die Kapseln ungeöffnet entfernt?

Antwort an Melli875

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Das waren anatomische von Allergan oder wie die hießen... die gibt es garnicht mehr. Hatte die vor 17 Jahren nach meinem zweiten Kind bekommen und damit dann sogar noch zwei weitere Kinder gestillt.
Also das eine war komplett kaputt und mit dem Muskel verwachsen, das andere war intakt aber auch mit dem Muskel verwachsen. Er musste in 80 Minuten langer Arbeit alles herausschneiden. War also eine viel größere Wunde als nur bei einem Implantatwechsel oder einer normalen Brustvergrößerung.

Antwort an rebel.cp

Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 4560 Antworten
  • 2281 Gefällt mir
Das ging aber flott, denn als meine ausgelaufenen Implantate entfernt wurden hat es 4 Stunden gedauert, den ganzen Mist aus mir heraus zu kratzen und mich von den Kapseln zu befreien ( Baker 4 nach 12 Jahren Tragezeit) Zum Glück war ich in einer Fachklinik, die sich mit solchen OP‘s auskennt ☺️‼️

Antwort an Susanne

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Ja, bei mir war auch nur die eine Seite kaputt, nicht beide. Und Dr. Zeplin is da auch mega routiniert und ausgebildet. Also so nen Werdegang sieht man bei wenigen Chirurgen. Echt krass, was der alles gelernt hat...

Antwort an Melli875

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Und jetzt habe ich ja die motiva ergonomix und bei denen kann keine Kapselfibrose mehr entstehen. Man muss die niemals mehr wechseln. Würde auch niemals andere nehmen, da sie extrem weich sind und deshalb bin ich auch in die Schlossparkklinik gegangen, weil in meiner Gegend nur dort diese Implantate verwendet werden.

Antwort an rebel.cp

Melli875  |  Visitor  |  Bayern
  • 342 Antworten
  • 291 Gefällt mir
Die Implantate werden doch aktuell von fast jeden Chirurgen verwendet? Du weist aber schon das die Inhaltsstoffe der Implantate auch „ausbluten“, das steht bei Motiva Implantate sogar in der Broschüre. Wer gibt dir eine lebenslange Garantie auf diese Implantate? Es gibt kein Implantat das lebenslang haltbar ist. Bei Motiva fehlen Langzeitstudien, genauso wie bei allen anderen. Motiva wird wie Allergan im gleichen Land produziert. Bist du HP? Hast du schon mal Schwermetalle ausgeleiert? Gut das du dich gesund ernährst, aber das hilft wenig wenn man das Gift in sich trägt.

Antwort an Melli875

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Hab null Schwermetalle in mir und auch sonst nichts. Habe die beste und teuerste Entgiftung gemacht, die es auf der Welt gibt. Die gibt es sonst nur für sehr einflussreiche Menschen in ganz hohen Positionen. Da brauche ich mir null Gedanken mehr darum machen.
Nein, was Dr. Zeplin sagt, stimmt für mich, und daß sich ein Hersteller mit solchen Aussagen absichert, ist absolut logisch. Das würde ich auch so machen. Wahr ist auch immer, was für Dich wahr ist, und woran Du glaubst. Wenn Du daran glaubst, daß was schief geht, dann bekommst Du das auch. Du hast ja Deine komplett eigene Realität. Das ist aber nie die von andern, was Du um Dich herum wahrnimmst.
Dr. Zeplin ist sooo dermaßen erfahren, der weiß sehr gut, was er macht👍🏻 Bin extreem froh, daß ich bei ihm war😍😍😍

Antwort an rebel.cp

stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
  • 1216 Antworten
  • 1069 Gefällt mir
Ich trage nun auch schon 4 Jahre Implantate. Hab mich auch auf alle Schwermetalle testen lassen, NICHTS!!!!
Ich wurde gefragt, wie so etwas in meinem Alter möglich ist.
Wichtig finde ich auch, immer positiv zudenken. Es gibt Optimisten und Pessimisten. Ich kann ir nur zustimmen.
Ich trage nun seit 4 Tagen auch die Motiva Implantate. Wollte die raue Textur raus haben.

Antwort an stinkerle987654321

Ejda  |  Visitor  |  Zug
  • 126 Antworten
  • 65 Gefällt mir
hallo stinkerle
welche Motiva Implantate trägst du nun? round? du trägst ja so viel mir von anderen Einträgen ist schon bereits grössere Implantate. hast du wieder die selbe Grösse einsetzen lassen? wie sieht das mit einem Wechsel aus?

Antwort an Ejda

stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
  • 1216 Antworten
  • 1069 Gefällt mir
Ich hab jetzt die round. Hatte erst Polytech 1010cc jetzt 1050cc. Ergebnis ist wieder sensationell. Aber ich bin ja noch in der Heilphase.
Wie meinst Du das, wie es mit einem Wechsel aussieht?

Antwort an stinkerle987654321

Ejda  |  Visitor  |  Zug
  • 126 Antworten
  • 65 Gefällt mir
Weil man ja bei einem Wechsel meist grössere Implantate nehmen muss, um wieder auf die selbe Grösse zu gelangen. Trage die selben Implantate (aber nicht so gross)

Antwort an Ejda

stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
  • 1216 Antworten
  • 1069 Gefällt mir
Meine Brüste sind genau so groß wie vorher. Kommt auch drauf an, manche haben ja KF, da geht auch etwas Eigengewebe verloren. Ich hatte keine KF, mir ging es nur um den Tausch rau gegen nano.
Wieviel cc hast Du denn drin?

Antwort an Ejda

stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
  • 1216 Antworten
  • 1069 Gefällt mir
Das ist ja auch schon ordentlich. Du bist aber bestimmt viel schlanker wie ich. Da relativiert sich die Größe.
Ich hab einen breiten ubu, wenn ich 15er Breite brauch und bei extra high Profil ist man bei 1050. Ich hatte 2016 auch 550er drin, das war ein Witz für meine Statur. Die Größe passt perfekt zu meinem Körper. Es sieht auch ganz normal aus, nicht übertrieben. Ich hab auch keine Bälle trotz des hohen Profils, sondern einen super natürlichen Übergang. Die Polytech sahen schon toll aus, aber ich finde, jetzt ist es PERFEKT. Die Motiva sind eben weicher. Wieder ganz toll operiert mit innerem BH. Alles sitzt auf den Millimeter genau.

Antwort an stinkerle987654321

Ejda  |  Visitor  |  Zug
  • 126 Antworten
  • 65 Gefällt mir
ich bin sehr zufrieden ich hatte zuvor 300cc drin (ging nicht mehr rein). ich bin 167cm gross und mein UBU ist 72cm aber ich habe nur high Profile kein extra das währe dann auf 750cc gekommen. aber ich habe mich hauptsächlich wegen des sportes gegen die extra high profil entschieden. bin super happy mit meinem Ergebnis.
wann war deine OP? hast du ein Bild online gestellt nach der OP? mich würde das Ergebnis sehr interessieren.

Antwort an Ejda

stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
  • 1216 Antworten
  • 1069 Gefällt mir
Meine OP war am 9.9.
Ja siehst Du, Du bist viel zierlicher wie ich. Mein ubu ist 83. Dann ist es in Relation genau so groß wie bei mir. Nein, hab noch kein Bild eingestellt. Ist alles noch ganz frisch und ich muss ja noch ausheilen.
Schön das auch Du zufrieden bist. ;)

Antwort an Melli875

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Doch, sind lebenslang haltbar. Und absolut auslaufsicher.
Aber Du findest ja andere Informationen als ich. Das ist ganz normal.
Kommt nur auf deine Einstellung an.

Antwort an rebel.cp

Melli875  |  Visitor  |  Bayern
  • 342 Antworten
  • 291 Gefällt mir
Ich hoffe du hast dir diese lebenslange „Garantie“ auch schriftlich geben lassen. Komisch das es Frauen gibt die bereits nach einem Jahr Motiva Implantate entfernen ließen die deutlichen Gewichtsverlust haben oder nach wenigen Jahren defekt waren. Genauso sicher wie Allergan Implantate. Übrigens gibt es da bereits eine Sammelklage für Betroffene. Warum hast du eine Entgiftung gemacht wenn es keinen Verdacht auf Giftstoffe gibt?

Antwort an Melli875

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Weil ich extrem vergiftet war. Und jetzt geht es mir einfach nur sowas von blendend😍😍😍
Und nein, das ist nicht komisch. Wie gesagt, Du bekommst immer das, was Du Dir anziehst, was Du ablehnst oder befürchtest. Das is nur Deine Einstellung. Ich finde solche Infos erst garnicht, wenn ich die suche. Das erschaffst Du Dir ja als geistiges Wesen selber, das ganze Negative. Ich hab das garnicht. Bei mir is alles positiv. Klar, kannst Du mir jetzt Dein negatives Zeug schicken, aber es betrifft trotzdem nur Dich. Weil es Deine Realität ist.
Und selbst wenn die ausbluten würden, könnte bei meiner Ernährung und täglichen Entgiftung mit Carbon6ü etc etc niemals iwas passieren. Keine Chance.

Antwort an rebel.cp

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Carbon60*

Antwort an rebel.cp

Melli875  |  Visitor  |  Bayern
  • 342 Antworten
  • 291 Gefällt mir
Du widersprichst dich doch ständig? Hier schreibst du weil du vergiftetet warst? Oben das du null Schwermetalle hattest? Man stellt nicht einfach so seine Ernährung um, wenn es keine Gründe dazu gibt. Ich hatte ein Serom in der Brust, wovon ich nie vorher was vorher gehört hab? Das hat also wenig was mit negativen Gedanken zu tun. Du ernährst dich ja auch nicht ohne Grund „gesund“ sondern weil du weist das es gut für dich ist.

Antwort an Melli875

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Dann hast halt nicht richtig gelesen. Ich war früher extrem vergiftet mit Schwermetallen. Aber zum Zeitpunkt der OP hatte ich längst garnichts mehr in mir drin, weil die Entgiftung ja vor 5 Jahren war, und die OP vor einigen Wochen.
Und ich ernähre mich so, weil ich Ernährungsexpertin bin und mich mit anti aging auskenne.
Werde im Schnitt 20 Jahre jünger geschätzt und fühle mich wie früher als kleines Kind. Werde meine Ernährung nie mehr umstellen.
Werde aber darauf jetzt nicht mehr eingehen, weil ich dazu leider überhaupt keine Zeit habe, bzw auch keine große Lust. Wenn dich das Thema interessiert, dann schau Dir auf YouTube die Videos von dem Biochemiker Patrick Strobach an. Liebe Grüße

Antwort an Melli875

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Übrigens, die körperlichen Probleme sind ganz typisch nach den schlimmen Antibiotika, die man heute nach BV bekommt. Da gibt es ganze Geschädigten Foren in USA und ich selber habe auch Fälle, die duch Fluorchinolone schwer geschädigt wurden. Gewichtsverlust ist da ganz typisch. Das hat aber nichts mit den Implantaten zu tun.
Und wenn man auf Sachen nicht aufpasst, gehen sie kaputt. Aber ein Implantat geht nicht einfach so kaputt. Da muss man schon ordentlich nachhelfen. Ich hab meins auch kaputtgemacht. Das is nicht von selber kaputtgegangen

Antwort an rebel.cp

Melli875  |  Visitor  |  Bayern
  • 342 Antworten
  • 291 Gefällt mir
Wie hast du dein Implantat kaputt gemacht?

Antwort an Melli875

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Das behalte ich für mich 😂🙈
Oder schreib mir ne pn

Antwort an rebel.cp

stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
  • 1216 Antworten
  • 1069 Gefällt mir
Fluorchinolone gibt man doch schon seit Jahren so gut wie gar nicht mehr. Würde ich nie einnehmen.

Antwort an stinkerle987654321

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Ich hab noch den Umschlag mit den ganzen Medikamenten hier in der Küche. Dr. Zeplin hat die mir gegeben. Also ich hätte sie bekommen. Und meine frühere Nebensitzerin hat erst neulich vom HNO Fluorchinolone bekommen und ist direkt nach der Einnahme schwer krank geworden und hat die typischen Symptome wie Bindegewebe Rückgang, Sehnenentzündungen etc etc. Die werden verschrieben wie Bonbons

Antwort an rebel.cp

stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
  • 1216 Antworten
  • 1069 Gefällt mir
Einfach nur schrecklich. Es ist heutzutage wichtig, das man sich selbst gut informiert und sich nicht nur blindlings auf die Ärzte verlässt. Leider ist das so.
Was hat Dir Dr. Zeplin gegeben? Ein Rezept mit Medikamenten, die Du einnehmen solltest?

Antwort an rebel.cp

Katharina  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 176 Antworten
  • 90 Gefällt mir
Ja, die werden leider oft verschrieben auch bei Blasenentzündungen usw. man muss echt überall aufpassen. Aber ich bin geschockt das du die bekommen hättest jetzt bei deiner OP.Ich habe das auch direkt vor der OP abgeklärt

Antwort an stinkerle987654321

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Hier siehst Du's..

Antwort an rebel.cp

stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
  • 1216 Antworten
  • 1069 Gefällt mir
Ach Du Schande. Warum Ciprofloxacin?

Antwort an stinkerle987654321

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Weil sich die Ärzte damit nicht auskennen.
Ich wäre arbeitsunfähig jetzt. So wie 99% von denen, die das genommen haben!

Antwort an rebel.cp

stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
  • 1216 Antworten
  • 1069 Gefällt mir
Oh Gott. Ich hab das mal vor Jahren im Wartezimmer einer Arztpraxis gelesen. Ich durfte mir den Artikel ausschneiden. Sonst hätte ich das auch nicht gewusst. Das sind schon richtige Chemiekeulen.
Antibiotika ist ein Segen, wenn man es braucht, aber wie Du schon sagst, viele Ärzte gehen damit sehr sorglos um.

Antwort an rebel.cp

Katharina  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 176 Antworten
  • 90 Gefällt mir
Das mit den Flourchinolonen stimmt, habe mich auch vor der OP erkundigt welches AB ich bekomme. In meinem Bekanntenkreis kenne ich auch eine Frau die geschädigt ist, schlimme Symptome und die hat oder hatte noch nie Implantate.

Antwort an rebel.cp

Katharina  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 176 Antworten
  • 90 Gefällt mir
Hallo Rebel.cp, in BW gibt es einige Ärzte die Motiva verwenden, auch Stuttgart und Umgebung 😊 Liebe Grüße

Antwort an Katharina

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Das steht vll im Internet. Aber wenn man nachfragt, machen die das nicht. Hab viel telefoniert und rumgefragt. Werbung is das eine, Praxis das andere. Und es ging ja auch um einen Implantatwechsel. Ne erste BV mit Motiva kannst Du evtl schon noch wo bekommen. Dr. Zeplin war aber der einzige, der sich das zugetraut hat. Wollte aber eh nur zu ihm...

Antwort an rebel.cp

Katharina  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 176 Antworten
  • 90 Gefällt mir
Kann ich so nicht bestätigen . Hatte mehrere Beratungsgespräche vor meinem Implantatwechsel und 3 von 4 Ärzten verwenden Motiva und wurden mir auch empfohlen. Und diese Ärzte sind alle in und um Stuttgart. Weiß noch von weiteren. Das Dr Zepplin der einzigste PC in Stuttgart ist der Motiva legt stimmt nicht.

Antwort an Katharina

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
ok, vll lag es daran, daß die OP bei mir sehr anspruchsvoll war. Das traut sich eben nicht jeder zu.
Wenn der Arzt beim Abtasten sagt, nein das mache ich nicht, dann weißt eh Bescheid. Hab ich ja gesagt, ja, manche verwenden die, aber eben nicht bei mir mit vorheriger Implantatentfernung, weil das total kaputt und mit dem Muskel verwachsen war. Das will nicht jeder machen. Gibt einfach Chirurgen, die sich das nicht zutrauen. Und das war bei mir so.

Antwort an rebel.cp

Katharina  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 176 Antworten
  • 90 Gefällt mir
Ja ok, dann wollten die dich nicht operieren wegen deinem Befund aber das hat ja nichts mit den Motiva Implantaten zu tun. Wie gesagt nicht nur Dr Zepplin verwendet die Motiva in Stuttgart auch wenn er jetzt der einzigste Arzt ist der dich mit deinem Vorbefund operieren wollte. Wie dem auch sei, freut es mich für dich das du jetzt zufrieden mit deinen Brüsten bist und du die kaputten Implantate los bist.

Antwort an Katharina

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Ja eben, is ja auch egal. ..
Also bei check 24 wurde mir gesagt in Stuttgart gäbe es nur 2 Ärzte, die die verwenden, obwohl auf Seiten von anderen Ärzten was anderes stand, und die eine, die mich abgelehnt hat, ist in Tübingen. Das war Fr. Dr Farsad. Also die war nichtmal in Stuttgart, weil dort aktuell anscheinend nur noch zwei Ärzte die Motiva verwenden. Also ka, so wurde mir das gesagt, aber ich will da jetzt nimmer drüber diskutieren, weil es ja garnichts bringt🤷🏻‍♀️

Antwort an Katharina

rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
lies nochmal meinen Beitrag.
Das war nicht das Thema.
lg
rebel.cp  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 24 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Und die Implantate sind übrigens runde motiva ergonomix und man käme jetzt schon nach drei Tagen niemals drauf, daß da iwas gemacht wurde. fällt richtig schön und weich und sieht absolut natürlich aus😍😍😍
Ejda  |  Visitor  |  Zug
  • 126 Antworten
  • 65 Gefällt mir
Kann mir das gar nicht vorstellen 1050 🤔 bist du so gross?
stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
  • 1216 Antworten
  • 1069 Gefällt mir
Meinst Du mich?
stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
  • 1216 Antworten
  • 1069 Gefällt mir
3 cm größer wie Du, aber 79 Kg. Bin halt kurvy

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Brustvergrößerung

Weitere Bewertungen

Zufrieden     

Vor drei Monaten lies ich meine Brustvergrößerung bei Dr. Wolfrum vornehmen und bin sehr glücklich mit dem Ergebnis! Vom ersten Telefonat mit Frau Ewers über die Beratungsgespräche, die Operation und Nachsorge war alles ... Mehr 

10 Gefällt mir   10 Kommentare  

Brustvergrößerung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe