Narben nach Brustvergrößerung über Unterbrustfalte

Planen Sie einen Eingriff?

Füllen Sie einen kurzen Fragebogen aus und schicken Sie unverbindlich Ihre persönliche Anfrage an bis zu 4 Spezialisten für diesen Eingriff. Erhalten Sie einfacher eine konkrete Antwort von den Fachexperten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie: schnell und kostenlos!

Haben Sie den Eingriff hinter sich?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in einem kurzen Fragebogen mit und helfen Sie anderen, eine Entscheidung zu treffen.

  1. Step 8
  2. Step 9
  3. Step 10
  4. Step 11
  5. Step 12
  6. Step 13
  7. Step 14
  8. Step 15

Was ist Ihre jetzige Körbchengröße?

Welche Körbchengröße wünschen Sie sich?

Welche Brustform gefällt Ihnen?

Wie würden Sie Ihre Brust bezeichnen?

Welche Implantatmarke bevorzugen Sie?

Wann soll die BrustOP stattfinden?

Sind Sie an einer Finanzierung interessiert?

Wollen Sie sich gegen Komplikationen nach der BrustOP versichern?

Narben nach Brustvergrößerung über Unterbrustfalte

Lilalotte  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 30 Antworten
  • 27 Gefällt mir
Huhu,

Ich bin jetzt 4 Wochen post Op und mich würde mal interessieren wie eure Narben ausgesehen haben!
Meine sind völlig unterschiedlich, die eine ist etwas wulstiger und an den Enden etwas breiter, bei der anderen Brust wunderschön hell, glatt und fast schon unsichtbar.
Wer Fotos hat , bitte zeigen :-)
Liebe Grüße
Sonne77  |  Visitor  |  Burgenland
  • 35 Antworten
  • 22 Gefällt mir
Hi, schaut super aus für 4 Wochen, wirst sehen wird jede Woche besser Geduld ?
Blacky  |  Visitor  |  Bern
  • 12 Antworten
  • 3 Gefällt mir
Wau deine sehen aber echt schön aus. Hatte leider rechts ne kleine wundheilungsstörung am ende des fadens aber war halb so wild.
Lilalotte  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 30 Antworten
  • 27 Gefällt mir
Musstest du da irgendwas besonderes beachten? Antibiotika oder ne bestimmte desinfektionssalbe? Wie lange nach Op ist dein bild?

Antwort an Lilalotte

Blacky  |  Visitor  |  Bern
  • 12 Antworten
  • 3 Gefällt mir
Ja ich kriegte eine antibiotika salbe. 4 Wochen nach der OP war das bild. Tust du sie schon besonders pflegen?

Antwort an Blacky

Lilalotte  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 30 Antworten
  • 27 Gefällt mir
Ja seit Donnerstag Abend(30 Tage post op)
Abends bepanthen Wund-und Heilsalbe und morgens ein Narbengel.... hab mich ehrlich gesagt erschrocken wie HART die Narben sind :-/
Und du? Wie sieht die Wunde aus?

Antwort an Lilalotte

Blacky  |  Visitor  |  Bern
  • 12 Antworten
  • 3 Gefällt mir
Meine sind auch noch hart und nicht so angenehm zum anfassen.

Antwort an Lilalotte

hfha  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 44 Antworten
  • 15 Gefällt mir
So sehen meine Wunden aus ich wurde vor 4,5 Wochen operiert ich pflege sie eigentlich nicht besonders aber die linke Brust gefällt mir auch nicht

Antwort an hfha

Venezia97  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 1581 Antworten
  • 2109 Gefällt mir
Hallo hfha, wann hast du den nächsten Termin beim Operateur? Dieser Befund ist kontrollbedürftig, soweit man das über ein Foto beurteilen kann. Lieben Gruß Venezia

Antwort an hfha

Ina  |  Visitor  |  Bayern
  • 66 Antworten
  • 47 Gefällt mir
tut mir leid, aber die wunde sieht wirklich nicht schön aus?... würde da auf jeden Fall eine Narbensalbe benutzen. gute Heilung ???
Bella88  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 9 Antworten
  • 3 Gefällt mir
Hallo Blacky,
Es ist ja schon ein bissl her aber vielleicht hab ich chance auf eine Antwort.
Ich hane das selbe Problem wie du hattest.
Hast du was bestimmtes unternommen „ Antibiotika oder Jod“ um das in den Griff zu bekommen?
Oder einfach ganz normal mit Narbensalbe eingeschmiert?
lg

Antwort an Bella88

Ina  |  Visitor  |  Bayern
  • 66 Antworten
  • 47 Gefällt mir
hi bella88, also ich hatte auch ähnliches Problem. meine Narbe war anfangs auch ganz leicht entzündet, an der Stelle wo der Knoten war, ich habe Tyrosur wundheilgel benutzt, ist mit leichtem Antibiotika. die Rötung u Entzündung war nach 2-3 Tagen vorbei. anbei meine Narben bilder...sind jetzt ganz gerade. mein Arzt hat eine andere nähtechnik ? und die Narbe war/ist nur 2.5 cm lang.

Antwort an Ina

Bella88  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 9 Antworten
  • 3 Gefällt mir
Ahhhh ja ich habe seid heute mal Jod Salbe benutzt und muss sagen, heute am Abend sieht es schon viel besser aus.
Ich werde mir dennoch auch Tyrosur kaufen.

Danke für deine Antwort
Lilalotte  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 30 Antworten
  • 27 Gefällt mir
Meine narbe an der rechten Brust hat sich etwas verschlechtert... eben ist mir aufgefallen, das dort kleine , weiße Pickelchen am Rand dazu gekommen sind :-/ jemand Erfahrung damit?
Lillifee  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 98 Antworten
  • 82 Gefällt mir
Hallo Lilalotte, das sieht für mich nich nach einem Problem in der Narbe aus. Diese dürfte verschlossen sein. Es sieht mehr nach einer Reaktion der Haut neben der Narbe aus. Mit was wird sie behandelt? Ist sie ständig feucht? Die kleinen Pickelchen nicht aufkratzen. Juckt es? Werden die Narben tagsüber abgedeckt? Trägst du noch den Kompressions BH? Ich bin Wundtherapeutin und kenne mich im Bereich Wundheilung aus. Allerdings ist die Beurteilung über Fotos recht schwierig.... GLG Lillifee?
Lilalotte  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 30 Antworten
  • 27 Gefällt mir
Hey lillifee ,
Also ich mache morgens bepanthen narben gel und abends mache ivh bepanthen wund und heil salbe drauf. Ich trage noch den kompressionsbh und lege auch noch sterile kompressen auf die narben(dient aber nur der polsterung, da sonst der bh etwas reibt)

Feucht , kann ich nicht sagen... dusche täglich, tupfe die narben ab und Pflege dann...evtl durch schwitzen in der Nacht?! Hmmm
Es juckt nicht...
Lillifee  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 98 Antworten
  • 82 Gefällt mir
Ich denke hier an eine Mazeration ( immer feuchte Haut) , allergische Reaktion oder einen Pilz durch Wärme und Feuchtigkeit....
Lilalotte  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 30 Antworten
  • 27 Gefällt mir
An eine allergische reaktion habe ich auch gedacht, denn man erkennt auch das drumherum die haut etwas reagiert hat....
Kann ich irgendwas machen? Mit octenisept desinfizieren oder eine bestimmte salbe/creme nehmen?
Lillifee  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 98 Antworten
  • 82 Gefällt mir
Wenn die gerötete Stelle rund um die Narbe größer wird, kann es ein Pilz sein. Wenn es so bleibt denke ich an eine Unverträglichkeit... die Stelle mit sterilen Kompressen vor dem BH zu schützen finde ich gut. Die Bepanthensalbe würde ich eher eine Zeit lang weglassen. Sie matscht und hält alles feucht. Wenn du es weiter benutzen möchtest dann nur ganz dünn. Die Bepanthensalbe wäre bei einem Pilz kontraindiziert! Das Narbengel kenne ich nicht. Es wird nicht schaden mal 2 Tage nur normal zu duschen , nichts daraufcremen und schützen mit Kompresse... dann schau mal wie es sich macht. Kannst dich gerne dann melden. Gute Besserung ?
Lilalotte  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 30 Antworten
  • 27 Gefällt mir
Habe jetzt nur mit octenisept eingesprüht, ich finde - es ust schon besser geworden....
susi  |  Visitor
  • 141 Antworten
  • 75 Gefällt mir
Hallo ihr Lieben. Hatte bis jetzt noch nie Probleme mit der Narbe aber heute hab ich richtige Schmerzen drum herum. Bin Dienstag 3 Wochen Post Op. Muss sogar gebückt gehen da es angenehmer ist. So als würden die Narben heute wahnsinnig spannen. Kennt ihr das auch ?
Lilalotte  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 30 Antworten
  • 27 Gefällt mir
Hey...so heftig, das ich gebückt gehen musste nicht....aber es tut schon ab und an mal weh...bin jetzt fast 6 wochen post op. Wenns weh tut=gang runter schrauben, schonen.......

Antwort an Lilalotte

susi  |  Visitor
  • 141 Antworten
  • 75 Gefällt mir
Ich gehe nur gebückt weil es dann nicht mehr so spannt. Gang runter schalten ist mit 2 kleinen Kindern bisschen schwierig aber ich gebe mein bestes. So lange das Normal ist bin ich beruhigt. Danke

Antwort an susi

Lilalotte  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 30 Antworten
  • 27 Gefällt mir
Kenne ich, habe auch zwei kleine kids (4 umd 1) ...ich packe mir immer noch wundkompressen zwischen wunde und bh, das verringert die reibung...und vllcht versuchen die oberarme so wenig wie möglich zu bewegen... kühlst du noch? Gute Besserung

Antwort an Lilalotte

susi  |  Visitor
  • 141 Antworten
  • 75 Gefällt mir
Ich kühle nicht mehr. Hab auch nur noch Schmerzen wenn ich ganz flach auf dem Rücken liege. Jetzt sind die Narben dran. Kühlst du die Narben?
Ina  |  Visitor  |  Bayern
  • 66 Antworten
  • 47 Gefällt mir
jetzt 4 Monate post op, kaum zu sehen
hfha  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 44 Antworten
  • 15 Gefällt mir
Ist dass Foto aktuell also 4 Monate her oder wie was sind dass für schwarze Stellen ich wurde vor 4,5 Wochen operiert

Antwort an hfha

Ina  |  Visitor  |  Bayern
  • 66 Antworten
  • 47 Gefällt mir
nein, das Foto entstand 2 Wochen nach der op, jetzt ist es gerade u inzwischen kaum zu sehen

Antwort an hfha

Ina  |  Visitor  |  Bayern
  • 66 Antworten
  • 47 Gefällt mir
das sind logischerweise Krusten ( 2 Wochen nach der op)
Bella88  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 9 Antworten
  • 3 Gefällt mir
Hallo Ina,
Hattest du eine Wundheilungstörung?
Ich mach mich gerade selber verrückt?
Meine Narben sehen eigentlich gut aus, sehen nur am äusseren Ende so aus..
Sie machen mir keine Probleme aber habe Angst das das Zu einem Problem werden könnte.

Antwort an Bella88

Bella88  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 9 Antworten
  • 3 Gefällt mir
Also es ist auch nur Oberflächlich.
Es sind keine Tiefen löcher.
Wird das verheilen?
Und wie hast du deine Narben gepflegt?

Antwort an Bella88

Ina  |  Visitor  |  Bayern
  • 66 Antworten
  • 47 Gefällt mir
ich trage immer noch eine narben Salbe auf, schadet nicht, die Haut spannt nicht und die narbe wurde immer weicher. ich benutze Kelofibraze sandoz (ist ohne Silikon)

Antwort an Bella88

Ina  |  Visitor  |  Bayern
  • 66 Antworten
  • 47 Gefällt mir
hi bella88, ich hoffe ich antworte nicht all zu spät, war lang nicht online. also richtige Wundheilungstörung war das nicht, nur an einem Ende der rechten Narbe, hatte sich die kruste nicht gelöst und das hat sich leicht entzündet gehabt. hatte mir in der Apotheke eine Salbe (Tyrosur gel) geholt und die Rötung war nach 3 Tagen komplett weg.
KaterNeo  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 344 Antworten
  • 243 Gefällt mir
stört mich aber nicht im geringsten, wollte eh nochmal drüber tätowieren
MichelleH  |  Visitor  |  Sachsen
  • 4 Antworten
Bin mir bei meinen Narben sehr unsicher, sind sie okay für 9 Wochen post op?
Elli  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 31 Antworten
  • 49 Gefällt mir
Sieht aus als liegen sie mitten auf der Brust und nicht in der Falte ? Oder seh ich das falsch ?
LG

Antwort an Elli

MichelleH  |  Visitor  |  Sachsen
  • 4 Antworten
Irgendwie schon... das stört mich auch sehr

Antwort an MichelleH

Elli  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 31 Antworten
  • 49 Gefällt mir
Was sagt denn dein Arzt dazu ? Ich denke die Narben werden bestimmt noch verblassen, so dass man nur eine feine weisse Linie sieht.

Antwort an MichelleH

Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 4232 Antworten
  • 2109 Gefällt mir
Die Narben werden sich eher nicht nach unten verändern .... eher nach oben , wenn sich die Implantate noch mehr senken.... es sei denn, du hast PU - Implantate, was ich für dich nicht hoffe ?...

Antwort an Susanne

MichelleH  |  Visitor  |  Sachsen
  • 4 Antworten
Nein habe ich nicht. Die Narben ziehen auch ab und zu und die Brustmuskeln schmerzen. Als ob es ihnen extrem schwer fällt so eine Last zu tragen.

Antwort an MichelleH

Elli  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 31 Antworten
  • 49 Gefällt mir
Welche Implantate hast du ? Und wieviel ?

Antwort an Elli

MichelleH  |  Visitor  |  Sachsen
  • 4 Antworten
Anatomisch von Polytech. 315. eigentlich nicht viel

Antwort an MichelleH

Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 4232 Antworten
  • 2109 Gefällt mir
Du solltest es auf jeden Fall weiter beobachten und mit deinem PC in Verbindung bleiben ;-) Bist du eher zierlich gebaut ?

Weitere Bewertungen

Brustvergrößerung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe