Runde oder anat. Impl. bei Brustvergrößerung mit 300cc, 171 cm, 59 kg?

Kazia Visitor
  • 21 Antworten
  • 9 Gefällt mir

Runde oder anat. Impl. bei Brustvergrößerung mit 300cc, 171 cm, 59 kg?

Kazia  |  Niedersachsen
  • 21 Antworten
  • 9 Gefällt mir
 |  Niedersachsen
Hallo , Ich habe mich vor 2 Wochen beraten lassen. Eigentlich war ich mir fast sicher , dass ich anatomische Implantate möchte. Nun habe ich gelesen das die anatomischen sich in seltenen Fällen drehen können. Nun überlege ich doch runde zu nehmen . Der PC würde die Implantate zwischen die ersten zwei Muskeln setzten (das ist sicher Dual plane oder?) Könnte ein rundes nicht auch natürlich wirken ? Ich möchte auf keinen Fall so ne Bälle da haben :( Es würden knapp 300cc eingesetzt werden pro Seite . Da ich auch recht schlank bin (1,71cm und 59kg) Hab ich echt Angst das runde nicht gut aussehen und bei den anatomischen das sie sich doch drehen könnten :(
  • 544 Antworten
  • 160 Gefällt mir
Dr. med. Sixtus Allert  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hameln, Hannover
  • 544 Antworten
  • 160 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hameln, Hannover
Hallo, auch runde Implantate können, richtig ausgewählt und eingesetzt, zu natürlichen Ergebnissen führen. Es kommt auf den Ausgangsbefund und Ihre Wünsche an.
Dual Plane beschreibt eine Technik, bei der sowohl Drüse als auch Muskel zur Bedeckung des Implantates operiert werden. An der Brust gibt es einen grossen und kleinen Brustmuskel, der grosse wird angehoben.
Susanne  |  Nordrhein-Westfalen
 |  Nordrhein-Westfalen
Bei mir persönlich finde ich die Runden Implantate perfekt und es hat noch niemand bemerkt , dass sie nicht echt sind ☺️‼️
  • 181 Antworten
  • 63 Gefällt mir
Dr. med. Werner Meyer-Gattermann  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hannover
  • 181 Antworten
  • 63 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hannover
Hallo "Kazja",
auch runde Implantate können sehr natürlich aussehen. Es kommt darauf an, wie weich das Gel ist und wie groß die Implantate im Verhältnis zu dem vorhandenen Plat unter der Brust.
Grundsätzlich machen runde Implantate, wenn sonst alles optimal geplant wurde, etwas mehr Projektion im Dekolleteebereich. Das kann erwünscht oder weniger erwünscht sein. Sie könnten mit einer 3D Simulation vielleicht den Unterschied erkennen.
Gute anatomische Implantate verwachsen mit dem Bindegewebsmantel darum herum ( der Kapsel) und drehen sich deshalb nicht.
Sprechen Sie nochmals mit Ihrem Operateur.
Mit freundlichen Grüßen,
Dr. Meyer-Gattermann
http://meyer-gattermann.de/bereich/brustvergroesserung
  • 3 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Dr. med. Franz Decker  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Düsseldorf, Dortmund
  • 3 Antworten
  • 2 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Düsseldorf, Dortmund
Hallo,
das Argument, runde Implantate würden sich nicht drehen, oder genauer, dass bei runden Implantaten eine Drehung nicht auffallen würde, wohl aber bei anatomischen Implantaten, liest man regelmäßig im Internet.
Leider ist dies nicht ganz richtig.
Es betrifft nämlich nur eine Art der Drehung, die im Uhrzeiger- und Gegen-Uhrzeigersinn.
Eine andere Art der Drehung, die der Unterseite nach oben, die sogenannte "Upsite-Down" Komplikation, kann leider auch beim runden Implantat auftreten und dann als asymmetrisch- abgeflachte Brust auffallen.
Wie kann das Risiko einer Verdrehung/ Rotation der Implantate vermindert werden:
1. Der Operateur sollte die Gewebs-Tasche keinesfalls zu groß, sondern genau passend zum Implantat formen.
2. Auf sorgfältigste Blutstillung sollte geachtet werden. Das Implantat sollte gleich von Beginn "trocken", d.h. möglichst ohne Blutergüsse und Serome in der Tasche liegen. Eine Drainage zum Absaugen von Sekret in den ersten 12. Stunden kann hier hilfreich sein.
3. Das zu Beginn noch bewegliche Implantat sollte in den ersten 8 Wochen in Ruhe einheilen können. Auf starke körperliche Anstrengungen und Sport sollte besonders bei einer Implantation unter dem Muskel verzichtet werden. Der Sport-BH und eventuell ein zusätzlicher Gürtel sollten konstant getragen werden. Nur so kann sich eine Kapsel entwickeln, die genau wie eine Handschuh zum Implantat passt. "Schlackert" das Implantat nach 8 Wochen immer noch der Kapsel hin und her, so ist das Risiko zu einer Verdrehung in der Zukunft möglicherweise erhöht.
4. Texturierte Oberflächen von modernen Implantate können sich mit der umgebenden Kapsel verkleben. Eine solche Verklebung vermindert die Gefahr einer Verdrehung.

  • 277 Antworten
  • 82 Gefällt mir
Dr. Christian Kerpen  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hamburg
  • 277 Antworten
  • 82 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hamburg
Hallo Kazja,

es gibt je nach Hersteller ungefähr bis zu 1500 unterschiedliche Implantate zur Auswahl, aber eines davon passt bestimmt auch optimal zu ihnen.
Man sollte auch die anderen wichtigen Faktoren bei der richtigen Implantat-Auswahl nicht außer acht lassen: erstens variieren die Cup Größen verschiedener Hersteller doch erheblich und damit auch die Vorstellungen und Wünsche der Patientinnen, aber auch Körpergröße und Statur, Breite und Höhe des Brustkorbes, Form des Brustkorbes und des Brustbeins, Ausprägung des Brustsinus und Decolletes, die Breite der Brust und Abstand der Brustwarzen zum Jugulum, ob schon ein Hängen der Brust vorliegt, ob ggf. eine angeborene Fehlbildung oder Asymmetrie vorliegt, die Form und Größe der Brustwarzen, der Hautzustand und die Dehnbarkeit des Gewebes sind hier maßgeblich. Es gibt also wirklich sehr viele Faktoren die das Ergebnis beeinflussen können!!!!!!
Dies alles wird ein erfahrener plastischer Chirurg mit ihnen nach einer ausführlichen klinischen Untersuchung besprechen und das richtige Implantat zusammen mit ihnen auswählen. Übrigens können auch etwas flachere runde Implantate ganz natürlich wirken und ebenso auch verrutschen.

Beste Grüße aus Hamburg

Ch. Kerpen
  • 972 Antworten
  • 269 Gefällt mir
  • 972 Antworten
  • 269 Gefällt mir
Hallo Kazja,
die Wahrscheinlichkeit daß sich nach einer adäquat durchgeführten Augmentation anatomische Implantate (die eine etwas natürlichere Brustform ergeben) drehen ist gering.Runde Implantate bewirken einen akzentuierteren oberen Brustpol d.h. sie betonen das Decollete´was oft aber etwas unnatürlich wirkt.Nach meiner persönlichen Erfahrung liegt ein guter Kompromiß hinsichtlich einer natürlichen Form (ohne das Risiko der Rotation bei anatomischen Implantaten) in der Verwendung von runden Implantaten mit 85 % Füllung in UBM-Positionierung bei Dual Plane Technik.
Freundliche Grüße,
Prof.Dr.med.Ralf Thomas Michel
http://www.prof-dr-michel.com
Silvia Visitor
  • 14 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Silvia  |  Abruzzi
  • 14 Antworten
  • 7 Gefällt mir
 |  Abruzzi
Hallo kazja, hatte vor 3 wochen meine bv (170 cm 50kg) und habe 300 cc motiva ergomix. hatte vorher auch angst, dass es unnatürlich oder zu groß werden könnte. das ergebniss finde ich jetzt schon schön und natürlich :) lg
Kazia Visitor
  • 21 Antworten
  • 9 Gefällt mir

Antwort an Silvia

Kazia  |  Niedersachsen
  • 21 Antworten
  • 9 Gefällt mir
 |  Niedersachsen
Hallo Silvia , an die motiva ergonomix hab ich auch gedacht . Würdest du mir ein Foto senden ? 300 cc sollen es auch bei mir werden . Was hast du jetzt für eine körpchengröße?
  • 64 Antworten
  • 14 Gefällt mir

Antwort an Silvia

Beauty_honeey  |  Nordrhein-Westfalen
  • 64 Antworten
  • 14 Gefällt mir
 |  Nordrhein-Westfalen
Hast du vielleicht vorher nachher Bilder?
Kazia Visitor
  • 21 Antworten
  • 9 Gefällt mir
Kazia  |  Niedersachsen
  • 21 Antworten
  • 9 Gefällt mir
 |  Niedersachsen
Vielen Dank für die Antworten . Hab mich jetzt nochmal im Internet etwas recherchiert und bin auf die motiva ergonomix Implantate gestoßen . Was ich so heraus lesen konnte, hat mir wirklich sehr zugesagt . Am 22.12 Hab ich nochmal ein Gespräch bei meinem PC bin mir da so unsicher . Was halten Sie von den motiva ergonomix Implantaten ? Sie sollen ja sehr natürlich wirken .
  • 6045 Antworten
  • 710 Gefällt mir
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Frankfurt am Main
  • 6045 Antworten
  • 710 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Frankfurt am Main

Anatomisch geformte Implantate sind in den seltensten Fällen für ein gutes postoperatives Ergebnis von Vorteil.
Ich bevorzuge runde Implantate; u.a. aus dem von Ihnen benannten Risiko des Rotierens.
Weitere Informationen lesen Sie bitte hier:
http://praxis-edelmann.de/operationen/brustvergroesserung/index.html

Mit besten Grüßen aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.frankfurter-klinik.de
medi81rot  |  Nordrhein-Westfalen
 |  Nordrhein-Westfalen
Moin Moin, ich bin auch 170cm Großindustrie wiege 59kg, habe runde Implantate 375cc bds drin, ich finde sie toll 😊
Kazia Visitor
  • 21 Antworten
  • 9 Gefällt mir

Antwort an medi81rot

Kazia  |  Niedersachsen
  • 21 Antworten
  • 9 Gefällt mir
 |  Niedersachsen
Würdest du mir ein Foto senden ?? Wir haben ja fast die gleichen Maße 😊
Mioblu Visitor
  • 25 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Mioblu  |  Nordrhein-Westfalen
  • 25 Antworten
  • 2 Gefällt mir
 |  Nordrhein-Westfalen
Hallo, ich habe runde 360cc high von polytech in dual plane und finde das Ergebnis auch überhaupt nicht aufgesetzt. im Gegenteil. Ich hätte anfangs auch nicht gedacht dass runde so natürlich aussehen können 😉 ich bin 165cm und wiege 61 kg
Sandra Visitor
  • 133 Antworten
  • 40 Gefällt mir

Antwort an Mioblu

Sandra  |  Kärnten
  • 133 Antworten
  • 40 Gefällt mir
 |  Kärnten
Hallo hättest du ein Foto vlt ?
Weil ich bekomme auch 360 polytech xtra high profil.

Habe nächste Woche meinen Termin , bin schon ganz nervös 😀
UnD da deine Maßen fast gleich sind möchte ich mir gerne ein Bild dav8n machen. Wen du natürlich möchtest 🙂lg
Sandra Visitor
  • 133 Antworten
  • 40 Gefällt mir

Antwort an Sandra

Sandra  |  Kärnten
  • 133 Antworten
  • 40 Gefällt mir
 |  Kärnten
360 high profil oder 330 extra high profil polytech beide . Kann mich nicht entscheiden:(
Kazia Visitor
  • 21 Antworten
  • 9 Gefällt mir

Antwort an medi81rot

Kazia  |  Niedersachsen
  • 21 Antworten
  • 9 Gefällt mir
 |  Niedersachsen
Wow 😍!! Das ist eine perfekte Größe !!! Die hätte ich auch gern !! Wirklich gut geworden 👍🏻👍🏻
Chond Visitor

Antwort an medi81rot

Chond  |  Nordrhein-Westfalen
 |  Nordrhein-Westfalen
Bei welchem Arzt hast Du das machen lassen? Ich bin 1,70 m groß und wiege 58 kg. Genauso will ic hes auch, eben sehr natürlich. Bei dir sieht man nicht, dass es gemacht wurde. Sehr natürlich und sehr schön!
Diese Diskussion wurde leider geschlossen. Sie können hier keine weiteren Beiträge hinzufügen.

Starten Sie eine neue Diskussion zum Thema Brustvergrößerung (Mammaplastik).

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Brustvergrößerung

Spezialist in Ihrer Nähe