Sport nach Vergrößerung?

Sport nach Vergrößerung?

Kiii123  |  Visitor  |  Sachsen
Hallo Leute vor etwas über einem Jahr habe ich mir meine Brüste vergrößern lassen (410,Ubm) Jetzt bin ich seit einiger Zeit wieder im Fitnessstudio und alles ist auch gut es tut nichts weh etc jetzt frage ich mich nur ob es in Ordnung ist ,mit den Brüsten Sport zu machen oder ob es ein Fehler ist ,weil ich gelesen habe das Sport ubm nicht wirklich gemacht werden soll da es zur material Abnutzung kommt ? Ich trainiere ja den ganzen Körper auch meinen Brustmuskel. Das man in solchen Momenten die Implantate merkt ist ja normal aber ist es auch so schädlich wie es im Internet steht?
Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Kassel
  • 677 Antworten
  • 289 Gefällt mir
Liebe Kiii ,
In der Regel spricht nichts gegen Fitnesstraining mit Brustimplantaten. Einige meiner Patientinen betreiben sogar Bodybuilding professionell.
Mit freundlichen Grüßen
Prof. E.M. Noah
Dr. med. Petra Berger  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt Zürich Palma de Mallorca
  • 1565 Antworten
  • 233 Gefällt mir
Guten Tag,

Nach seiner so langen Zeit kann im Regelfall nichts mehr passieren.

Beste Grüße,

Dr Petra Berger
Sonnenschein  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
Hi. Also meine OP war im Mai 2017. Ich habe 6 Wochen mit dem Training pausiert. Ich habe die Implantate auch UBM und bin in null eingeschränkt. Du kannst alles machen!
Kreisklinik Groß-Umstadt - Prof. Dr. med. Ralf Thomas Michel  |  Premium member  |  Groß-Umstadt, Frankfurt, Offenbach am Main, Erbach
  • 1020 Antworten
  • 402 Gefällt mir
Guten Tag liebe Kiii,
nach der genannten postoperativen Zeitspanne bei korrekt UBM-positionierten Implantaten sind Sie auch bei forciertem Training des Brustmuskels (langsam steigernd) normalerweise absolut "auf der sicheren Seite".
Freundliche Grüße
Prof.Dr.med.Ralf Thomas Michel
http://www.prof-dr-michel.com
Doc. Ass. District Hospital Management Hamit Özgün Oezk Dr.Dr.  |  Basic member  |  Chirurgia Estetica  |  Tuzla/Istanbul
  • 48 Antworten
  • 36 Gefällt mir
Hallo Fräulein Kiii123,....

....... Es ist 1 Jahr vergangen, Sie konnten auch schon nach 6 - 8 Monaten Ihren sportlichen Aktivitäten durchführen. ..... Ich bitte Sie, was sollte schon passieren. Schauspielerin Brigitte Nilson hat nach zich Brustvergrößerung Operationen schon nach 4 Monaten angefangen zutreiben. Keine Angst also immer fit bleiben. Fangen Sie mit leichten Übungen bzw leichten gewichte zu arbeiten. Wenn Sie minimal Stiche fühlen damit können Sie sich selbst testen. .. logisch oder. ....


Wie gesagt immer fit bleiben
Alles Gute wünsche ich Ihnen.





Mit freundlichen Gruß
Ass.Doc.Dr.Dr.Hamit Özgün Oezk
Dr. med. Daniel Talanow  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Essen
  • 51 Antworten
  • 29 Gefällt mir
Hallo User „Kiii123“,
auch nach unseren Erfahrungen können Sie jetzt jeglichen Sport wieder betreiben. Falls Probleme wie Schmerzen o.ä. auftreten, reduzieren Sie die Übungen und lassen Ihren behandelnden Facharzt den Befund/die Brüste kontrollieren.
Viel Erfolg und beste Grüße aus Essen,

Dr. med. Daniel Talanow
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie,
Leitender Arzt der e-sthetic® Privatklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Altendorfer Str. 7
45127 Essen

www.e-sthetic.de
T: +49 (0)  201 ... Nr. anzeigen 201 857 879 80  Telefonnummer
M: info@e-sthetic.de
Dr. med. Patrice Moubayed  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Bad Wildungen
  • 156 Antworten
  • 68 Gefällt mir
Voran, voran!
Narben ziehen und brenne etc. noch einige Zeit, aber es kann nichts passieren!
MfG
Dr. Patrice Moubayed
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6216 Antworten
  • 1115 Gefällt mir
Mein Patientinnen dürfen postoperativ einer Augmentationsplastik mit sportlichen Aktivitäten beginnen, sobald sie sich danach fühlen; hierbei sind sie angewiesen, immer auf Ihren Körper "hören", d. h. die Schmerzgrenze beachten.
Die Brustmuskulatur sollte ca. 4 Wochen geschont werden.

Ich habe Profi-Sportlerinnen augmentiert (submuskulärere Implantatlage), die 8-10 Tage postoperativ mit dem Fitness-Training wieder begonnen und 4 Wochen postoperativ ihren Profisport (Tennis, rock climbing, Kampfsport) wieder aufgenommen haben. Keine dieser Patientinnen beklagte eine Leistungsminderung.

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
https://www.praxis-edelmann.de/web/content/operationen/brustvergroesserung.html

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Brustvergrößerung

Weitere Bewertungen

Brustvergrößerung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe