Traum-Körbchen E: Brustvergrößerung von 75-80 A bei 1.82 m und 63 kg

Zhanna Visitor
  • 2 Gefällt mir

Traum-Körbchen E: Brustvergrößerung von 75-80 A bei 1.82 m und 63 kg

Zhanna
  • 2 Gefällt mir
Hallo ihr lieben, Ich möchte mir im Januar die Brüste vergrössern lassen. Mein Traum Busen wäre ein schön ausgefülltes E Körbchen, momentan habe ich 75-80 A und ich fühle mich gar nicht wohl. Ich bin 1.82m gross und 63kg und habe einen schmalen Körperbau. Was könntet ihr empfehlen in Sachen ml,ubm/übm, runde oder anatomische Implantate? Um an meinen traum Busen zu kommen ? Grüsse Euch Larissa :)
  • 3408 Antworten
  • 510 Gefällt mir
Dr. med. Gunther Arco  |  Facharzt für Chirurgie, Graz, Wien
  • 3408 Antworten
  • 510 Gefällt mir
 |  Facharzt für Chirurgie, Graz, Wien
Liebe Larissa! :-)

Eine Brustvergrößerung bringt ganz schön viele Fragen und Entscheidungen mit sich.

Um unseren Patientinnen derartige Sorgen abzunehmen, bieten wir die Möglichkeit einer 3D Simulation der möglichen Brust mittels VECTRA und das Probetragen der Implantate - eine Vorgehensweise, die sich für unsere Patientinnen als großer Vorteil herausgestellt hat.

Vielen Dank für die detaillierte Angabe Ihrer Maße. Dennoch ist jeder Körper unterschiedlich. Erst nach sorgfältiger Analyse und einem Patientengespräch, aus dem IHRE konkreten Ziele und Wunschvorstellungen hervorgehen, lässt sich die für Sie geeignetste Methode empfehlen.

Damit Sie zu Ihrem idealen Ergebnis kommen und ich auf Ihre Vorstellungen und Ziele eingehen kann, empfiehlt sich ein persönlicher oder telefonischer Beratungstermin. Senden Sie mir hierfür bitte Bilder in hoher Qualität (Brust von vorne, von der Seite, 45 Grad und von unten) und Ihre Telefonnummer, sodass meine Assistentinnen Sie wegen eines Termins kontaktieren können.

Alles Liebe,
Ihr Dr. Arco

Besuchen Sie uns unter: http://www.aesthetic-center-arco.at

Grazer Klinik für Aesthetische Chirurgie

Herrengasse 28
A-8010 Graz

T: +  43 3... Nr. anzeigen 43 316 83 57  Telefonnummer 57
F: +  43 3... Nr. anzeigen 43 316 83 57  Telefonnummer 57 - 57
M: office@arco-vital.at
I: http://www.aesthetic-center-arco.at
Susanne  |  Nordrhein-Westfalen
 |  Nordrhein-Westfalen
Hallo Larissa , bist du schon zu einem Beratungsgespräch bei einem PC gewesen ? Manchmal liegen Vorstellung und Realität sehr weit auseinander , weil der Körper anatomisch dafür nicht geeignet ist 😔⁉️Selbst wenn ich mehr haben wollte , würde mein PC das nie befürworten , da vom Körperbau her bei mir das äußerste ausgereizt ist und alles was mehr wäre ,würde große Probleme mit sich bringen 🙆🏽‼Ich bin 1,69m groß und wiege 63kg und meine BH Größe schwankt zwischen 85 B und 80 C 😑‼Eigengewebeanteil spielt u.a. dabei eine sehr große Rolle und nur in einem persönlichen Gespräch wirst du erfahren , was bei dir wirklich machbar ist . LG von Susanne 🤗
Alewx Visitor
  • 32 Antworten
  • 20 Gefällt mir

Antwort an Susanne

Alewx  |  Mecklenburg-Vorpommern
  • 32 Antworten
  • 20 Gefällt mir
 |  Mecklenburg-Vorpommern
Und wieder mal willst du leuten nur dagegen raten, schön wie sehr du dich bemühst.
Wie wäre es denn mal wenn du die wünsche der jenigen die Fragen respektierst.... und nicht immer dein pauschales das geht nicht, ist nicht gut, lass das, von dir gibst.

Es geht sehr wohl wie Medi schreibt.
medi81rot  |  Nordrhein-Westfalen
 |  Nordrhein-Westfalen
Hey hoo, also ich hatte vorher 75a und hab jetzt 75e... hab bds 375cc drin, schau mal in meine Beiträge, dann siehst du meine Mädels 😆 auch. Ich bin 170cm groß und wiege 58kg. Das mit der Größe ist auch immer sehr unterschiedlich, setzt sich aus dem zusammen was du an eigenmaterial mitbringst und was rein kommt. Was sagt denn dein PC?
  • 275 Antworten
  • 145 Gefällt mir
Privatdozent Dr. med. Andreas E. Steiert  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Berlin
  • 275 Antworten
  • 145 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Berlin
Sehr geehrte Larissa.
Sie haben den Wunsch nach einer vollen, schönen Brust. Ich versichere Ihnen, es ist möglich Ihren Wünschen ganz nahe zu kommen.
Zweifelsfrei ist in Ihrem Fall, gerade bei der Implantation grösserer Implantate, nur eine Platzierung des Implantates unter den Muskel sinnvoll.
Durch Ihre Körpergröße werden Sie ein großes Implantat brauchen, um den von Ihnen gewünschten Effekt überhaupt erreichen zu können. Unter dem Muskel sitzt das Implantat, bei korrekter Technik, einfach dauerhafter und stabiler an seiner Position. Bei einer Platzierung auf den Muskel ist die Gefahr des Absinkens durch das Implantatgewicht einfach höher. Außerdem ist die Gefahr der Kapselkontraktur unter dem Muskel kleiner.
Die Form der Implantate (rund/anatomisch) hängt von Ihrem Anspruch an die Form der Brust ab.
Hinsichtlich der Implantatgröße ist es die Kunst des Plastischen Chirurgen Ihre Wünsche mit der Konstitution Ihres Körpers in Einklang zu bringen.
Sie sollten unbedingt die Möglichkeit nutzen ein Gefühl für die Größe zu entwickeln, indem Ihr Plastischer Chirurg Ihnen die Möglichkeit eröffnet verschiedene Größen in Ihren BH einlegen zu können.
Übrigens: Körbchengrössen sind international sehr unterschiedlich.
Achten Sie bitte auf die Qualität der Implantate, die man Ihnen einsetzen wird, billige OP heißt auch immer, günstige Implantate.
Auf meiner Homepage finden Sie einige Artikel, die ich zum Thema Kapselkontraktur und Implantatforschung publiziert habe, da die Kapselkontraktur und Ihre Vermeidung einer meiner Forschungsschwerpunkte darstellt.
www.steiert.berlin
Ich wünsche Ihnen schöne Weihnachten und ein tolles 2017 mit einem neuen Lebensgefühl nach Ihrer Brustvergrößerung.
Privatdozent Dr. med. Andreas Steiert
  • 183 Antworten
  • 52 Gefällt mir
Ralph Fromhold-Treu  |  Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Mettingen
  • 183 Antworten
  • 52 Gefällt mir
 |  Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Mettingen
Diese Fragen kann man redlich nur nach Kenntnis Ihres Befundes für Sie zufriedenstellend klären. Bei uns können Sie anhand von Vorher-Nachher-Bildern einen Eindruck der verschiedenen Implantatformen und -lagen bekommen und wir simulieren mit Probeimplantaten vor dem Spiegel Ihre Idealgröße.
Gruß
FT
katja44 Visitor
  • 4 Antworten
katja44  |  Hamburg (mit Stadtbezirken)
  • 4 Antworten
 |  Hamburg (mit Stadtbezirken)
Hallo liebe Lara,
ich bin auch 182cm groß, habe allerdings ub 85 und hatte heute meine Brustvergrößerung mit 440ml beidseitig. Mein Ziel war ein sattes DD und ich bin so Mega enttäuscht, kurz nach der Operation konnte ich schauen, bevor die Boobs verpackt wurden. Es sieht aus wie ein c, gerade so.
mir wurden runde Implantate ubm gesetzt.
also lass dich gut beraten und nicht beeinflussen, was die Größe angeht. Es ist so demütigend und traurig, dass alles auf sich zu nehmen und mit einem absolut nicht zufrieden stellenden Ergebnis nach Hause zu müssen.
Ich hatte mehrere Protesen mit dem PC ausgetestet(unter einem eng anliegenden Top) und bei der letzten war ich begeistert, es war ein sattes DD eher e und er meinte 440ml. ...aber das ist jetzt wirklich ein Witz :(
Charley Visitor
  • 16 Antworten
  • 15 Gefällt mir

Antwort an katja44

Charley  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 16 Antworten
  • 15 Gefällt mir
 |  Berlin (mit Stadtbezirken)
Hallo Katja,
tut mir wirklich sehr leid, dass du unzufrieden mit deinem Ergebnis bist.
Mir persönlich ist völlig unverständlich, wie dein PC dir vor der OP mitteilen konnte, man könne mit 440ml auf ein Doppel-D Körbchen kommen.
Wenn man sich bspw. amerikanische Web-Seiten anschaut, auf denen man sogenannte 'Vorher-Nachher-Bilder' betrachten kann (inkl. Angaben über die eingesetzen Implantate), dann wird deutlich, dass es in aller Regel völlig ausgeschlossen ist, mit 440ml auf ein DD-Körbchen zu kommen - da ist immer von mindestens 650ml und mehr die Rede.
Selbst wenn die Ausgangssituation ein C-Körbchen war, werden mind. 600ml angegeben, wenn am Ende ein DD-Körbchen rauskommen soll. Jedenfalls konnte ich kein einziges Beispiel von den sehr zahlreich dargestellten Fällen finden, wo nicht mindestens mit 600ml gearbeitet wurde, um auf DD zu kommen.
Schau mal auf meine Beiträge, bzw. das Thema, was ich hier eröffnet habe - dort kannst du anahnd von eingestellten Bildern sehen, wie aus einem A ein DD wurde mittels 700ml und einem, wie ich finde, fantastischen Ergebnis.
Dir wünsche ich sehr, dass es noch zu einem Happy End kommt in deiner Geschichte; womöglich musst du in den sauren Apfel beißen und eine zweite OP durchführen lassen. Und weißt du was? Manchmal denke ich, dass dies von einigen Ärzten auch durchaus beabsichtigt ist, wenn sie ihre Patientinnen ein zweites Mal operieren können, nachdem sie ihnen zuvor zu kleine Implis eingesetzt haben - man hört einfach zu viele von solchen Storys, wie es bei dir auch der Fall ist.
Häufig werden ja gesundheitliche Gründe angegeben, warum es (angeblich) nicht möglich ist, größere Implis zu verwenden. Ich frage mich dann immer, warum dies in den USA so ganz anders zu sein scheint - denn dort werden ganz offensichtlich sehr häufig ziemlich große Implantate von den Chirurgen benutzt, um dem Wunsch ihrer Patientinnen nachzukommen. Wer nun glaubt, die us-amerikanischen Operateure handelten verantwortungslos, der sollte sich mal vergegenwärtigen, dass man wohl in keinem Land der Welt so hohe Entschädigungszahlungen aufgrund von ärztlichen Fehlern, falscher Beratung etc. einklagen kann, wie in den USA.
katja44 Visitor
  • 4 Antworten

Antwort an Charley

katja44  |  Hamburg (mit Stadtbezirken)
  • 4 Antworten
 |  Hamburg (mit Stadtbezirken)
Danke Charley, habe mir das Foto angesehen.
Einfach nur schön.

Antwort an Charley

KaterNeo  |  Rheinland-Pfalz
 |  Rheinland-Pfalz
160 cc ist ungefähr eine Körbschengröße - 440 : 160 = 2-3 Körbschengrößen je nach ausgangslage. UBM wird noch ein Teil geschluckt, d.h. mann kann schon mit 2 Körbchengrößen rechnen.
In USA werden auch Expander benutzt, um die Haut zu dehnen. Je größer, desto mehr Komplikationen, kein PC möchte das, alles eine Frage der Haftung.

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Brustvergrößerung

Spezialist in Ihrer Nähe