Planen Sie einen Eingriff?

Füllen Sie einen kurzen Fragebogen aus und schicken Sie unverbindlich Ihre persönliche Anfrage an bis zu 4 Spezialisten für diesen Eingriff. Erhalten Sie einfacher eine konkrete Antwort von den Fachexperten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie: schnell und kostenlos!

Haben Sie den Eingriff hinter sich?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in einem kurzen Fragebogen mit und helfen Sie anderen, eine Entscheidung zu treffen.

  1. Step 8
  2. Step 9
  3. Step 10
  4. Step 11
  5. Step 12
  6. Step 13
  7. Step 14
  8. Step 15

Was ist Ihre jetzige Körbchengröße?

Welche Körbchengröße wünschen Sie sich?

Welche Brustform gefällt Ihnen?

Wie würden Sie Ihre Brust bezeichnen?

Welche Implantatmarke bevorzugen Sie?

Wann soll die BrustOP stattfinden?

Sind Sie an einer Finanzierung interessiert?

Wollen Sie sich gegen Komplikationen nach der BrustOP versichern?

Unsicherheit vor Brustvergrößerung

Tabaluga  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 20 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Hallo, seit Jahren ringe ich damit mir die Brüste vergrößern zu lassen und habe mich jetzt endlich dazu entschlossen!
Nach 3 Kindern und langer Stillzeit ist inzwischen nur noch ein trauriges AA Körbchen geblieben.
Eigentlich möchte ich nur in Etwa das wieder, was ich mal hatte-die berühmte Hand voll-was ca. ein B-C war.
Bilder von mir mag ich nicht so gerne veröffentlichen, aber die hochgeladenen Fotos sind meiner Situation recht ähnlich-und auch dem was ich gerne wieder hätte. Eine sehr natürliche Brust- flach im oberen Bereich und auf keinen Fall aufgesetzte Kokosnußschalen!!!!!! Fülle im oberen Bereich??? Bloß nicht!!!!

Zu mir-ich bin ü 50, 1,78m groß und 61 kg schwer
UU 81; BU 86
Ich machte sehr viel Sport! Joggen, Reiten und Fitneßstudio-nichts davon Leistungsmäßig aber doch sehr ambitioniert.
Nachdem ich mir auf vielen Seiten einiges erlesen habe, bin ich zur Tat geschritten und haben mich -mit einem Katalog an Fragen und den Bildern meiner 'Wunschbrust' -zu verschiedenen Chirurgen aufgemacht.
Und natürlich sagt jeder etwas Anderes...

Nr. 1 will das Ergebnis mit Motiva Ergonomix ca. 380ml und komplett unter die Muskeln erreichen. Bei mir käme nur unter alle Muskeln in Frage, da kein eigenes Gewebe zum Abdecken da sei.

Nr. 2 mit querovalen, anatomischen Implantaten, max. moderate Projektion(sonst würde ich spitze Brüste bekommen) und max. 280ml, auch unter alle Muskeln

Nr.3 auch querovale, anatomische, aber hohe Projektion sonst würde der untere Bereich nicht aufgefüllt, ca. 280ml und Dual Plane. Komplett unter alle Muskeln würde er nicht machen wollen

Allerdings war bei keinem der 3 auch nur ein Bild einer operierten Brust dabei, die meiner Vorstellung entsprach! Die standen mir alle zu sehr! Ich bin keine 20 mehr und so sollte meine Brust auch nicht aussehen!
Ich bin mir schon darüber im Klaren, das es mehr als eine Lösung gibt-nur welche?

Es soll halt natürlich aussehen das ist mir super wichtig, aber wirklich anatomische Implantate-bei dem vielen Sport?
Die Motiva fühlten sich schon toll an, nur sind die ja noch nicht soo lange auf dem Markt
Ich bin einfach noch so unsicher und will eigentlich 'nur' das Richtige tun...
stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
  • 1055 Antworten
  • 952 Gefällt mir
Hi, ich kann Dich so gut verstehen!!
Ich bin auch ü 50 und wollte auch keine stehenden Bälle, das passt einfach nicht zum Alter, das mag bei einer 25jährigen gut aussehen, je nach Geschmack, ich hätte so eine Brust aber auch in jungen Jahren nicht haben wollen.
Mir gefällt groß und natürlich.
Mit dem Reiten ist es so eine Sache..... viele sagen, bei dieser Sportart auf den Muskel, aber das operiert heute fast keiner mehr, da das Drüsengewebe auf lange Sicht atrophiert.
Wenn Dir keine Brust gefallen hat, die die PCs gezeigt haben, dann geh noch zu einem 4. PC.
Wenn Du Dich operieren lassen willst, muss alles passen. Der PC muss alles gut und schlüssig erklären, er muss Dir symphatisch sein und Dein Bauchgefühl muss sagen JA!
Wenn Du kein gutes Gefühl hast, lass Dich nicht operieren!
Ich hab auch lange gesucht, war bei 8 PCs, keiner konnte mich überzeugen, und dann kam der PC, der bei mir eingeschlagen hat wie eine Bombe.
Nach nur 5 Minuten wusste ich, hier sitzt ein absoluter Profi vor mir.
Aber der war nicht gleich um die Ecke, bin weit gefahren, aber es hat sich gelohnt!! :)))
stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
  • 1055 Antworten
  • 952 Gefällt mir
Ich hatte auch anatomisch und leider hat sich das Implantat gedreht.
Ich habe auch Motiva empfohlen bekommen, mich schlussendlich aber wieder für Polytech entschieden.

Viele Ärzte legen zur Zeit Motiva. Du musst aber wissen, das die sehr nach unten gehen....

Ich kenne einige, bei denen es so ist. Es kommt auf Deinen speziellen Wunsch an, Motiva ist auch sehr weich, und ich spreche nicht von den ergonomix, auch die corse sind weich. Und die Nanotexturierung haben alle 3 Sorten.
Polytech sind auch weich, aber nicht so wie die Motiva.
Lass dich gut beraten!
Tabaluga  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 20 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Hallo!
Danke-das beruhigt mich ja das das anderen auch so gegangen ist!
Ich hab jetzt auch noch 2 Termine bei anderen PC-mal schauen wie deren Arbeiten aussehen.
Was die Implantate angeht, sagt mir mein Bauch, das ich lieber etwas hätte, das sich schon lange bewährt hat. Auch wenn die Motiva schon toll weich sind.
Es gingen ja zB. auch runde, die nur zu 2/3 gefüllt sind, denke ich.
Wobei ich mir da vorstellen könnte, das die dann erst Recht Falten bilden, die sichtbar würden.
Auf den Muskel käme bei mir gar nicht in Frage, das sagten auch alle 3 PC.


Wie kam das das sich deins gedreht hat?
Wie lange denn nach der Op?

Antwort an Tabaluga

stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
  • 1055 Antworten
  • 952 Gefällt mir
Ja, genau das dachte ich auch, deshalb hab ich mich wieder für Polytech entschieden. Made bei Germany und schon jahrzehntelang am Markt.
Die Tasche war leider zu groß präpariert und ich hatte Nanotexturierung. Kurz nach der OP schon.
Hab dann aber erst nach 19 Monaten korrigieren lassen, Du weißt ja, wie das mit der Arztsuche ist. Ausserdem waren mir die Implantate zu klein und jetzt habb ich das doppelte drin.
1010cc extra high rund, und sie sehen absolut natürlich aus. Ich hatte eine ähnliche Ausgangslage wie Du. Also ich kann Dir wirklich Polytech empfehlen. Nimm bitte keine Eurosilicone. Mentor sind auch gut, haben aber auch eine rauhe Textur, die wird ja nicht mehr so gern genommen.

Antwort an stinkerle987654321

Tabaluga  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 20 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Das ist ja ärgerlich!
Was hat denn der Operateur dazu gesagt?
Polytech ist halt aus Deutschland und schon lange auf dem Markt....
stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
  • 1055 Antworten
  • 952 Gefällt mir
Nochwas: bi Deinem ubu finde ich selbst 380 zu wenig. Du hast ja ordentlich Haut, die ausgefüllt gehört.
280ml ist ein Witz! Das ist viel zu wenig! Die Größe relativiert sich durch Deinen großen ubu. Ich hab auch über 80 und hatte bei der ersten BV 550cc. Mein Frauenarzt wollte meinen Implantatpass sehen, weil er es mir nicht geglaubt hat, weil die so klein waren.
Ein großer ubu verlangt ein größeres Implantat. Bei einem 70er ubu sind 280 vielleicht genug, aber nicht bei Dir und auch nicht bei Deinem Gewebe.
Tabaluga  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 20 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Die 280 wären halt die querovalen gewesen. Nach der 3D Simulation waren die allerdings schon recht nah an dem Bild was ich mitgebracht hatte-das von oben. Mir gefiel das so ;)
Die Probebrüste die ich dann noch getragen haben gefielen mir in der Größe auch ganz gut.
Viel mehr würde mich bestimmt beim Sport stören und paßt auch irgendwie nicht zu mir-find ich...

Antwort an Tabaluga

stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
  • 1055 Antworten
  • 952 Gefällt mir
OK. Bei viel Sport sind große Brüste natürlich hinderlich. Aber die Haut muss gut ausgefüllt sein.
Aber Du bist sehr schlank, da wird das schon passen. Ich bin etwas kräftiger.
Dr. Adelana Santos Stahl & Priv.-Doz. Dr. Stéphane Stahl  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Saarbrücken
  • 78 Antworten
  • 34 Gefällt mir
Vielleicht helfen Ihnen die folgenden Informationen weiter:
https://www.centerplast.de/brust/brustvergroesserung-mit-implantat/
https://www.centerplast.de/brust/brustvergroesserung-mit-eigenfett/
Gerne berate ich Sie auch per Skype.
Ihr,
PD Dr Stahl
CenterPlast Saarbrücken
Tabaluga  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 20 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Dankeschön! Leider wird die Vergrößerung mit Eigenfett bei mir Mangels Material nicht gehen .

Antwort an Tabaluga

Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 4003 Antworten
  • 1990 Gefällt mir
Hallo Tabaluga , bitte lies dir die Webseiten , die Dr. Stahl vorgeschlagen hat ganz intensiv durch , vor allem die Erste 🙏🏽 Wenn du eh nicht so große Brüste möchtest , reicht vielleicht auch eine Straffung 🙃❓ Ich kann dir gerne, wenn du es möchtest eine sehr informative Facebook Gruppe empfehlen 😉... VG von Susanne

Antwort an Susanne

Tabaluga  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 20 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Danke!
Eine Straffung wird bei mir nur nicht das Ergebnis erreichen, das mir vorschwebt-und Narben möchte ich auch nicht im sichtbaren Bereich.
Ostseekind  |  Visitor  |  Schleswig-Holstein
  • 48 Antworten
  • 37 Gefällt mir
Ich würde sagen mein Ergebnis kommt deinem Wunschfoto recht nahe 😉. Auch wenn ich mir im Nachhinein eher mehr Fülle im oberen Bereich gewünscht hätte 😄 (bin aber auch noch jünger). Habe sie auch UBM weil kaum Eigengewebe vorhanden war. Sind bei mir zwar runde Implantate im hohen Profil die bei meiner Herstellermarke aber nicht zu 100% gefüllt sind, sodass sie von selbst ein bisschen nach unten „fallen“. Bei Interesse kann ich dir per PN gerne ein Foto schicken
Tabaluga  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 20 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Das klingt ja klasse! Wenn du ein Foto hättest, wär das super!
Was hast du denn für Implantate?
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6485 Antworten
  • 1193 Gefällt mir
Anhand Ihrer Daten würde ein Cup B-C mit submuskulär implantierten Implantaten von 300-350ml erreicht werden.
Auch wegen des Rotationsrisikos verwende bei nur sehr wenigen Patientinnen - aufgrund der vorgegebenen Anatomie - tropfenförmige (anatomische) Implantate.

Aus Gründen der Sicherheit für meine Patientinnen (und mich) rate ich vehement dazu, FDA-zertifizierte Brustimplantate zu verwenden. Details lesen Sie gerne hier, Tabaluga:
https://www.praxis-edelmann.de/web/content/operationen/brustvergroesserung.html

Bei Interesse berate ich Sie detailliert in der Sprechstunde - auch Samstags. Hier bringen Sie bitte Bilder Ihrer "Wunschbrust" mit, damit wir konkret über Implantat und Implantatgröße sprechen können.

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de
Tabaluga  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 20 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Vielen Dank!
Ich muß gestehen, das mir auch runde Implantate eher zusagen würden, nur wurde mir eben 2 mal gesagt das diese in meinem Fall nicht zu meinem gewünschten Ergebnis führen würden.
Leider ist Frankfurt dann doch etwas zu weit weg.

Antwort an Tabaluga

Tabaluga  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 20 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Mit den anatomischen konnte und wollte ich mich einfach nicht anfreunden, jetzt werde ich die Ergonomics bekommen.
Geplant sind 300 oder 325 cc-das entscheidet sich dann im Op.
Die größeren sind minimal breiter und da meine Brüste zwar verschieden breit, aber sonst gleich groß sind, könnte das Breitere Implantat evtl seitlich sicht- oder tastbar werden.
Es bleibt also spannend-Op ist in 4 Wochen! :)
Katharina  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 116 Antworten
  • 62 Gefällt mir
Hallo Tabaluga, bekommst du sie nun komplett unter Muskel oder DualPlane? LG
Tabaluga  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 20 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Sie werden Dual Plane gelegt

Antwort an Tabaluga

Katharina  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 116 Antworten
  • 62 Gefällt mir
Ok danke, weil ich stehe vor ähnlicher Entscheidung😊

Antwort an Tabaluga

Katharina  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 116 Antworten
  • 62 Gefällt mir
Nach dem Wunsch der Userin wurde dieser Beitrag gelöscht. Ihr Estheticon Team

Antwort an Katharina

Tabaluga  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 20 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Hallo Katharina, nein-eigentlich nicht. Nun werden meine dann insgesamt auch nicht SO groß werden-mit dem was ich mitbringe und den Implantaten. Abgesehen davon finde ich das auch-minimal-gar nicht soo schlimm. Mit über 50 hat man nun mal keine Apfelbrüste!
Warum willst du sie wechseln, wenn so weit alles gut ist?
Ich würde auf jeden Fall eine 2. oder auch noch 3. Meinung einholen, ob die Fettfaszie das Implantat über die Jahre wirklich hält. LG Tabaluga

Weitere Bewertungen

Brustvergrößerung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe