Brustverkleinerung 85 HH, nächste Schritte?

Brustverkleinerung 85 HH, nächste Schritte?

PiaLind  |  Visitor  |  Hessen
Hallo!
Ich quäle mich nun schon seit Jahren mit meiner sehr großen Brust und massiven Rückenschmerzen. Ich wache jede Nacht schmerzgeplagt auf und der Rücken im BW Bereich tut nur noch weh. Ich habe 2 Kinder und mit dem Stillen hat sich 0 geändert. Ich kann oft kein normales Leben führen.... Plätzchenbacken mit der Familie? Keine Chance, innerhalb von Minuten werden die Rückenschmerzen so stark dass ich fast weinen muss. Bügeln, nähen, backen, kochen, im Labor stehen (bin Biologin)? Gleiches Spiel! Höllische Schmerzen... Da ich auch noch MS habe, habe ich seit Jahren jede Woche Physio, die eigentlich für neurologische Beschwerden gedacht ist, aber wir machen nur Kram für den Rücken. Ich habe 2 Rehas mit viel Sport hinter mir, gehe 2-3 mal die Woche zum Rückensport, nutze ein TENS Gerät und natürlich die Physio, zahle Massagen, nutze die Black Roll. Es macht mich langsam kaputt und Schmerz beherrscht mein Leben
Einmal hatte ich schon einen Termin beim MDK, hatte aber kurz davor einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand.... :( oh man.
Jetzt will ich es wieder angehen.... Aber was ist vorher zu tun? Bei 1.67 wiege ich leider 89 kg. Was wohl zu viel ist, aber wieviel sollte ich wohl abnehmen? Ausserdem stille ich gerade, wie viel Zeit sollte danach ins Land gehen oder kann ich das Prozedere mit der KK schon in der Stillzeit beginnen? Wie stehen meine Chance auf Kostenübernahme?
Übrigens waren meine Brüste immer so. Auch bei 65kg und auch vor beiden Kindern.
Dr. med. Claudius Kässmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Bergisch Gladbach, Köln
  • 375 Antworten
  • 122 Gefällt mir
Liebe Pia,
da sind sie nicht allein mit dem Problem. Gerne helfe ich Ihnen durch die Bürokratie. Ein Attest eines plastischen Chirurgen sollten Sie sowieso haben. Abnehmen wäre gut das der MDK gerne darauf herumreitet. Dennoch kann man das natürlich auch bei diesem Körpergewicht machen, es wäre nur gut wenn NACH der OP die geichtsschwankungen nicht so groß wären damit das ästhetische Ergebnis nicht darunter leidet.
Ich würde mich sehr freuen Sie einmal in meiner Sprechstunde begrüßen zu dürfen. Dort können wir Ihre Fragen in Ruhe erörtern und besprechen.
Herzliche Grüsse aus Köln bzw. Bergisch Gladbach.
Dr. Claudius Kässmann
https://www.legeartis-praxis.de/brustverkleinerung-koeln.html#Brustverkleinerung

Weitere Bewertungen

Zufrieden     

Meine Brüste waren mit 90E und ungleicher Größe mein persönlicher Schandfleck. Ich habe viele Jahre gezögert aber doch noch, mit 58, mich durchgerungen sie operieren zu lassen. Auf einem kurzen Umweg habe ich mich an Her... Mehr 

Brustverkleinerung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe