Brustverkleinerung bei Nervenerkrankung

BH

Brustverkleinerung bei Nervenerkrankung

Trine  |  Visitor  |  Hamburg (mit Stadtbezirken)
  • 3 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Hallo ich bin chronische Schmerzpatientin .war heute im Krankenhaus zur Beratung.
Die Ärztin sagte es wäre sehr schwer eine Brust Verkleinerung durch die Kasse zu bekommen .
75 i trage ich bei 162 und 69 kg .
Ich bin gerade super frustriert.
Ich habe durch die Nervenerkrankung schreckliche Schmerzen von dem BH Trägern .
Wie könnte es weitergehen ?
Zum freien Schönheitschirurgen? Und mich dort noch mal vorstellen?
Privatdozent Dr. med. Andreas E. Steiert  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 322 Antworten
  • 259 Gefällt mir
wenn sie eine Kostenübernahme durch eine Krankenkasse anstreben, sollten Sie das immer über eine Klinik machen. In Ihrem Fall wäre ein Gutachten ihres Schmerztherapeuten hilfreich.
Zusätzlich wäre ein Befund/Gutachten eines Orthopäden über ev bereits eingetretene Schäden an der Wirbelsäule unterstützend.
Ein Schönheitschirurg ist kein geschützter Begriff, d.h. jeder Arzt kann sich so bezeichnen, ohne jegliche Zusatzausbildung!
Suchen Sie bitte einen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie; ein Krankenhaus mit einer Abteilung/Klinik für Plastische Chirurgie wäre geeigneter.
Viel Erfolg
www.steiert.berlin
PD Dr A Steiert
Trine  |  Visitor  |  Hamburg (mit Stadtbezirken)
  • 3 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Herzlichen Dank für die nette Antwort.
Ja ich werde jetzt alles zusammen sammeln und mit der Kasse ins Gespräch gehen .
Katzenfreund  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
Hallo Trine,

es ist tatsächlich sehr schwer eine Kostenübernahme durch die KK zu bekommen, oft auch eine nicht nachvollziehbare willkürliche Entscheidung. Da ich nicht alle Zeit und Geduld der Welt hatte das durchzuziehen, habe ich es letztendlich selbst bezahlt. Ich weiss nicht, welche Nervenerkrankung Du hast, aber es kann nur eine Erleichterung sein mit weniger Gewicht für den Nacken und überhaupt den ganzen Körper. Beschwerden durch die BH-Träger und Nackenschmerzen sind nicht tolerabel, vor allem wenn man ansonsten auch noch andere Schmerzen hat.

Versuch es wie schon gesagt über Gutachten vom Schmerztherapeuten, Orthopädie, Gyn. Sollte es nicht durchgehen, gibt es immer noch die Möglichkeit, so eine Verkleinerung zu finanzieren. Als Selbstzahler gibt es viele gute PC, bei denen Du ein Beratungsgespräch vereinbaren kannst.
Alles Gute für Deine Bemühungen, es lohnt sich und lass Dich nicht entmutigen.

Grüssle GABY
Trine  |  Visitor  |  Hamburg (mit Stadtbezirken)
  • 3 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Danke ja ich werde Kämpfen .
Es ist eine Erkrankung der kleinen Nervenfasern. Man hat ständig Schmerzen.
Es kennt nur kaum jemand. Deswegen ist er Kampf mit allem was dran hängt oft sehr langwierig.
Dr. med. Sixtus Allert  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hameln, Hannover
  • 776 Antworten
  • 326 Gefällt mir
Hallo,
was ist ein freier Schönheitschirurg?
Sie scheinen komplex vorerkrankt zu sein und streben zusätzlich eine aufwendige Brustoperation an. Sie sollten mit Ihren Beschwerden zu einem Plastischen Chirurgen mit Kassenzulassung gehen. Dieser wird für Sie, wenn der Befund dazu passt, einen Kostenübernahmeantrag formulieren und dabei auch die Vorbefunde berücksichtigen. Bringen Sie daher alles an Befunden zum Gespräch mit, was Sie haben.
Brustverkleinerungen werden immer im Rahmen von Einzelfallentscheidungen genehmigt. Daher sind entsprechend gut formulierte Kostenübernahmeanträge wichtig. In spezialisierten Einrichtungen hängen diese mit einer Übernahmequote von etwa 70% zusammen.
Beste Grüße
Dr Sixtus Allert
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6216 Antworten
  • 1115 Gefällt mir
Lassen Sie sich nicht entmutigen, Trine!
Sie können nur gewinnen.
Bei den von Ihnen benannten Daten - 162cm, 69kg, 75i - sehe ich eine reale Chance der Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse.
Stellen Sie sich bitte bei einem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie (w/m) mit Kassenzulassung vor und bringen hier Berichte Ihres Gynäkologen, Orthopäden, ggf. Dermatologen (liegen z.B. Hautirritationen / wiederkehrende Pilzinfektionen im Bereich der Inframammarfalten vor?) und Schmerztherapeuten mit!
Ihr Plastischer Chirurg wird dann die Kostendeckungsanfrage für Ihre KK formulieren.

Viel Erfolg und
beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de
Trine  |  Visitor  |  Hamburg (mit Stadtbezirken)
  • 3 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Guten Abend.
Ich habe jetzt ein Gutachten eines Plastischen Chirurgen.
Meine Frage müsste ich mich dann auch bei diesem Operieren lassen ?

Antwort an Trine

Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6216 Antworten
  • 1115 Gefällt mir
Nein.
Wenn Ihre KK eine Kostendeckung für die Operation erteilt hat, Trine, können Sie sich bei dem Plastischen Chirurgen (w/m) mit Kassenzulassung (!) Ihres Vertrauens operieren lassen.

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Brustverkleinerung

Weitere Bewertungen

Brustverkleinerung - Videos zum Thema

Relevanter Befund

Spezialist in Ihrer Nähe