Brustverkleinerung Kostenübernahme AOK - Erfahrungen?

Brustverkleinerung Kostenübernahme AOK - Erfahrungen?

Rose  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 2 Antworten
  • 5 Gefällt mir
Hallo,

ich wollte hier mal eben Fragen ob jemand schon Erfahrungen zur Kostenübernahme der AOK zur Brustverkleinerung gemacht hat.

Ich bin 26 Jahrel alt, 1.49cm (klein) und habe eine körchbechengröße von 75 E-F ( varriert je nach Form des BH´s) und ich wiege ca 56,7 kg.

Seit ca 3 jahren denke ich über eine Brustverkleinerung nach und habe ich durch Foren und Berichte gelesen. Jetzt möchte ich diese endlich beantragen und habe bereits ein Attest meines Orthopäden und meiner Gynäkologin. Außerdem habe ich demnächst einen Termin beim plastischen Chirurgen zur Beratung ( ich hoffe der kann mir dann beim Antrag helfen)

Meine Gyäkologin meinte ich solle am besten noch einen persönlichen Text dazu verfassen und bei der Krankenkasse (AOK) einen Termin machen und meinen Antrag abgeben anstatt diesen per Post einzureichen.

Habt ihr schon Erfahrungen mit der AOk oder anderen Kassen? Ich habe so Angst davor, dass es abgelehnt wird :(
Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Kassel
  • 772 Antworten
  • 399 Gefällt mir
Hallo,
Der Antrag ist ganz formlos zu stellen. Legen Sie alle Atteste und Befunde dazu. Nur nie psychische Belastungen aufführen !!! Immer nur funktionelle Beschwerden. Die Krankenkasse gibt alles an den MDK weiter, obwohl jede Kasse selbst entscheiden darf. Vom MDK kommt dann meistens ein Formblatt, was Sie schnell bearbeiten müssen. Wieder nie psychische Gründe anführen.
Der MDK hat 3 Wochen Zeit über Ihren Antrag zu entscheiden, das ist knapp und führt in vielen Fällen zu einer Ablehnung. Nicht frustrieren lassen,Männern dann Widerspruch einlegen und persönliche Untersuchung verlangen. Dann hat der MDK länger Zeit . Sollte wieder abgelehnt werden, bleibt nur der Gang vor das Sozialgericht.
Viel Erfolg!
Ihr
Prof. E.M. Noah
MUDr. Libor Polák  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Ostrava, Frýdek-Místek, Hodonín, Boskovice
  • 944 Antworten
  • 64 Gefällt mir
Guten Tag.Brustverkleinerung in meine Privatklinik Polmedicana in Ostrava kostet 2000 Euro.
Mit freundlichen Grussen,
Libor Polák Dr.med
Facharzt fur plastische und asthetische Chirurgie
+  420 ... Nr. anzeigen 420 607 115 715  Telefonnummer
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6842 Antworten
  • 1311 Gefällt mir


Folgen Sie den Anweisungen von Herrn Prof. Noah!

Aufgrund Ihrer persönlichen Maße sollten Sie eine gute Chance haben, dass die KK die Kosten übernimmt - wenn auch nicht im 1. Anlauf.
Bei einer Ablehnung immer zeitnah Einspruch einlegen!

Gehen Sie alles sachlich und nüchtern an und machen Sie sich bewusst:
Sie haben nichts zu verlieren und können nur gewinnen.
Bei Ablehnungen von Seiten der KK nehmen Sie ggf. die Hilfe eines Fachanwalts für Medizinrecht (w/m) in Anspruch!

Viel Erfolg, frohe Weihnacht und
beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de
sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hi
Ich habe vor 4 Monaten meine Zusage bekommen.
Ich hatte zuerst Fotos, Arztberichte und einen eigenen Text zur AOK geschickt.
2 Wochen später hatte ich einen Termin bei der Mdk und in dem Gespräch bekam ich sofort eine Zusage.
Ich bin 167cm groß und wiege 76kg.und habe 85 f-g
Am 5.01.2015 habe ich meine Op
Ich bin total nervös!
Ich würde dir raten einen eigenen Text zu schreiben .
Da sollte drin stehen was für Einschränkungen usw du hast.
Gerne schicke ich dir als Bespiel mal meinen Text den ich der Krankenkasse geschickt habe..
Und was wichtig ist , lass dich nicht unterbuttern!
Rose  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 2 Antworten
  • 5 Gefällt mir
Hallo Sarah,

danke :)

Ich habe dir eben eine Privatnachricht geschickt.

Antwort an Rose

Rose  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 2 Antworten
  • 5 Gefällt mir
Hallo Sarah,

ich habe dir eine privatnachricht geschickt.
Könntest du mir vielleicht dabei helfen, was ich der AOK schreiben könnte?

Antwort an Rose

ina  |  Visitor  |  Sachsen
  • 30 Antworten
  • 14 Gefällt mir
guten morgen schau mal bei mir mach unter Brustverkleinerung - Kostenübernahme das bin ich ,ich habe nur geschrieben das ich rücken schmerzen haben und seit ein jahr krank bin hatte ein op und das ich unter der großen brust leide

Antwort an Rose

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hey , sorry es ist viel Zeit vergangen , hast du was erreichen können? ich habe ganz unten , unter meinem Eintrag zusammen gefasst was ich geschrieben habe
Tülay  |  Visitor  |  Bremen
  • 1 Antworten
Hallo liebe Sarah, ich habe vor kurzem auch einen Antrag gestellt wegen der kostenübernahme leider habe ich eine Ablehnung bekommen kannst du mir helfen indem du das Anschreiben mir schicken kannst als Beispiel?

Antwort an Tülay

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hey , guck mal ganz unten , ich habe da geschrieben was ich gemacht bzw geschrieben habe, ist ein längerer Text
ANNA  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 1 Antworten
Hey, kannst du mir vielleicht auch deinen Antrag schicken, den du an deine Krankenasse geschickt hast, das wäre sehr nett.

Liebe Grüße
Anna

Antwort an ANNA

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hey , guck mal ganz unten da habe ich es zusammen gefasst , vielleicht hilft es dir etwas
Roselinda  |  Visitor  |  Bayern
  • 1 Antworten
Kannst mir denn Text auch mal zuschicken kannst mir bitte auch paar Tipps geben

Antwort an Roselinda

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hey , guck mal unten ich habe da einen Text geschrieben
lisa  |  Visitor  |  Sachsen-Anhalt
  • 2 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Bist du bei der aok Niedersachsen?

Antwort an lisa

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Aok Nord West bin ich
Vanessa1988  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 1 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Hallo Sarah
Würdest du mir deinen persönlichen Text vielleicht auch als Muster zuschicken?
Glg vanessa

Antwort an Vanessa1988

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
leider habe ich den originalen nicht mehr, ich find ihn auf dem Lap top einfach nicht mehr :-( aber ich habe alles zusammen gefasst hier unter den Posts
liverose  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 1 Antworten
Hallo Sarah, könntest du mir deinen Text schicken. Ich möchte auch einen Antrag stellen

Antwort an liverose

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Guck mal ganz unten unter den Fragen da habe ich es nochmal zusammen gefasst
Te.u  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 1 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Hallo es ist zwar schon länger her aber hast du noch dein Text was du der aok geschickt hast damit ich mal sehen kann wie ich es am besten schreiben kann ?

Antwort an Te.u

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
unter den Kommentaren ganz unten habe ich es nochmal zusammen gefasst , vielleicht hilft es dir ja
Ewelina  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 2 Antworten
Hallo konnen się mir bitte schicken wie den text zu krankenkasse fur brustverkleinerung ausieht?vielen dank
Mala  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 1 Antworten
Hallo Sarah, lese gerade den Text , könntest du mir bitte auch den Text für die Kk schicken ? Das wäre Mega lieb

Antwort an Mala

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hey , ich habe einen Text unten geschrieben und versucht es zusammen zu fassen , da ich das original leider auf meinem lao top nicht wieder finde
Caro  |  Visitor  |  Sachsen
  • 1 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Hallo,hättest Du noch Deinen formlosen Antrag für mich.

Antwort an Caro

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
unter den Posts habe ich was geschrieben , eine Zusammenfassung
Noname  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 1 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Hey,
Ich wäre interessiert an dem Text, den du geschickt hast. Könnte ich den vielleicht mal lesen??

Antwort an Noname

Yvonne1980  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 2 Antworten
Hallo ich habe bei meinem ersten schreiben eine Ablehnung bekommen...nachdem ich ein Wiederspruch eingelegt habe wurde ich zum MDK geladen. Dieser hat mir ganz klar gesagt das "NUR Rücken" kein Grund für eine Op ist....zusage habe ich nur bekommen weil ich einen interigo unter der Brust habe...lg yvonne

Antwort an Yvonne1980

Trems  |  Visitor  |  Hessen
  • 6 Antworten
  • 4 Gefällt mir
Wie man hier sieht, ist es anscheinend so unterschiedlich, ich habe manchmal das Gefühl es geht nach sypathie. Ich bin 170/ 77kg und habe ein 85 Cup. Die Kasse hat bei mir leider abgelehnt. HWS wäre allein kein Grund. Ich soll erst 10kg abnehmen und Rückenmuskulatur müsste ich stärken. So werde ich wohl die OP aus eigener Tasche bezahlen.

Antwort an Yvonne1980

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Nur Rückenschmerzen :-( traurig , aber du hast es bekommen =?

Antwort an Noname

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
ich habe es zusammen gefasst unter den Kommentaren hier ,
Ann  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 2 Antworten
Hallo Sarah,

ich habe dir eine privatnachricht geschickt.
Könntest du mir vielleicht dabei helfen, was ich der AOK schreiben könnte?

Antwort an Ann

Ann  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 2 Antworten
Hii Sara,
es ist lange her, aber vielleicht hast du noch das Schreiben,
wierd mir sehr helfen.
Danke .B.zamarajew

Antwort an Ann

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hey , das original habe ich leider nicht mehr , bzw finde es nicht auf meinem Lap top. Aber ich habe es unten nochmal zusammen gefasst

Antwort an Ann

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hey ganz unten unter den Kommentaren habe ich es nochmal zusammen gefasst
lenny  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 2 Antworten
Hallo, bitte melde dich bei mir. Bin schon seit 4 Jahren dran diese OP durch zubekommen. Jedes mal nur eine Ablehnung!! Weiß nicht mehr weiter... Meine Beschwerden werden von tag zu Tag schlimmer...

Antwort an lenny

Ewelina  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 2 Antworten
Ja ich habe noch nichts probiert ich weiß nicht wie soll ich anfangen

Antwort an lenny

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hey , guck mal unten unter den Kommentaren , ich habe es da nochmal zusammen gefasst , es ist wichtig bzw gut wenn du genau schreibst was du fühlst und egal wie peinlich oder unangenehm , sie sollen es verstehen

Antwort an lenny

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
hey lenny ,
guck mal unter den Kommentaren , ich habe es zusammen gefasst , vielleicht hilft es dir
Vic  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 1 Antworten
Huhu
Hast du noch das was du an kk schrieben hast?
? Danke LG vic

Antwort an Vic

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hey unter den Kommentaren habe ich alles nochmal zusammen gefasst was ich geschrieben habe
merva  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 1 Antworten
Hey, kannst du mir vielleicht auch deinen Antrag schicken, den du an deine Krankenkasse geschickt hast, das wäre sehr nett.
Ich habe dir eine Privatnachricht geschickt.

Antwort an merva

lenny  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 2 Antworten
Hat leider nichts gebracht trotz Einspruch und Termin beim MDK! Bin stink sauer!

Antwort an lenny

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Und hast du es nochmal versucht ? bei welcher KK bist du? oder was hast du geschrieben?

Antwort an merva

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
guck mal unter den ganzen Kommentaren ich habe es da zusammen gefasst
Lyciana  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 1 Antworten
Hallo Sarah, habe dir ebenfalls eine Nachricht geschickt mit der Bitte mir dein Text als Muster zu senden. Danke :-)

Antwort an Lyciana

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
ganz unten unter den Kommentaren habe ich es nochmal zusammen gefasst , da ich das originale nicht finde auf meinem lap top
Pati86  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 1 Antworten
Hallo, könnten Sie mir bitte auch den Text per E-Mail schicken.
Lg

Antwort an Pati86

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
ganz unten unter den Kommentaren habe ich es nochmal zusammen gefasst , da ich das originale nicht finde auf meinem lap top.
lg
Elenalena  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 1 Antworten
Hallo , würden Sie mir evtl auch den Antrag senden ?
Das wäre sehr nett
Vielen Dank im Voraus

Antwort an Elenalena

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hey ich habe es zusammen gefasst , da ich den Brief bzw das Schreiben nicht mehr finde auf dem Lap Top. Vielleicht hilft das etwas

Antwort an Elenalena

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hey ich habe es nochmal zusammen gefasst hier unter meinem ersten Kommentar , leider finde ich das original nicht auf meinem Lap top
Maja  |  Visitor  |  Bayern
  • 1 Antworten
Hallo liebes es ist zwar sehr lange her, aber könnte ich den Text auch als Muster haben?
Lg Maja

Antwort an Maja

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
habe es nochmal zusammen gefasst , ich finde es einfach nicht mehr auf dem Lap Top und dann hatte ich auch noch mein Passwort vergessen und Emails kamen auch nicht mehr an :-(
sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Sorry , dass ich jetzt erst schreibe :-(
Vielleicht hat es ja schon bei der einen oder anderen geklappt hat , was super wäre :-)
Ich habe nun in den Unterlagen geguckt , leider hatte ich den Brief ja verschickt. Ich habe ihn auf dem Lap Top geschrieben und ich meine ich habe ihn gespeichert , aber ich finde es einfach nicht.
Ich werde es hier zusammen fassen was ich geschrieben habe und wie alles abgelaufen ist und hoffe euch damit helfen zu können.
Ich werde es hier so schreiben ,als würde ich die Aok persönlich anschreiben, ich werde jedoch versuchen es etwas kurz zu fassen , da der Brief sehr lang war.

Also.....
Meine Name ist Sarah ich bin 33 Jahre alt und weis einfach nicht weiter , deshalb wende ich mich nach langer Überlegung an Sie.
Es geht um eine Brustverkleinerung , ich möchte dabei um ihre Unterstützung bitten , da ich es finanziell leider nicht alleine aufbringen kann.
Als ich 18 Jahre alt war , hatte ich schon ein mal einen Antrag gestellt und wurde zum Medizinischen Dienst nach Ahaus eingeladen, wo mich ein junger Mann empfang. Ich sollte mich ausziehen und bücken, nach ca 5 Minuten meinte er dann nur , dass er den Antrag ablehnen würde , da ich ja nicht mal Schmerzen beim bücken hatte und außerdem meine Brust doch zu meinem Körper passt , dass meine Brustwarzen genau da wären wo es noch ok sei( beim stehen sollten sie in Höhe der Mitte vom Arm sein) . Ich war mit meiner Mutter da und war fix und fertig un habe mich so billig gefühlt und geweint , es war ein richtiges Arsch. Meine Mutter hat ihm die passenden Worte zugeworfen und gesagt das ich es anfechten.
Meine Familie wollte mir helfen und es weiter versuchen , aber es war für das Ende , ich habe nicht dran geglaubt, ich wollte mich nicht nochmal demütigen lassen .
Jetzt bin ich 33 und mein Mann weis wie schlecht es mir mit meiner Brust geht und bat mich es nochmal zu versuchen. Ich habe es wieder lange vor mir hergeschoben , aber ich kann einfach nicht mehr , deshalb schreibe ich ihnen und versuche so gut es geht zu schildern wie es mir geht und ich mich fühle.
Wie sie sehen habe ich auch Fotos mit geschickt , damit sie sich ein Bild davon machen können und nicht nur der Medizinische Dienst , denn ich weiß , dass der Medizinische Dienst der Krankenkasse nur ein Ja oder Nein gibt. So können Sie aber vielleicht verstehen wie es wirklich ist.
Ich habe ein 80F-G Körbchen bei einer Größe von 165 cm und ein Gewicht von 75 Kilo.
Ich weiß das ich Übergewicht habe , aber auch wenn ich etwas abnehme ändert es nichts an der Größe , denn das habe ich schon hinter mir.
Ich habe Tag Täglich mit Schmerzen zu tun . Mein Rücken , mein Nacken , meine Schultern und mein Kopf. Die Kopfschmerzen kommen von der Verkrampfung im Nacken und Schultern , ich habe es mit Akkupunktur versucht , aber es half nicht. Ich nehme ein starkes Schmerzmittel welches mich mittlerweile abhängig gemacht hat und somit alles noch schlimmer macht. Das schlimmste was ich je gedacht habe , war das es gut wäre wenn ich Brustkrebs hätte , denn dann wären beide Brüste weg . Ich weis es ist schlimm so zu denken , wo es anderen Frauen schlecht geht , aber ich habe es mir gewünscht :-(
Ich bin Mutter und mein Kind sollte an erster Stelle stehen ,aber das ich oftmals nicht der Fall , da ich vieles nicht machen kann. Wie sie sehen habe ich auch einen Befund meines Orthopäden und meines Hausarzt beigelegt , die bestätigen , dass mein Rücken kaputt ist und meine Kopfschmerzen darauf zurück zu führen sind das ich starke Verspannungen im Nacken Bereich habe.
Ich würde am liebsten nur zu Hause im Bett bleiben , denn da sieht mich niemand , ich muss mich nicht bewegen und keinen Bh tragen, jeden Tag muss ich mich dazu zwingen . Ich kaufe meine Bhs in einer Fachabteilung , lasse mich gut beraten und zahle einiges. Aber selbst die Fachkraft sagt , dass es noch so eine guter Bh sein kann , dass bei so einer großen Brust damit zu rechnen ist das es drückt und auch Wund werden kann. Und wie sie auf den Bildern sehen , habe ich einige Wunde Stellen an meiner Brust und das hat nichts mit Pflege zu tun. Ich reinige mehrmals am Tag meine Brust , da ich dort sehr schwitze , vor allem unten drunter. Ich zeige mich niemanden , selbst meinem Mann nicht , ich schäme mich dafür und fühle mich mies. Es war eine Überwindung selbst Fotos zu machen und ihnen zu schicken, aber sie sollen sehen das es keine Kleinigkeit ist.
Körperlich habe ich Schmerzen und Seelisch auch. Ich werde ständig blöd angesehen und höre was die Leute sagen. Schwimmen gehe ich nur an Seen wo ich mit meinem Sohn alleine bin , ich verbinde meine Brüste mit starkes Klebeband damit sie kleiner wirken, es ist eine Quall .
Ich fühle mich nur noch schlecht und andere bekommen es mit und müssen wegen mir einstecken. Ich habe lange damit gelebt und viel leiden müssen , aber ich kann einfach nicht mehr und bitte sie mir zu helfen und nicht als irgendein Fall beiseite zu legen.
Ich weis und das sagt auch mein Arzt , dass wenn es so weiter geht nur schlimmer wird in jeder Hinsicht. Ich möchte auch nicht mehr abhängig von einem Schmerzmittel sein und mich fühlen wie ein Drogensüchtiger, denn dieses Medikament greift meine Organe an und es wird höchste Zeit es es zu beenden.
Ich möchte sie bitten ernsthaft darüber nachdenken und versuchen mich zu verstehen.
Und ich wünsche mir das bei dem Medizinischen Dienst jemand ist , der mich für Voll nimmt und ich mich wohl fühle und verstanden .
Sorry das ich ihnen ein ganzes Buch geschrieben , habe , aber ich wollte versuchen es ihnen so nahe zu bringen wie es geht.
Ich würde mich sehr freuen wenn sie sich bei mir melden.......................

so habe ich es geschrieben , sicher nicht ganz genau so , aber in der Art.
Berichte vom Orthopäde und vom Hausarzt , Fotos von allen Seiten und das Gewicht meiner Brust habe ich dabei gelegt. Nacher fällt mir sicher noch was ein was ich vergessen habe :-) , dann schreibe ich es noch . Vielleicht kannte ich euch so etwas helfen.

Antwort an sarahnoel82

sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Ihr müsst denen klar machen wie es euch geht , egal wie viel ihr schreibt , auch wenn es unangenehm ist.
Deniz76  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 1 Antworten
Hallo, Bin in ähnlicher Situation und möchte einen Antrag stellen weis aber beim besten Willen. Ich wie ich es schreiben soll, Einschränkungen habe ich natürlich viele. Wäre dsnkbar für Tipps
ina  |  Visitor  |  Sachsen
  • 30 Antworten
  • 14 Gefällt mir
Hallo Rose
Ich habe es auch vor kurzen beantrag war auch schon zur MDK untersuchen und warten auf den Bescheid. Aber ich müsste ein wenig abnehmen sagten die ich habe auch 90F und wiege 83kg bin 158,8 groß. ich bin gespannt was bei mir kommt wünsche dir viel Erfolg du hast glück denke ich mal das es die aok übernehmt
mfg ina

ein gesundes neues jahr wünsche ich dir
sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hi Ina ,

Ich hatte das selbe mit den abnehmen.
Bei der MDK hatte man mich gefragt ob ich mit meinem Gewicht zufrieden bin .
Ich habe ein breites Kreuz und bin auch von Natur aus "Weiblicher"
Ich trage Größe 40-42
und fühle mich wohl und deshalb hatten die bei der MDK gesagt das es mir überlassen sei ob ich abnehmen möchte.
Nur fals ich nach der Op schnell abnehme dann kann gut sein das die Brust hängt und das würde dann nicht mehr von der Krankenkasse übernommen .
Haben die gesagt wieviel du abnehmen sollst?
Ja ich bin bei der Aok .
wünsche dir einen Guten Rutsch ins neue Jahr
lg
Sarah

Antwort an sarahnoel82

Jasmin  |  Visitor  |  Hamburg (mit Stadtbezirken)
  • 1 Antworten
Hallo kannst du mir dein Schreiben an die aok auch schicken bitte,bei mir haben die auch schon das zweite mal abgelehnt.lg
Yvonne1980  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 2 Antworten
Hallo , auch ich habe einen Antrag bei der Kk gestellt und habe 5 Attest bei gelegt....jeder dieser Ärzte befürwortet eine Brustverkleinerung..der MDK wollte mich nicht mal persönlich sehen sondern verlangte nur Bilder...als wäre das nicht schon demütigend genug. Jetzt habe ich eine Absage erhalten mit der Begründung es wird keine Notwendigkeit für eine Brustverkleinerung erkannt. Allein das vorliegen von Wirbelsäulenbeschwerden und psychischer Belastung bedingt keiner Notwendigkeit.... Attest vom Neurologen der es befürwortet aufgrund von Spannungskopfschmerzen, beidseitigem Tinnitus, Bws/Les Syndrom, Hausarzt befürwortet es wegen Rücken Backen und Armschmerzen und starker psychischer Belastung, Orthopäde befürwortet es wegen deutlicher Muskelhartspann über Schultergürtel, DS Trapezius und Schulterblattheber druckschmerz am Triggerpunkt am Hinterhaupt, Gynäkologe befürwortet es aufgrund Mammahypertrophie bds. HWS Syndrom und meine Psychologin aufgrund meiner psychischen Belastung...und die Kk sieht keine Notwendigkeit???wann ist es denn notwendig?? Wenn ich nicht mehr arbeiten kann. Und nur noch zu Hause liege vor lauter Schmerzen??? Ich habe täglich Rücken/Kopfschmerzen einen normalen Tagesablauf mit meinen Kind ist mir kaum möglich weil ich mich ständig hinlegen muss um meinen Rücken zu entspannen um überhaupt arbeiten gehen zu können habe ich in den Nachtdienst gewechselt da ich da alleine und weniger Tage arbeiten muss...ich bin 37 Jahre und habe eine bh Grösse von 95 E/F ein Gewicht von 78 kg und eine Grösse von 1,60 cm. Eine gewichtsreduktion von 15 kg ist erfolgt aber aufgrund der Schmerzen und der pilzinfektion unter der Brust bedingt bzw teilweise nicht weiter durch Sport möglich. Massagen, Schwimmen, Kg, Rückentraining erfolgt ...was soll ich noch tun? Ist es ratsam selber Wiederspruch einzulegen oder doch besser einen Anwalt einzuschalten...über eine Antwort wäre ich ihnen sehr dankbar
sarahnoel82  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 29 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hey , hast du schon was erreicht? ist ja heftig , du hast so viel von den Ärzten und genug Gründe , du hättest direkt gegen angehen sollen. Der Krankenkasse schreiben , wie es bei der MDK abgelaufen ist und du dich schlimm gedemütigt fühlst . Ob es normal sei , dass man so abgestempelt und zur Seite gelegt wird .

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Brustverkleinerung

Weitere Bewertungen

Brustverkleinerung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe