Haartransplantation Schmerzen

Haartransplantation Schmerzen

FAQ
FAQ
  • 154 Gefällt mir
Ist eine Haartransplantation schmerzhaft?
PureHair  |  Basic member  |  Köln
  • 25 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Eine Haartransplantation kann in Lokalbetäubung durchgeführt werden. Dabei werden gezielt Nervenbetäubt, die die Kopfhaut mit Gefühl Versorgung. Die Einstiche der Nadel bei der Lokalbetäubung sind spürbar. Danach ist das Entfernen oder einsetzen Der Haare nicht mehr schmerzhaft. Nach der Operation werden Sie von Ihrem behandelnden Arzt mit Medikamenten versorgt.
Dr. med. Andreas M. Finner  |  Basic member  |  Facharzt für Dermatologie und Venerologie  |  Berlin, Leipzig, Hamburg, Dresden
  • 23 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Guten Tag,
die Operation erfolgt in örtlicher Betäubung der Kopfhaut. Das heißt, es sind die Piekser von der dünnen Betäubungsspritze am Hinterkopf und Vorderkopf zu spüren, dann nichts mehr. Wenn die Betäubung nach einigen Stunden nachlässt, reichen Schmerztabletten aus. Meist sind sie nur einen Tag notwenig, selten länger.
MFG, Dr. Finner
Dr. med. Mathew Muringaseril  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Reutlingen, Hannover
  • 706 Antworten
  • 18 Gefällt mir
Wie die vorherigen Kollegen bereits berichtet haben, können Haartransplantationen in örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Die postoperativen Schmerzen sind medikamentös gut einstellbar.
Dr.med. Alexander Siegl  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Wien, Linz
  • 225 Antworten
  • 67 Gefällt mir
Eine Haartransplantation wird in der Regel in örtlicher Betäubung durchgeführt. Man spührt nur die Stiche der Lokalanästhesie.
Kozamet Haartransplantation  |  Premium member  |  Istanbul
  • 16 Antworten
Schmerzen sind während der Behandlung nicht zu spüren, da diese unter lokaler Anästhesie durchgeführt wird. Lediglich zu Beginn der behandlung verspürt man sehr geringe Einstiche verursacht duch die Anästhesiespritze.
Dr. Maletić Ana  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Daruvar, Zagreb
  • 134 Antworten
  • 10 Gefällt mir
Die Haartransplantation wird meistens unter lokaler Betäubung durchgeführt – was Sie spüren sind nur die ersten Einstiche, wenn die Betäubung gesetzt wird. Bei diesem Schritt verwenden wir ein Spezialinstrument, der die Schmerzempfindung lindert, so dass der Schmerz auf ein Minimum reduziert ist. Danach spüren Sie nichts mehr – der Eingriff der eigentlichen Haartransplantation ist daher Schmerzfrei!

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. Ana Maletić, Poliklinika Maletić

Weitere Bewertungen

Haartransplantation - Videos zum Thema

Relevanter Befund

Spezialist in Ihrer Nähe