Stirnverkleinerung mittels Haartransplantation

Stirnverkleinerung mittels Haartransplantation

Tati88  |  Visitor  |  Bayern
  • 15 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Hallo ich interessiere mich für eine stirnverkleinerung mittels haartransplantation . Ich lese öfters mal dass bei der fue technik komplett alle haare abrasiert werden müssen (was bei frauen natürlich nicht denkbar wäre) und einige ärzte von haus aus keine damen behandeln? ! Dann sehe ich bilder von frauen wo man eine fue technik verwendet hat und nur einen streifen am spenderbereich abrasiert
(wäre ja noch akzeptabel) und dann liesst man öfters von fue Eingriffen "ohne Kürzung der haare notwendig". Dass ist alles sehr verwirrend. Ich hab keinen haarausfall aber eine höhere stirn und lichteres haar vorne. Meine frage ist wem soll man glauben, fue technik ohne abrasieren -möglich? Oder ist es schwachsinn und bei frauen muss generell die fut technik angewendet werden(aber da wäre es ja wieder denkbar an der stelle abzurasieren als herauszuschneiden um die fue technik anzuwenden. Und was ist mit dieser angeblich schonenden dhi (direkthaartransplantation) wo die wurzeln sofort nach der abnahme eingesetzt werden ich hab gedacht sowas wäre nicht möglich da die wurzeln erst kontrolliert werden müssen ???????Mfg
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6420 Antworten
  • 1156 Gefällt mir
Bei einer zu hohen Stirn ist die elegantere Korrekturmöglichkeit ein sog. "hairline lowering". Hierbei wird die Haarlinie weiter vorverlagert.
Gerne berate ich Sie zu sämtlichen Korrekturmöglichkeiten in meiner Sprechstunde. Bei Interesse vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin - auch Samstags.

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de
Tati88  |  Visitor  |  Bayern
  • 15 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Eine hairline lowering stelle ich mir sehr schmerzhaft vor. Habe den op Ablauf mal durchgelesen. Die haut muss am knochen befestigt werden damit diese nicht wieder nach hintenrutscht. :/ stelle ich mir grausam vor.

Antwort an Tati88

Tati88  |  Visitor  |  Bayern
  • 15 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Wie viel kostet so ein Eingriff im durchschnitt. Ca.5000 oder 10.000?

Antwort an Tati88

Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6420 Antworten
  • 1156 Gefällt mir
Die Gesamtkosten liegen tatsächlich bei € 4.800,00.

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de

Weitere Bewertungen

Haartransplantation - Videos zum Thema

Relevanter Befund

Spezialist in Ihrer Nähe