Zu riesige Stirn

Zu riesige Stirn

Cora-K  |  Visitor  |  Hessen
Hallo, ich bin super unzufrieden mit meiner riesigen Stirn.
Meine Haare gehen immer weiter zurück und ich weiß nicht was ich machen soll.
Stressbewältigung (gegen Haarausfall), verschiedene Shampoos ausprobiert, Massagen, und zig andere Sachen, und nichts hat geholfen. Meine Haare binde ich nie stramm zusammen und der Pferdeschwanz sitzt immer sehr tief und locker.
Bei mir fing das Zurückgehen der Haare mit circa 16 an.
Ich bin 24 und ich denke ich muss eine Operation hinter mich bringen.
Der Abstand zwischen Haaransatz und der Mitte meiner Augenbrauen beträgt 9cm, dazu habe ich noch eckige Geheimratsecken.
Da ich so schon mit meiner Optik zu kämpfen habe und noch mittelschwere Depressionen habe, macht mir die Stirn noch mehr zu schaffen als sie eigentlich sollte.
Also kurz und knapp, ich bin so unzufrieden mit meiner Stirn wie es nur geht und möchte wissen, wie viel ich da für eine Operation ausgeben müsste.

Ich würde mich riesig über eine Antwort freuen.
Prof. Dr. med. Frank-Werner Peter  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 592 Antworten
  • 198 Gefällt mir
Ich empfehle Ihnen sich an meinen Partner Dr. Finner: info@trichomed.com zu wenden. Er ist Haarexperte und sehr gut!
Schöne Grüsse
Prof. Dr. frank-Werner Peter
www.beauty-pro.de
Dr. med. Christina Irene Günter  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  München
  • 264 Antworten
  • 133 Gefällt mir
Hallo Cora-K, meinen Sie eine Haartransplantation mit OP? Ganz ehrlich gesagt, bevor Sie viel Geld für eine Haartransplantation ausgeben muss zwingend vorher die Ursache das Haarausfalls untersucht werden. Es bringt ja nichts, wenn Sie viel Geld ausgeben und im Schlimmstenfall fallen die Haare weiter aus.... Erst wenn Sie Wissen was die Urasache ist und ob, bzw. wie der Haarausfall gestoppt werden kann macht eine OP Sinn. Viel Erfolg! Herzliche Grüsse aus München Dr Dr Christina Günter
MUDr. Patrik Paulis  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Prag Bratislava
  • 151 Antworten
  • 36 Gefällt mir
Liebe Cora-K,
zuerst mal sollte der Grund Ihres Haarausfalls genau untersucht werden, denn sonst könnte es passieren, dass die neu transplantierten Haare wieder ausfallen und dann wären Sie wieder unglücklich. Die Untersuchung sollte die Genetik, Endokrinologie, Dermatologie und Trichologie beinhalten. Nachdem die Ursache bekannt und stabilisiert ist, könnte die Haartransplantation vorgenommen werden. Wir sind ein exklusiver Partner für die DHI-Haartransplantation, eine besonders effiziente direkte Transplantation der Haare. Für ein persönliches Beratungsgespräch sind wir gerne für Sie da.
Liebe Grüße
Dr. Patrik Paulis
Leitender Arzt der ABClinic Art & Beauty, Prag
E-Mail für Terminvereinbarung: anfrage@abclinic.com
https://abclinic.com/
Telefon: +  420 ... Nr. anzeigen 420 703 142 073  Telefonnummer / +  420 ... Nr. anzeigen 420 226 220 103  Telefonnummer
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 7074 Antworten
  • 1445 Gefällt mir
Kommt es ausschließlich im Bereich des Stirnansatzes zum Haarausfall?
Wenn es so ist, dass der sich Haaransatz durch Ausfall der Haare immer weiter nach hinten verlagert, wird man auch mit einem "hairline lowering" nur temporär eine Verbesserung erreichen.

Zum Thema Haartransplantation:
Die zu transplantierenden Haare werden vom Haarkranz entnommen, weil die Haare in diesem Bereich nicht ausfallen. Der genetische Code dieser Haare wird bei einer Transplantation nicht verändert. Das heißt, dass die transplantierten Haare dauerhaft im transplantierten Areal verbleiben.

Jedenfalls aber sollte die Ursache des Haarausfalls eruiert werden, Cora. Zur Diagnostik sollten folgende laborchemische Untersuchungen vorgenommen werden:
• Fe++
• Fe+++
• Ferritin
• Hb
• TSH
• Hormondiagnostik
• LH
• FSH
• FH Östradiol
• 17-OH-Progesteron
• Biotin
• Zink
• Arsen
• Blei Quecksilber
• Thallium
• 17x- (a:2)
• Androstendion
• Testosteron
• sexualhormonbindendes Globulin
• Cortison HGH
• Vitamin A
• Parathyreonhormone
• Autoimmun Diagnostik

Stellen Sie sich ggf. in der DKD Wiesbaden vor (Deutsche Klinik für Diagnostik)!

Mit besten Grüßen aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de

Weitere Bewertungen

Mazza Health Travels 20.01.2019
Zufrieden     

Ich war am 02.01.2019 für eine FUE-Haartransplantation in Istanbul bei Dr. Kayihan Sahinoglu. Gebucht hatte ich über Health Travels, Hr. Clemens Weber. Bei der Operation wurden 2‘800 Grafts transplantiert à € 1.25. Die... Mehr 

1 Gefällt mir  

Haartransplantation - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe