Unterschied zwischen Hyaluronsäure und Eigenfett

Unterschied zwischen Hyaluronsäure und Eigenfett

FAQ
FAQ
  • 188 Gefällt mir
Kann Eigenfett anstelle von Hyaluronsäure verwendet werden? Hält das Ergebnis länger an? Was ist der Preis?
Dr. med. Daniel Sattler  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Bonn
  • 26 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Im Allgemeinen ist Eigenfett in vielen Bereichen an der Stelle von Füllstoffen wie Hyaluronsäure einsetzbar. Sowohl im Gesicht wie auch in anderen Bereichen, wie Hand und Dekoltéregion, kann das sogenannte Lipofilling eine gute Alternative darstellen. Einer der großen Vorteile eines solchen Transfers von Körpereigenfett ist, dass die umgelagerten Fett- und Stammzellen sich an ihrer neuen Position größtenteils einheilen und so auch auf Dauer dort verweilen. Dies bedeutet das der Effekt in aller Regel wesentlich länger anhält als bspw. das Unterspritzen von Hyaluronsäure, dessen Füllwirkung bereits nach ca. ein bis zwei Jahren nachlässt. Im Schnitt beginnen die Kosten für eine solche Eigenfettunterspritzung ab 1200Euro.
Dr. Sattler

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe