Narbenkorrektur mit Eigenfett

  • 2 Antworten
  • 1 Gefällt mir

Narbenkorrektur mit Eigenfett

swettlana  |  Rheinland-Pfalz
  • 2 Antworten
  • 1 Gefällt mir
 |  Rheinland-Pfalz
Habe eine ältere OP Narbe die eingesunken ist.Möchte diese Narbe mit Eigenfett füllen lassen, nehme aber im Moment noch 2mg.Prednisolon .Der Arzt bei dem ich mich vorgestellt habe möchte es aus diesem Grund nicht machen. Kann mir nicht vorstellen das diese 2mg.ein Problem darstellen. Welcher Arzt kann mir helfen. Leide sehr darunter.
Spezialisten in Ihrer Nähe
  • 434 Antworten
  • 118 Gefällt mir
Dr. med. Sixtus Allert  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hameln, Hannover
  • 434 Antworten
  • 118 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hameln, Hannover
Hallo,
warum nehmen Sie Cortison? Vielleicht ist das der Grund für die Zurückhaltung des Kollegen.
Sie können sich natürlich eine Zweitmeinung holen. Aber seien Sie hinterher nicht traurig, wenn das gewünschte Ergebnis ausbleibt.
Beste Grüße
Dr Sixtus Allert
  • 2 Antworten
  • 1 Gefällt mir

Antwort an Dr. med. Sixtus Allert

swettlana  |  Rheinland-Pfalz
  • 2 Antworten
  • 1 Gefällt mir
 |  Rheinland-Pfalz
Hallo Herr Dr.Allert,

hatte eine Rheumatische Erkrankung.Polymyalgia Rheumatika ,bin aber so gut wie geheilt.
Denke das ich das Cortison bald ganz weglassen kann.
Dann müsste es doch möglich sein.
Meine Hausärztin meinte auch es dürfte kein Problem sein da der Körper doch auch selbst Cortison produziert.
Was wäre denn wenn es eine notwendige OP wäre ?
Bei dieser geringen Dosis dürfte die Wundheilung nicht gestört sein.

Liebe Grüße
swettlana
  • 434 Antworten
  • 118 Gefällt mir

Antwort an swettlana

Dr. med. Sixtus Allert  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hameln, Hannover
  • 434 Antworten
  • 118 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hameln, Hannover
Hallo,
unter den genannten Umständen sollte eine Eigenfettbehandlung möglich sein.
Allerdings entscheidet Ihr Arzt, ob er Sie behandeln möchte oder nicht. Wenn er - aus welchen Gründen auch immer - nicht dazu bereit ist, bleibt Ihnen, entweder auf dessen Bereitschaft zu warten oder sich eine Zweitmeinung einzuholen.
Beste Grüße
Dr Sixtus Allert
Susanne  |  Nordrhein-Westfalen
 |  Nordrhein-Westfalen
Hallo swettlana ,
wo hast du diese Narbe und wie lang ist sie ?
VG von Susanne
  • 2 Antworten
  • 1 Gefällt mir

Antwort an Susanne

swettlana  |  Rheinland-Pfalz
  • 2 Antworten
  • 1 Gefällt mir
 |  Rheinland-Pfalz
Hallo Susanne,
die Narbe ist am Oberarm 12 cm lang und 3 cm breit.
Hab mir in jungen Jahren ein Tattoo entfernen lassen.
War keine gute Idee.

L.G.swettlana

Antwort an swettlana

Susanne  |  Nordrhein-Westfalen
 |  Nordrhein-Westfalen
Heutzutage gibt es ja einige Möglichkeiten , Narben zu behandeln . Mit sogenanntem Nano - Fett scheint es möglich zu sein , was dazu dient , im Gegensatz zum Lipofilling die Hautschäden zu reparieren und die Hautqualität zu verbessern .
Ebenfalls werden Narben auch mit Kortison unterspritzt , was die Narbe auch positiv beeinflussen soll !?
Deine Narbe ist bei der Länge und Breite mit Sicherheit eine Herausforderung und ich bin mal gespannt , für welche mögliche Lösung du dich am Ende entscheidest !?Hoffentlich bekommst du hier noch von einigen Ärzten einen hilfreichen Tipp ;-)
LG von Susanne
  • 3281 Antworten
  • 470 Gefällt mir
Dr. med. Gunther Arco  |  Facharzt für Chirurgie, Graz, Wien
  • 3281 Antworten
  • 470 Gefällt mir
 |  Facharzt für Chirurgie, Graz, Wien
Liebe Swettlana! :-)

Prednisolon – auch in kleinen Dosen – greift sehr stark in den Fettstoffwechsel ein. Daher besteht das Risiko, dass sich nach dem Eingriff am Ergebnis etwas ändert.

Nehmen Sie Prednisolon als Dauertherapie? Dann würde nicht viel dagegen sprechen, weil sich der Fettstoffwechsel dann nicht schwankt. Allerdings müsste der Eingriff unter einer Antibiotikagabe durchgeführt werden, weil Prednisolon die Abwehr schwächt und daher ein erhöhtes Infektionsrisiko besteht.

Alles Liebe,
Ihr Dr. Arco

Besuchen Sie uns unter: http://www.aesthetic-center-arco.at

Grazer Klinik für Aesthetische Chirurgie

Herrengasse 28
A-8010 Graz

T: +  43 3... Nr. anzeigen 43 316 83 57  Telefonnummer 57
F: +  43 3... Nr. anzeigen 43 316 83 57  Telefonnummer 57 - 57
M: office@arco-vital.at
I: http://www.aesthetic-center-arco.at
Diese Diskussion wurde leider geschlossen. Sie können hier keine weiteren Beiträge hinzufügen.

Starten Sie eine neue Diskussion zum Thema Narbenkorrektion.