Botox Krähenfüße - Falten unter den Augen

Botox Krähenfüße - Falten unter den Augen

ElisaKah  |  Visitor  |  Saarland
Hallo zusammen,

ich habe mir vor gut 2 Wochen zum ersten Mal die Krähenfüße mit Botox behandeln lassen. So weit, so gut - die Falten in den Augenwinkeln sind weg. Was nur leider geblieben ist, sind die Falten direkt unter den Augen, also mittig. Der Arzt hat auch tatsächlich nur in die Winkel (also äußeren Bereiche) der Augen injiziert. Das sieht jetzt natürlich etwas merkwürdig aus, da der hintere Teil des Auges schön straff ist, während direkt unter dem Auge noch mehrere Falten sind.

Könnte der Arzt hier noch einmal nachbehandeln oder kann man mit Botox vielleicht auch nur im Winkel und nicht weiter vorne unter dem Auge arbeiten?
Dr. med. Joachim Karl Grab  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Mannheim
  • 496 Antworten
  • 172 Gefällt mir
Liebe Elisa,

die Wirkung von Botox beruht auf der gezielten Schwächung mimischer Muskulatur in definierten anatomisch-funktionellen Arealen. Besonders geeignet dafür sind z. B. Stirn-, Lach- und Zornesfalten. In anderen Bereichen ist die Ursache der Falten ein lokaler Hautüberschuss bei verminderter Elastizität oder ein Absinken von Gewebe in der direkten Umgebung.
Unter dem Auge ist Botox nicht ganz ungefährlich, da durch Schwächung des Augenringmuskels in diesem Bereich seine Stützfünktion für das Unterlid verlorengeht. Die Folge ist ein Ektropium („Triefauge“), ästhetisch und funktionell sehr unschön!
Die „richtige“ Behandlung für Falten unter dem Auge ist meist die Unterlidstraffung.
Gerne untersuche und berate ich Sie persönlich, wenn Ihnen Mannheim nicht zu weit ist.

Herzliche Grüße!

Dr. med. Joachim Grab

Weitere Bewertungen

Nichtchirurgische Faltenbehandlung - BOTOX® / DYSPORT® - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe