Frage zur Augenbrauenlifting mit Botox

Frage zur Augenbrauenlifting mit Botox

Loops  |  Visitor  |  Zürich
Guten Tag
Ich möchte ein Augenbrauenlifting mit Botox sowie meine Zornesfalten, Stirnfalten und meine Krähenfüsse auch mit Botox behandeln lassen.
Nun habe ich jedoch gelesen, dass durch das Behandeln der horizontalen Stirnfalten mit Botox, zu einem Absinken der Augenbrauen führt. Das wäre natürlich absolut nicht wünschenswert. Ist das korrekt? Was könnten Sie mir empfehlen damit das Augenbrauenlifting erfolgreich wird?
Vielen lieben Dank für die Antwort.
Dr.med. Rolf Bartsch  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Wien
  • 379 Antworten
  • 188 Gefällt mir
Guten Tag, sind die Augenbrauen zu tief und entsprechen nach der Analyse des Gesichts nicht dem individuellen Ideal, können diese mit einem einfachen Stich angehoben werden. Die Natürlichkeit dieser Behandlung steht auch hier im Vordergrund. Vor allem der Volumenverlust an der Stirn im Alter führt dazu, dass die Augenbrauen nach unten wandern. Hier kann eine Fillerbehandlung Sinn machen. Ich berate Sie gerne, Sie können mir auch Bilder im Forum schicken.

Liebe Grüße aus Wien
Dr. Rolf Bartsch
Plastischer Chirurg, 1190 Wien
Dr. med. Katharina Brüggemann  |  Premium member  |  Facharzt für Innere Medizin  |  Berlin
  • 75 Antworten
  • 27 Gefällt mir
Hallo! Sie müssen dann auf die Behandlung der Stirn verzichten. Man kann allenfalls eine kleine Menge Botox spritzen. Mit freundlichen Grüßen Dr. med. Katharina Brüggemann
Dr.med. Daniel Bas Orth  |  Basic member  |  Spezielle HNO-Chirurgie  |  Weinheim
  • 758 Antworten
  • 334 Gefällt mir
Hallo Loops, Natürlich kann man die Stirn auch so mit Botox behandeln, dass die Augenbrauen sich nicht absenken. Das ist eine Frage von Dosis, Injektionstechnik und Erfahrung des Behandlers. Viel Erfolg!
Dr. med. Nikolaus Linde  |  Premium member  |  Facharzt für Innere Medizin  |  Zürich, St. Gallen
  • 776 Antworten
  • 301 Gefällt mir
Liebe Loops
gerne erfülle ich Ihnen Ihren Wunsch. Die Wirkung von Botox kann man genau so steuern, wie man das will. Aber ich muss Sie ZUERST sehen, Ihre Mimik studieren und dann kann ich Ihnen erst sagen was und in welchem Ausmass möglich ist. Ansonsten hilft auch eine zusätzliche Injektion von sehr wenig Hyaluronsäure in die Schläfen und wir erzielen damit ein Anheben von 1 - 3 mm....Aber wie gesagt, ich muss Sie sehen. Botox kostet bei mir für Ihre Wunschgebiete CHF 450.
Gerne berate ich Sie in SG oder ZH kostenlos.
Herzlichst Ihr Dr. med. N. Linde. http://www.beautyclinic.ch

Weitere Bewertungen

Nichtchirurgische Faltenbehandlung - BOTOX® / DYSPORT® - Videos zum Thema

Relevanter Befund

Spezialist in Ihrer Nähe