Wer wünscht sich eine Po-Vergrößerung?

Wer wünscht sich eine Po-Vergrößerung?

FAQ
FAQ
  • 188 Gefällt mir
Welche Patientengruppen entscheiden sich meistens für eine Po-Vergrößerung?
Dr. med. Andreas Heitland  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  München
  • 25 Antworten
  • 5 Gefällt mir
Es gibt zwei Hauptinteressengruppen, was die Po-Vergrößerung angeht. Die eine sind die jüngeren Frauen von 20 bis 25, die einen besonders knackigen, schönen Po haben möchten, um eine weibliche Betonung zu erreichen. Diese Patientengruppe wählt auch zusätzlich ein Lipofilling, um seitliche Betonungen zusätzlich zu erhalten. Die zweite Hauptinteressengruppe sind die etwas älteren Patientinnen ab Ende 30, bzw. Anfang 40, die häufig auch nach Schwangerschaften unter einem flachen Po leiden und deswegen eher eine Rückführung in den ursprünglichen Zustand durch Volumengabe wünschen.
Dr. Alexander T. Hamers  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Málaga Köln
  • 28 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Po-Vergrößerungen werden von sehr verschiedenen Patientengruppen angefragt. Es gibt Patientinnen, die sich vor allem einen runderen und größeren Po wünschen. Für diese ist in den meisten Fällen der Eigenfetttransfer die Methode der Wahl.
Die zweite große Gruppe sind Patientinnen ab Mitte 30, die eine leichte Erschlaffung des Po-Gewebes bemerkt haben und den Po wieder geformt und geliftet haben möchten. Für diese Patientinnen steht der Wunsch nach einer schönen Po-Formung, nicht die Vergrößerung, im Vordergrund. In diesem Fall empfiehlt sich eine Po-Formung mit einem Eigenfetttransfer. Dieser fällt deutlich geringer aus als bei dem Wunsch nach einer wirklichen Po-Vergrößerung.
Als dritte große Gruppe gibt es vollschlanke, sehr sportliche Patientinnen, die sich einen runderen und pralleren Po mit mehr Projektion wünschen, den sie mitunter auch trotz Sport nicht erreichen. Hier ist meistens die Kombination aus einem Implantat im großen Po-Muskel und einem Eigenfetttransfer in dem äußeren Bereich des Pos anzustreben.
Eine weitere große Gruppe sind Patientinnen nach dem so genannten Gender Reassignment. Der Wunsch nach einer weiblichen Po-Form ist Grund für den Eingriff und führt zu einer Po-Vergrößerung oder/und einer Po-Formung, wobei meistens auch die weibliche Sanduhrform verstärkt wird.
Egal, was der Grund für den Wunsch der Po-Vergrößerung ist, in jedem Fall modelliert eine Po-Vergrößerung nicht nur den Po, sondern formt immer auch den ganzen Körper. Die Kombination aus einer Fettabsaugung zum Beispiel an Hüften, Flanken, Bauch und Rücken in Kombination mit dem Fetttransfer in den Po zielt immer auch auf eine schöne weibliche Silhouette ab, mit einer schmaleren Taille und einem pralleren Po.
Tatiana  |  Visitor  |  Zürich
  • 23 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Sehr geehrter Herr Hamers

Was halten Sie von Sculptra als Lösung wenn kein Fett vorhanden ist und mann kein Implantat wünscht?
Lg
Dr. Alexander T. Hamers  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Málaga Köln
  • 28 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Liebe Tatiana, Sculptra ist eine schöne Alternative, wenn es um kleinere Areale geht, oder wenn Geld keine Rolle spielt. So mutmaßen eine Kollegen, dass einige der Po celebrities diese Methode gewählt haben. Im Normalfall ist jedoch auch eine große Po Vergrößerung mit sculptra zu erreichen, jedoch mindestens so teuer wie eine Operation.
Tatiana  |  Visitor  |  Zürich
  • 23 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Vielen Dank für Ihre rasche Antwort!
Asya  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 50 Antworten
  • 16 Gefällt mir
Hallo Herr Dr. Hamers, was kann man unter Sculptra verstehen?
Ich habe bereits Implantate allerdings hätte ich gerne seitliche Betonung aber Eigenfett ist kaum mehr vorhanden.
Gibt es auch eine Möglichkeit mit Injektionen ?
VG, asya

Antwort an Asya

Dr. Alexander T. Hamers  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Málaga Köln
  • 28 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Es handelt sich um poly L Milchsäure zur unterspritzung im Gesicht. Diese Produkt wird auch außerhalb seiner Zulassung (sogenannter off-Label Gebrauch) zur Volumenvergrösserung im Po benutzt. Es wird behauptet, dass einige der Instagram celebrities auf diese Weise ihren Po Vergrößerst haben.

Antwort an Dr. Alexander T. Hamers

Asya  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 50 Antworten
  • 16 Gefällt mir
Danke für die Antwort. Führen Sie das auch durch oder eher selten und ungerne ? Mit welchem Preis muss man ungefähr rechnen ? Ich nehme an das muss man wiederholen...

Antwort an Asya

Tatiana  |  Visitor  |  Zürich
  • 23 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Würde mich auch sehr interessieren....

Antwort an Dr. Alexander T. Hamers

Asya  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 50 Antworten
  • 16 Gefällt mir
Habe gesehen das Sie auch in Köln arbeiten, wo befindet sich Ihre Praxis in Köln ?

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Gesäßvergrößerung

Dr. Alexander T. Hamers
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Málaga, Köln, 10 Jahre Erfahrung
59 Berichte

Weitere Bewertungen

Bux 18.06.2018
Zufrieden

Ich hatte meine Po-vergrößerung im Februar 500ml Eigenfett und bin mit der rundum Betreuung und Behandlung sehr zufrieden. Schmerzen sind auf einer Skala von 1-10 ca bei 3 ;), einen tag Klinik und einen noch im Hotel, mi... Mehr 

3 Gefällt mir   14 Kommentare  

Gesäßvergrößerung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe