Ablauf der Plasmatherapie

FAQ
FAQ
  • 188 Gefällt mir
Wie sieht die Haut direkt nach der Anwendung aus, und wie lange dauert es, bis ein Ergebnis sichtbar wird?
Dr. med. Olaf Kauder  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 259 Antworten
  • 74 Gefällt mir
Nach der PRP-Behandlung kann es zu einer leichten Rötung und Schwellung kommen die schnell wieder vergeht (Stunden). Falls es zu kleinen Blutergüssen kommt, was denkbar ist, bleiben diese allerdings meherere Tage sichtbar, können aber in der Regel, da sie klein sind, gut mit Makeup abgedeckt werden
Dr. med. Maximilian Rossbach  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Brühl, Köln
  • 63 Antworten
  • 14 Gefällt mir
Dies ist abhängig von der Region wo das Plasma gespritzt wird. Um die Augen herum kann es sicherlich mal zu einem kleinen Bluterguss kommen.
Die Schwellung sollte nach ein paar Stunden weg sein.
Das Plasma wird vom Körper aufgenommen. Daher verschwindet der anfänglich "füllende" Effekt leider wieder. Der Aufbau des eigenen Gewebes dauert sicherlich mindestens 6-8 Wochen. Gegebenenfalls kann die Behandlung nach dieser Zeit auch wiederholt werden.

Viele Grüße aus Köln,

Dr. M. Rossbach

Weitere Bewertungen

PRP - Plasmatherapie (Vampir-Lifting) - Videos zum Thema

Relevanter Befund

Spezialist in Ihrer Nähe