Indikationen für eine Schamlippenverkleinerung

Indikationen für eine Schamlippenverkleinerung

FAQ
FAQ
  • 155 Gefällt mir
Welche Frauen unterziehen sich gewöhnlich einer Schamlippenverkleinerung und welche Gründe sprechen für eine Labioplastik?
Dr. med. Andreas Heitland  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  München
  • 25 Antworten
  • 5 Gefällt mir
Nachdem im Zuge der Zeit sehr viele Frauen ihren Intimbereich rasieren, beschäftigen sich zunehmend mehr Frauen und auch Männer mit dem Aussehen des Intimbereichs. Alle Frauen, die einen Sinn für Ästhetik haben, interessieren sich folglich für eine Schamlippenverkleinerung, falls diese nötig ist. Der Hauptgrund für eine Schamlippenmodellierung oder Schamlippenverkleinerung ist die Ästhetik. Viele Patientinnen leiden aber zusätzlich auch unter funktionellen Beschwerden, zum Beispiel beim Sport. Auch nach der Schwangerschaft können einige Frauen unter vergrößerten oder eingerissenen Schamlippen leiden. Es kann auch eine unterschiedliche Größe der Schamlippen vorliegen, in diesem Fall sprechen wir von einer Asymmetrie in dem Bereich der Schamlippen. Zusammengefasst kann man sagen, dass das Aussehen immer ein wichtiger Bestandteil des Wohlbefindens ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer  |  Visitor
  • 48 Antworten
  • 49 Gefällt mir
Wir haben diesen Beitrag aufgrund des Löschrechts entfernt.

Antwort an Gelöschter Benutzer

Caro2010  |  Visitor  |  Hessen
  • 106 Antworten
  • 65 Gefällt mir
Liebe Beate, Du hast völlig Recht, es geht ums Fühlen. Weißt Du, wie schmerzhaft es sich anfühlt, wenn eine (zu) lange innere Schamlippe beim GV mit "reingezogen" wird?? Oder wenn die Schamlippe (z.B. nach Spinning oder Jogging) wundgerieben ist, weil sie sich in das Slipbündchen eingewickelt und dort gescheuert hat?? Es geht doch nicht in erster Linie um Ästhetik, wenn man sich an den Schamlippen operieren lässt - das überlegt man sich doch sicher länger. Aber wenn der Leidensdruck (die Schmerzen, die Scham etc.) überwiegt, warum soll man sich dann bitte schön nicht operieren lassen??

Antwort an Caro2010

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer  |  Visitor
  • 48 Antworten
  • 49 Gefällt mir
Wir haben diesen Beitrag aufgrund des Löschrechts entfernt.

Antwort an Gelöschter Benutzer

Caro2010  |  Visitor  |  Hessen
  • 106 Antworten
  • 65 Gefällt mir
1. Ich bin nicht beschnitten, meine Klitoris ist noch völlig intakt.
2. Ich hatte keine erfundenen Gründe, und ich habe mich völlig unbeeinflusst entschieden.
3. Ein Forum ist zum Gedankenaustausch da. Ich schreibe hier aus meiner eigenen Erfahrung... xxxx (* Hinweis: durch Estheticon gelöscht, weil es gegen die Diskussionregeln verstößt - https://www.estheticon.de/discussion-rules)

Antwort an Caro2010

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer  |  Visitor
  • 48 Antworten
  • 49 Gefällt mir
Wir haben diesen Beitrag aufgrund des Löschrechts entfernt.

Antwort an Gelöschter Benutzer

Caro2010  |  Visitor  |  Hessen
  • 106 Antworten
  • 65 Gefällt mir
Beate, warum lässt Du denn keine anderen Meinungen gelten? Warum soll immer nur das richtig sein, was Du behauptest - und das ohne eigene Erfahrungen von Dir??

Antwort an Caro2010

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer  |  Visitor
  • 48 Antworten
  • 49 Gefällt mir
Wir haben diesen Beitrag aufgrund des Löschrechts entfernt.

Antwort an Gelöschter Benutzer

Caro2010  |  Visitor  |  Hessen
  • 106 Antworten
  • 65 Gefällt mir
Ja und, was ist falsch daran? Wenn die Brille unpraktisch ist (z.B. beim Sport), zu oft beschlägt oder sonstwie stört, warum soll man sich dann nicht die Augen lasern lassen?? Medizinischer Fortschritt ist doch prima :-)

Antwort an Caro2010

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer  |  Visitor
  • 48 Antworten
  • 49 Gefällt mir
Wir haben diesen Beitrag aufgrund des Löschrechts entfernt.

Antwort an Gelöschter Benutzer

Caro2010  |  Visitor  |  Hessen
  • 106 Antworten
  • 65 Gefällt mir
Nein, Dein Problem verstehe ich wirklich nicht. Warum darf nicht einfach jeder selbst entscheiden, was er für sich selbst für das Beste hält?
Dr. med. Wolfgang Hirsch  |  Premium member  |  Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe  |  Berlin
  • 69 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Meist ist die Indikation, der Grund, warum sich eine Frau eine Schamlippenverkleinerung wünscht, eine gemischte Indikation, teils stört die Ästhetik, teilweise kommen funktionelle Gründe dazu.
Infolge der weit verbreiteten Intimrasur sind relativ groß ausgeprägte innere Schamlippen natürlich optisch auffällig. Zu den funktionellen Problemen gehören Probleme beim Radfahren, bei verschiedenen sportlichen Aktivitäten und beim Sex.
In letzter Zeit immer häufiger haben wir Patientinnen, die es stört, dass sie außer relativ grossen Schamlippen auch eine ziemlich weite Scheide haben, meist nach mehreren Geburten, was ihre sexuelle Erlebnisfähigkeit in erheblichem Maße beeinträchtigt. Sie wünschen sich neben der Labioplastik eine Verengung/Straffung der Scheidenwand, die wir operativ erreichen.
Dr. med Pirkko Schuppan MRCS  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Köln, Düsseldorf
  • 63 Antworten
  • 19 Gefällt mir
Es gibt unterschiedliche Patientengruppen. Einige Patientinnen leiden unter funktionellen Beschwerden aufgrund von zu großen Schamlippen, d.h. Schmerzen beim Fahrradfahren, Reiten oder Geschlechtsverkehr. Die vergrößerten Schamlippen können darüber hinaus beim Tragen von Bikinis ersichtlich sein, was für die Patientinnen wirklich belastend sein kann. Es gibt Frauen, die die vergrößerten Schamlippen aus rein ästhetischen Gründen stören. Der Intimbereich verändert sich jedoch auch aufgrund der Schwangerschaft, viele Frauen suchen aus diesem Grund nach dem Abschluss der Familienplanung Hilfe eines Plastischen Chirurgen.
Dr. med. Erhan Demir FEBOPRAS, BA  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Köln
  • 61 Antworten
  • 47 Gefällt mir
Oft geht es um junge ledige Frauen, die keine Kinder haben. Diese Frauen haben schon in der Zeit der Pubertät festgestellt, dass sich ihr Intimbereich etwas anders entwickelt hat und fühlen sich zum Beispiel im Schwimmbad, bei sportlichen Aktivitäten oder in der Sauna einfach nicht wohl in ihrem Körper. Sie leiden unter herausragenden Schamlippen, die Schmerzen verursachen und die sich manchmal sogar entzünden. Vergrößerte Schamlippen stellen selbstverständlich auch große Probleme in dem Intimbereich dar. Die Damen kommen zu uns in die Praxis oft mit der besten Freundin oder mit der Mutter, wenn sie noch nicht volljährig sind, und lassen sich bei uns entsprechend beraten. Die zweite Kategorie sind die Frauen, die schon Kinder haben und die festgestellt haben, dass sich ihr Intimbereich aufgrund des hormonellen Einflusses etwas geändert hat. Auch die Frauen, die in eine zweite Ehe gehen, wünschen sich oft eine Intimkorrektur.

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe