Operationstechniken bei der Schamlippenkorrektur

Operationstechniken bei der Schamlippenkorrektur

FAQ
FAQ
  • 155 Gefällt mir
Welche Operationstechniken gibt es, was die Schamlippenkorrektur angeht?
Dr. med. Andreas Heitland  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  München
  • 25 Antworten
  • 5 Gefällt mir
Schamlippenkorrekturen werden seit 1976 durchgeführt und seitdem wurden viele verschiedene Techniken eingeführt. Sehr wichtig ist, die Operationstechnik der individuellen Anatomie anzupassen. Es gibt drei Techniken, die ich persönlich bevorzuge. Die Technik wird in Abhängigkeit von Ihrer Anatomie gewählt. Aus diesem Grund ist ein ausführliches Beratungsgespräch so wichtig. Bei der ersten Technik handelt es sich um eine Resektion der Schamlippen, wenn z.B. die Entfernung der dunklen Pigmentierung in dem Bereich der Labien gewünscht ist. Die zweite Technik ist elegant und raffiniert, da auch der Bereich der Klitoris behandelt wird. Somit kann gegebenenfalls eine Verbesserung der sexuellen Empfindlichkeit erreicht werden. Bei der dritten Technik wird das Gewebe wie auch nur oberflächlich die Haut entfernt und somit werden sowohl die Schamlippen als auch die Vorhaut und der Bereich um die Klitoris herum gestrafft und verkleinert. In einem gemeinsamen Gespräch sollte die sinnvollste Technik der Schamlippenkorrektur ausgewählt werden.
Dr. med. Wolfgang Hirsch  |  Premium member  |  Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe  |  Berlin
  • 69 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Die Operationstechnik bei einer Schamlippenkorrektur ist immer vom individuellen Befund abhängig, eine allgemeingültige Technik kann dabei nicht angegeben werden, zu warnen ist aber ganz klar vor der "Keilschnitt-Technik", die sehr oft zu nötigen Korrekturoperationen führt, wenn das überhaupt noch möglich ist.
Dr. med Pirkko Schuppan MRCS  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Köln, Düsseldorf
  • 63 Antworten
  • 19 Gefällt mir
Es gibt viele Operationstechniken für eine Schamlippenkorrektur, es ist jedoch immer sehr wichtig, den individuellen Befund und den Wunsch der Patientin in Betracht zu ziehen. Hierbei muss man unterscheiden, ob eine reine Verkleinerung der inneren Schamlippen durchgeführt werden soll oder wie das Verhältnis ist von Klitorismantel zu Schamlippen ist. Sehr oft sehen wir in den Praxen, dass die Operation an den Schamlippen nicht als Gesamtbereich betrachtet wird und es ist immer wichtig, eine Kombinationstechnik anzuwenden, um alle Aspekte zu berücksichtigen.
Dr. med. Erhan Demir FEBOPRAS, BA  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Köln
  • 61 Antworten
  • 47 Gefällt mir
Die Operationstechniken lassen sich in die klassische Unterteilung gliedern. Bei der linearen Technik erfolgt eine lineare Entfernung des überschüssigen Schamlippengewebes. Dies hat den Vorteil, dass die Durchblutung über mehrere Arkaden erfolgt. Im anderen Fall kann man eine keilförmige Entfernung durchführen, so dass eine kranielle oder kaudale Durchblutung einen Vorteil bietet. Ich persönlich führe ein Kombinationsverfahren aus beiden Techniken durch. In manchen Fällen raffe ich allerdings die Klitoris mithilfe einer keilförmigen Technik nach unten. Der Klitorisbereich wird oft nicht berücksichtigt, ich persönlich finde es aber essentiell, auch dies zu betrachten. Dann mache ich die klassische trapezförmige Exzision und raffe das Gewebe zusammen.

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe