Schamlippenverkleinerung und Schmerzen

Schamlippenverkleinerung und Schmerzen

FAQ
FAQ
  • 155 Gefällt mir
Ist die Labioplastik schmerzhaft?
Dr. med. Andreas Heitland  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  München
  • 25 Antworten
  • 5 Gefällt mir
Nachdem immer eine örtliche Betäubung eingespritzt wird, haben Sie nach der Operation für mehrere Stunden kaum Schmerzen. Sie bekommen ausreichend Schmerzmittel, da nach dem modernen schmerztherapeutischen Ansätzen der Schmerz gar nicht auftreten darf. Prinzipiell ist die Schamlippenverkleinerung weniger schmerzhaft, als Sie sich vorstellen.
Dr. med. Wolfgang Hirsch  |  Premium member  |  Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe  |  Berlin
  • 69 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Die Schmerzen nach einer Labioplastik sind normalerweise geringer, als man es als Patientin erwarten würde. Wir spritzen in Anschluss an die Schamlippenplastik immer eine örtliche Betäubung und geben Ibuprofen- Tabletten mit, wobei meist nur wenig von den Schmerztabletten eingenommen wird.
Dr. med Pirkko Schuppan MRCS  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Köln, Düsseldorf
  • 63 Antworten
  • 19 Gefällt mir
In meiner Praxis bekommen die Patientinnen als Vorbereitung zur Operation ein Anästhesiegel, was ca. 15-20 Minuten vor dem Eingriff auf die Schamlippen aufgetragen wird, d.h., dass man das örtliche Betäubungsmittel fast gar nicht mehr merkt und wenn die Anästhesie wirkt, hat man bei der Operation überhaupt keine Schmerzen. In 85 % der Fälle führe ich die Schamlippenverkleinerung in örtlicher Betäubung durch, in seltenen Fällen (zum Beispiel bei sehr jungen Patientinnen) empfehle ich noch einen zusätzlichen Dämmerschlaf.
Dr. med. Erhan Demir FEBOPRAS, BA  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Köln
  • 61 Antworten
  • 47 Gefällt mir
Die Schamlippenkorrektur ist kein schmerzhafter Eingriff. 85 % unserer Patientinnen entscheiden sich für örtliche Betäubung. Bei großer Schmerzempfindlichkeit gibt es natürlich auch die Möglichkeit der Vollnarkose. Nach der Operation empfehle ich Schmerzmittel wie zum Beispiel Ibuprofen einzunehmen. Wenn man sich gut schont und die Kompressionstechnik einhält und anstrengende Aktivitäten vermeidet, sollte es zu überhaupt keinen Schmerzen kommen. Eine erhöhte Schmerzempfindlichkeit kann bei sehr jungen Patientinnen vorkommen, in den meisten Fällen ist der Eingriff jedoch mit keinen großen Schmerzen verbunden.

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe