Alle Inhalte auf dieser Seite werden von echten Benutzern des Portals erstellt und nicht durch Ärzte oder Spezialisten.

Korrektur Schlupfwarzen - Sehr Zufrieden! Tolles Ergebnis!

Eingriff vorgenommen Es lohnt sich
essie123
Erstellt am 6.01.2014

Über den Spezialisten

Dr. med. Holger Osthus
Dr. med. Holger Osthus 2 Standorte in Baden-Württemberg...
Bewertung:

Korrektur Schlupfwarzen - Sehr Zufrieden! Tolles Ergebnis!

Erfahrung

Ich hatte seit meiner Kindheit angeborene Schlupfwarzen und schon des öfteren über eine Operation nachgedacht. Vor ca. vier Monaten habe ich mich dann dazu entschieden, eine Korrektur dieser bei Dr. Osthus durchführen zu lassen. Ich bekam nach meinem ersten Anruf sehr zeitnah (ca. eine Woche Wartezeit) einen Termin für ein Beratungsgespräch. Das Gespräch war, im Gegensatz zu vielen anderen Chirurgen, kostenlos und dauerte ca. 30 Minuten. Ich hatte sofort einen sehr kompetenten und sympathischen Eindruck von Dr. Osthus. Er erklärte mir die OP-Methode und klärte mich über die möglichen Risiken auf. Nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen hatte, beschloss ich, den Eingriff durchführen zu lassen.

DIE OP Am Tag der OP wurde ich von Dr. Osthus und seinem Team sehr herzlich empfangen und meine Aufregung war kaum noch spürbar. Die Operation kann grundsätzlich mit örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Da ich allerdings ein ziemlicher Angsthase bin, habe ich mich dazu entschlossen, mir ein leichtes Beruhigungsmittel verabreichen zu lassen. (Kostete extra, kann ich aber sehr empfehlen). Kaum hatte ich die Spritze bekommen, bekam ich von der OP kaum etwas mit. Der Eingriff dauerte ca. eine Stunde, da ich aber im leichten Dämmerschlaf war, kam es mir vor wie zehn Minuten.

NACH DER OP Am Abend der OP, nachdem das Betäubungsmittel nachgelassen hatte, spürte ich dann ein leichtes Ziehen in der Brust. Der Schmerz war nicht stark und konnte auch in den darauffolgenden 1-2 Wochen sehr gut mit Paracetamol behandelt werden. Die Schmerzen waren in der 1. Woche mäßig und ab der 2. Woche schon wesentlich schwächer. Es handelte sich hier um keine sehr starken Schmerzen (so war es zumindest bei mir), es war ungefähr vergleichbar mit Muskelkater oder einem blauen Fleck. In den ersten Wochen habe ich auf Sport verzichtet und habe nur auf dem Rücken geschlafen. Der Verband war, da relativ klein, unter der Kleidung kaum sichtbar. Ich bin bereits nach wenigen Tagen wieder zur Arbeit gegangen.

DAS ERGEBNIS Ich bin mehr als Zufrieden mit dem Ergebnis und bereue keine Sekunde, diesen Schritt gegangen zu sein. Ich schaue immer noch jeden Tag in den Spiegel und kann es kaum glauben. Ich kann wirklich nur zu der OP raten- sie hat mein Leben verändert! :-)

Ich schätze Dr. Osthus wirklich sehr als Arzt und empfehle ihn definitiv weiter. Mit seiner humorvollen und sehr kompetenten Art hatte man nie das Gefühl, sich schämen zu müssen. Auch nach der OP war er stets mobil zu erreichen, was ich als sehr positiv empfand! Außerdem auch ein großes Lob an das restliche Praxisteam, die immer freundlich und fürsorglich waren! DANKE!

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Erfahrung aktualisieren
Erfahrung aktualisieren
Hat Ihnen diese Geschichte gefallen?
Schildern Sie Ihre Erfahrungen mit der ästhetischen Medizin
Jetzt loslegen
Alle

Mehr Erfahrungsberichte

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.