Alle Inhalte auf dieser Seite werden von echten Benutzern des Portals erstellt und nicht durch Ärzte oder Spezialisten.

Traumhaft! Vielen, vielen Dank Dr. Heitland

Eingriff vorgenommen Es lohnt sich
mile7013986
Erstellt am 21.07.2014 · Update 21.07.2014

Über den Spezialisten

Den Spezialisten kontaktieren
Bewertung:

Traumhaft! Vielen, vielen Dank Dr. Heitland

Erfahrung

Am 02.07.2014 hatte ich meine Brustvergrößerung bei Herrn Dr. Heitland in München. Jetzt. 2,5 Wochen nach der OP habe ich keine Schmerzen, keine Schwellungen oder Ähnliches. Das Einzige was sich manchmal bemerkbar macht, ist ein ziehen in der Brust, wenn ich mich körperlich übernommen habe.  Aber von vorne: Das Beratungsgespräch Im Mai diesen Jahres besuchte ich die Praxis zum ersten Mal für einen Beratungstermin. Ich hatte viele Fragen und Unsicherheiten, besonders über die Größe der Implantate, im Gepäck. Herr Dr. Heitland nahm sich sehr viel Zeit für mich, die Beratung dauerte eine Stunde. Wir besprachen alle meine Fragen, ich durfte Bilder zeigen, wie ich mir das Endresultat vorstelle und ein Silikonimplantat anfassen. Es werden Implantate des Weltmarktführes Allergan verwendet. Ich war anfangs auch sehr aufgeregt, aber mit dem freundlichen Empfang von Frau Zimmermann und der herzlichen Art Herr Dr. Heitlands, war meine Aufregung schnell verflogen. Ich fühlte mich vom ersten Moment an sehr wohl und gut aufgehoben.Gerade bei so einem Eingriff, der Auswirkungen auf mein ganzes Leben hat, bei dem ich aber selbst wenig informiert bin und somit das Endresultat nicht gut einschätzen kann, war mir sehr wichtig, dass ich ein gutes Bauchgefühl habe. Diese gute Bauchgefühl hat mich nicht getäuscht, ich bin überglücklich mit dem Resultat! Dazu später mehr.  Die Phase vor der OP:  Je näher die OP rückte, desto größer wurde die Freude und Aufregung. Es ergaben sich hin und wieder kleine Fragen, wie z.B. wann ich die Folgekostenversicherung abschließen soll etc. Ich konnte jederzeit Frau Zimmermann anrufen, die mir immer sehr freundlich und engagiert weitergeholfen hat. Eine Woche vor der OP rief mich die Anästhesistin an, um mit mir die Narkose zu besprechen. Die Narkose bzw. vielmehr der Zugang war meine größte Angst an der OP. Frau Dr. Wilming beruhigte mich und sagte dass das ganz normal sei. Besonders süß fande ich, dass ich mir einen schönen Traum mitbringen soll, von dem ich während der Narkose träumen möchte.  Die OP  Am 02.07.14 war dann der große Tag. Ganz lieb wurde ich von Frau Zimmermann und Herr Dr. Heitland empfangen, beide haben sich sehr bemüht mir die Aufregung zu nehmen. Ich habe mich sofort wieder wohl gefühlt aber die Aufregung wollte nicht ganz verschwinden =). Herr Dr. Heitland ging dann die OP Details nochmal mit mir durch und zeichnete die Schnitte etc. an. Ich hatte ein kleines B Körbchen und habe zusammen mit Herrn Dr. Heitland erarbeitet, dass die Größe, die ich mir vorstelle ein schönes D ist. Wichtig war mir, dass ich schnell wieder fit bin, weshalb mir Herr Dr. Heitland zu einer Platzierung des Implantats über dem Muskels riet. (Diese Details wurden schon im Beratungsgespräch besprochen und vor der OP nochmal durchgesprochen.) Zur Auswahl standen 2 runde Implantate 365 cc. oder 385 cc. Da ich mir unsicher war, was die Größe betrifft, bat mir Herr Dr. Heitland an, während der OP zu schauen welches Implantat besser zu meinem Körper passt. Ich hatte die Bilder, wie ich mir mein Traumergebnis vorstelle dabei, die nahm Herr Dr. Heitland mit in den OP um daran das Ergebnis zu beurteilen. Dann ging es los in den OP. Frau Zimmermann war wieder bei mir und machte mich Op fertig, ich bekam ein Wärmepflaster und wurde mit Watte eingewickelt, dass mir nicht kalt wird. Frau Dr. Wilming erklärte mir, dass sie mir jetzt die \"Alles egal -Spritze\" geben würde. Das sei noch nicht die Narkose, sondern ein Beruhigungsmittel. Wir sprachen über meinen Traum. Plötzlich bin ich zugedeckt warm und glücklich am Fenster aufgewacht. Ich weiss nicht ob ich von dem Traum den ich mir mitgebracht geträumt habe, auf jeden Fall war ich richtig glücklich. Ich spickelte auf meine neuen Brüste, die sicher verpackt waren und war noch glücklicher. Ich hatte ein bisschen Kreislaufprobleme: sobald ich aufstehen wollte, wurde mir schwindelig, als es nach 2 Stunden immer noch nicht besser wurde, bekam ich ein Mittel gegen Schwindel, dass Wunder wirkte. Herr Dr. Heitland besuchte mich nochmal und sagte, dass alles gut verlaufen sei und das Ergenbis sehr schön ist. Dann durfte ich mit meinem Freund in das Hotel gehen. Frau Zimmermann rief uns ein Taxi und brachte uns bis zur Taxi Tür. Im Hotel angekommen ging es mir sehr gut. Frau Zimmermann kam dann extra nochmal im Hotel vorbei und hat uns die Nachtschwester vorgestellt, die regelmäßig nach mir schaut und telefonisch jederzeit erreichbar ist. Auch sie war sehr führsorglich und nett. Am nächsten Morgen hatte ich nochmal einen Termin bei Herrn Dr. Heitland. Es war alles bestens und so durften wir vormittags nach Hause fahren.  Die Phase nach der OP Ich kann es immer noch nicht glauben, dass ich jetzt so schöne Brüste habe. Ich hatte mir zwar vorgestellt, dass sie nach der OP schön sind, aber das jetzige Ergebnis übertrifft meine Erwartungen und ist einfach traumhaft. Die erste Woche war ich körperlich noch sehr angestrengt, die Schmerzen waren zwar nicht schlimm, aber die kleinste Tätigkeit kostete mich unheimlich viel Kraft, sodass ich viel im Bett und auf der Couch lag. Nach der ersten Woche wurde es dann sehr schnell besser, sodass ich jetzt wieder fast meinen normalen Alltag habe. Lediglich auf Sport muss ich noch bis zur 6ten Woche verzichten und man muss einen speziellen Kompressions-BH mit \"Stuttgarter-Gürtel\" tragen. Das Tragen ist aber angenehm, man hat das Gefühl geschützt zu sein und der BH stütz die Brust. Ich hatte 2 Kontrolltermine: nach der ersten Woche und dann nach der zweiten Woche. Zum Glück wendet Herr Dr. Heitland eine Technick an, die keine Drainagen erforderlich machen. Außerdem benutzt er Fäden, die sich selbst auflößen. So waren auch die Kontrolltermine ein schönes Erlebnis. Ich bin fast ein bisschen traurig, dass die Zeit jetzt vorbei ist, aber in einem halben bis 3/4 Jahr darf ich nochmal zur Kontrolle des langzeit Ergebnisses kommen =)

Vielen Dank an Herrn Dr. Heitland für das traumhafte Ergebnis und an Frau Zimmermann für Ihre tolle Organisation, sowie an das ganze Praxis- Team!

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

bara7013761
bara7013761

·

· 21.07.2014

Liebe Patientin,
vielen lieben Dank für die lange Geschichte. Es schaut aus, dass es Dr. Heiland wirklich gut gelungen ist!

MFG
Barbora

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Bild entfernen möchten?

Erfahrung aktualisieren
Erfahrung aktualisieren
Hat Ihnen diese Geschichte gefallen?
Schildern Sie Ihre Erfahrungen mit der ästhetischen Medizin
Jetzt loslegen
Alle

Mehr Erfahrungsberichte

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.