Kaum jemand wahrnimmt, dass überhaupt etwas gemacht wurde

Kaum jemand wahrnimmt, dass überhaupt etwas gemacht wurde

Ich habe im Septemer 2014 eine Oberlidkorrektur ( Schlupflider) wegen einer Asymetrie von Herrn Dr Wolff vornehmen lassen und bin mehr als zufrieden. Bei dem Eingriff mit lokaler Anästhesie habe ich überhaupt nichts wahrgenommen- keinerlei Schmerzen oder unangenehmen Druck. Ich war nach einer Woche schon wieder fast gesellschaftsfähig. Jetzt ist es so, dass kaum jemand wahrnimmt, dass überhaupt etwas gemacht wurde... um so besser :-) Dr Wollf ist ein ausserdem ein sehr angenehmer und empathischer Arzt und Mensch, die Schwestern waren rührend und freundlich.

Beiträge anzeigen1 Beiträge ausblenden1

Guten Tag,
vielen Dank für die Geschichte. Darf ich nur noch fragen, wie lange die OP dauerte?
Konnten Sie dann sofort nach Hause?

Danke!

MFG
Barbora