Brustvergrößerung AA auf C, 27 Jahre

Alexan

Hallo zusammen, mein Name ist Alexandra,

ich möchte euch heute meine Geschichte zur Brustvergrößerung in der Praxis von Dr. med. Holger Osthus in Böblingen erzählen. Ich hoffe somit eine kleine Hilfe für all die zu sein, die noch vor der Entscheidung stehen.

Ich habe mich zu einer Brustvergrößerung entschieden, da sich seit der Pubertät an meiner Brustentwicklung leider rein gar nichts getan hat.
Meine Brustentwicklung stoppte, da hatte ich noch nicht mal ein „A“ Körbchen erreicht.
Zu allem Überfluss war meine Brust asymmetrisch und hängend. Das einkaufen von Unterwäsche war für mich eine Qual, hat mich teilweise sogar psychisch belastet. Da ich so nicht weiter machen wollte, habe ich mich dazu entschieden etwas zu ändern.

Ich habe lange im Internet recherchiert und bin glücklicherweise auf die Internetseite von Herrn Dr. med. Holger Osthus gestoßen. Die Bewertungen waren mir sehr wichtig und diese haben mich letztendlich auch überzeugt. Ich habe angerufen und einen Termin zu einem Beratungsgespräch vereinbart. Beim betreten der Praxis, habe ich mich direkt wohl gefühlt. Als ich dann aufgerufen wurde und ich in das Zimmer kam, begrüßte mich ein strahlender und sehr freundlicher Arzt. Ich habe mich sofort bei ihm wohl gefühlt.
Das Beratungsgespräch war Informationsreich und er hat sich wirklich viel Zeit genommen, um meine Fragen alle ausreichend zu beantworten. Nach dem Beratungsgespräch war ich mir sicher, hier möchte ich mich operieren lassen. Ich habe dann direkt einen Termin vereinbart.

Am Tag der Operation war ich sehr nervös, doch das super freundliche Praxisteam hat es geschafft, mir die Nervosität mit ihrer Freundlichkeit und einer priese Humor zu nehmen. Als ich in den OP begleitet wurde, hatte ich ein sehr angenehmes Gefühl, ich wusste einfach das ich in den richtigen Händen war.
Beim Aufwachen wurde ich direkt vom freundlichen Team umsorgt. Herr Dr. Osthus schaute regelmäßig nach mir was mich sehr beruhigt hat. Das Zimmer war super gemütlich und auch die Schwester die mich über Nacht betreute, war sehr freundlich und um mein Wohl bemüht. Im großen und ganzen einfach Perfekt.

Die Operation ist jetzt 1 Jahr her, und das Ergebnis ist der absolute Hammer. Ich glaube besser hätte man es einfach nicht machen können. Heute habe ich ein natürliches und wunderschönes C Körbchen das perfekt zu mir und meiner Statur passt. Das Einkaufen empfinde ich seit der Vergrößerung als Abenteuer und Freude, da endlich nach Vorliebe gekauft wird statt nach passender Größe. Ich habe endlich ein gesundes Selbstbewusstsein und fühle mich super wohl mit meiner neuen Brust. Ich weiß für mich persönlich, das ich mich jederzeit wieder von Herrn Dr. Osthus operieren lassen würde.

Vielen Dank nochmal an Herrn Dr. Osthus und sein tolles Team.

Viele Grüße Alexandra

Beiträge anzeigen3 Beiträge ausblenden3
Susanne

Hallo Alexandra , es freut mich , dass du nach einem Jahr so zufrieden bist :-) Ich nehme mal an , dass du PU-Implantate hast !? Welche Implantatgröße hast du bekommen und sind diese rund oder anatomisch ?
VG von Susanne

Die Antwort anzeigen
Alexan

Hallo Susanne,

ja ich habe mich bewusst für PU-Implantate entschieden, da ein geringeres Risiko einer Kabselfibrose besteht. Da ich das Ergebnis relativ natürlich wollte, wurden anatomische Implantate verwendet. Aufgrund der asymmetrischen Form wurden mir einmal 230 ml und einmal 280 ml eingesetzt.

Viele Grüße Alexandra

Motiva019

Wie groß und schwer bist du ??? Mir geht es nämlich ähnlich

Arztbewertung

Gesamtbewertung
Umgang mit dem Patienten
Meine Fragen wurden beantwortet
Für mich aufgewendete Zeit
Nachsorge
Reaktionsverhalten auf Telefonanruf oder E-Mail
Professionalität und Freundlichkeit des Personals
Wartezeiten

Weitere Bewertungen