Natürliche Brust nach Explantation mit Bruststraffung und Eigenfett

NiNeu2211

Ich hatte mir vor ca 9 Jahren meine Brust (Ausgangslage 80B) nach 2 Schwangerschaften mit 290cc Polytech Implantaten (dann 80D) straffen lassen. Nach nur ca 2 Jahren bekam ich schon die ersten Probleme damit, Fremdkörpergefühl, eine spitze Kante schaute raus. Ich bin dann über die Jahre immer wieder zu Chirurgen/Radiologen, um meine Brüste untersuchen zu lassen, alles ohne bedeutenden Befund, die Spitze sei ein optischer Mangel, Implantat etwas gestaucht an der Stelle. Seit ca 2 Jahren dann immer wiederkehrende Schmerzen in der Brust, mal mehr mal weniger und mittlerweile durch 5kg mehr auf den Rippen schon ein 80E. Im Oktober diesen Jahres dann solche Schmerzen, dass ich mich mit dem Thema Explantation immer mehr befasste, in eine Gruppe bei FB ging, die über BII (Breast Implantation Illness) Erkrankung informiert und viel über Probleme mit Silikonimplantate lass. Eine gute Bekannte gab mir den Tipp, mal ein Beratungsgespräch bei Dr. Ueberreiter zu vereinbaren. Das tat ich dann auch und entschied mich nach einer ausführlichen und super Beratung (Befund Kapselfibrose) für eine Explantation mit Straffung und Aufbau mit etwas Fett im Dekolletébereich (Beauli Methode). Ich wollte meine Brüste wieder natürlich, ohne irgendwelche Schmerzen und Fremdkörpergefühl und außerdem wollte ich sie auch definitiv kleiner haben (kleines 80C). Ich bin nun 11 Tage Post OP und bin so happy, Herr Dr. Ueberreiter hat eine Meisterleistung vollbracht. Meine Brüste sehen schon jetzt wunderschön aus, obwohl ich noch Tapes auf den Narben habe. Die Form ist einfach gigantisch. Meinen Kontrolltermin habe ich nächsten Freitag und dann werde ich sie richtig sehen, also ohne Tapes. Aber man kann jetzt schon erahnen, dass sie Narben sehr fein sein werden. Ich war 2 Tage in der Park Klinik Birkenwerder und hatte ein Rundumsorglospaket bekommen. Auch mein Anästhesist Dr. Schmuck hat super Arbeit gemacht, keine Probleme während und nach der OP, mir ging es gleich super. Er kam nochmals am OP und nächsten Tag vorbei, um sich nach meinem Befinden zu erkundigen. Auch die Schwestern sind einfach top, habe mich einfach super wohl dort gefühlt.

Beiträge anzeigen5 Beiträge ausblenden5
Melli875

Glückwunsch zur überstandenen Op. Wieviel Eigenfett wurde bei dir verwendet? Das richtige Ergebnis wirst du erst nach 3-6 Monaten sehen. Meine Brust war kurz nach der Explantation sehr schön, bis das sich raus gestellt hatte das sich 250ml pro Brust Wundflüssigkeit darin befand.

Die Antwort anzeigen
NiNeu2211

160ml im Dekolletébereich pro Seite.

Alice

Liebe NiNeu2211,
vielen Dank für Ihren schönen Erfahrungsbericht. Das Ergebnis ist wirklich wunderschön..so natürlich !! Die Narben sind kaum zu sehen. Ich gratuliere und wünsche auf jeden Fall alles Gute !
LG
Alice

Susanne

So ein Ergebnis wäre für mich ein Traum 🤩‼️

Sini

Hallo , erst einmal Glückwunsch zur überstandenen OP :-) ich habe dies noch vor mir...
Meine Frage ist wurde bei Dir En Block operiert und wurde die Fettabsaugung mit der Brust-OP alles in einer OP gemacht?
LG Silke

Update-Bilder...nach 3 und 6 Wochen Post OP

NiNeu2211

Update-Bilder...nach 3 und 6 Wochen Post OP

Beiträge anzeigen8 Beiträge ausblenden8
Melli875

Hattest du schon einen Termin zur Kontrolle? Wieviel Fett meinst du ist geblieben?

Die Antwort anzeigen 7
Timamina80

Das würde mich auch sehr interessieren

Antwort an Timamina80
NiNeu2211

Das kann ich leider nicht sagen, da ich die Explantation und einen kleinen Fetttransfer (ca 150ml pro Seite) in einer OP hatte. Ich bin mit der Fülle (habe jetzt 80C) sehr zufrieden :)

Antwort an NiNeu2211
Susanne

Ich denke es ist auch sehr schwer , das in Prozente auszudrücken und wenn genügend für dich sichtlich geblieben ist ein schöner Erfolg ☺️ Eine Körbchengröße ist ja dadurch entstanden 😃 Wie war das eigentlich mit deinen Kapseln 🤔❓Sind die drin geblieben und wenn ja .... sind diese in irgendeiner Art und Weise zusammen gefügt worden oder haben die sich von selber zusammen gezogen 🤔❓Ich hatte so eine Frage schon mal hier im Forum gestellt und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie dieser Hohlraum, der ja nun mal durch die Entnahme der Implantate entsteht wieder zusammen findet 🤔Eine Antwort erschien mir da Schlüssig, wo die Kapseln sozusagen aufgerauht werden und somit verkleben 🥴Hört sich schon etwas ekelig an 🤭 Wie war es bei dir 🤔❓

Antwort an Susanne
NiNeu2211

Das mit „einer Körbchengröße geblieben“, kann ich so nicht stehen lassen. Wie oben geschrieben, habe ich zur Ausgangslage vor der Implantation einiges weniger gewogen. Ich glaube nicht, dass 150ml Fett für eine Körbchengröße reichen würden. Wie viel Fett letztendlich bleibt, kann man besser vergleichen, wenn man eine Brust aufbaut ohne eine gleichzeitige Explantation zu haben. In meinem Fall ist es somit nicht zu beurteilen.
Um deine zweite Frage zu beantworten: bei mir wurden die Kapsel nur teilweise entfernt und zwar dort, wo sie fibrös war. Ich vertraue da voll Dr. Ueberreiter und seine langjährige Erfahrung, dass er alles getan hat, was nötig war.
Das sind aktuelle Bilder, also 6 Monate Post OP

Antwort an NiNeu2211
Susanne

Für mich persönlich sieht das Ergebnis toll aus und nichts lässt vorherige Implantate vermuten :-)) Hoffentlich sieht es bei mir auch mal so aus .....

Antwort an Susanne
NiNeu2211

Vielen Dank, finde sie auch schon super schön, aber eine ganz ganz kleine Korrektur muss noch vorgenommen werden. Ich wünsche dir alles Gute🍀

Antwort an NiNeu2211
Susanne

☺️

Arztbewertung

Gesamtbewertung
Umgang mit dem Patienten
Meine Fragen wurden beantwortet
Für mich aufgewendete Zeit
Reaktionsverhalten auf Telefonanruf oder E-Mail
Professionalität und Freundlichkeit des Personals
Wartezeiten

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe