Perfekte Bruststraffung mit 375ml Motiva Implantaten UBM

P.u7

Durch eine frühere Erkrankung habe ich sehr stark abgenommen, wodurch meine Brust an Form und Fett verloren hat. Ich hatte zuvor ein gutes C bis D Körpchen, danach jedoch nur noch ein A bis B und zu dem noch sehr viel überschüssige Haut was dazu führte, das meine Brust nur noch schlaff herunterhing. Ich habe mir lange zeit gewünscht wieder eine schöne Brust zuhaben und meine alte Form und Größe zurückzubekommen. Ich hatte mich schon viel über die Möglichkeiten informiert und nach meinem 18. Geburtstag konnte ich dann endlich ein Beratungsgespräch bei der pro ästhetik in Heidelberg vereinbaren. Bereits beim ersten Beratungsgespräch mit Doktor Tabatabaei hatte ich einen sehr guten Eindruck. Er frage mich warum ich diese Operation haben möchte und ich erzählte ihm meine Geschichte. Da ich sehr große Angst vor der Operation hatte, habe ich ihn tatsächlich über 2 Stunden lang mit Fragen gelöchert, doch er hat mir jede einzelne geduldig beantwortet und mir das Gefühl gegeben, das ich bei ihm in sehr guten Händen bin. Der Plan bestand nach diesem Gespräch darin die Brust in 2 Operationen zunächst zu Straffen und 9-12 Monate später zu vergrößern. Einige Monate später hatte ich alles Unterlagen für den Eingriff zusammen und alles wichtige geklärt und kam nochmals zu Doktor Tabatabaei, um das Risikengespräch zu führen. Bei diesem treffen sah er sich nochmal meine Brust an und teilte mir mit, das er seine Meinung geändert habe und nun doch beide Eingriffe gemeinsam vornehmen wolle. Ich hatte natürlich wieder 100 Fragen warum er jetzt seine Meinung geändert habe, doch auch diese erklärte er mir alle in ruhe und und der Termin zog sich wieder auf 2 Stunden hin. Er versicherte mir das dies die beste Option sei. Dadurch, das er all meine weiteren Fragen erneut in Ruhe beantwortete und mir zeigte, das ich ihm vertrauen kann habe ich mich schließlich darauf eingelassen. Ich war mir sicher, dass er weiß was die beste Entscheidung ist und vertraute ihm voll und ganz.
Eine Woche später fand die Operation dann statt. Es verlief alles super, ohne Komplikationen. Ein Tag darauf half Doktor tabatabaei mir zum Spiegel, damit ich das Ergebnis ansehen konnte. Als ich es sah brach ich sofort in Tränen aus vor Freude und nahm ihn in den Arm, auch er freute sich sehr das ich zufrieden bin.
Nach nun fast 3 Monaten kann man sehen, dass das Ergebnis wirklich perfekt ist, ich bin unendlich glücklich und dankbar! Meine Brust sieht natürlich aus und passt perfekt zu meinen Proportionen. Außerdem fühlt sie sich immernoch schön weich an, genau wie ich es mir gewünscht hatte. Doktor Tabatabaei hat mir meinen Jahrelangen Wunsch perfekt erfüllt und mir somit eine Menge Selbstbewusstsein zurückgegeben. Er hat mir gezeigt das ich ihm vertrauen kann und er zu meinem Besten handelt. Ich kann wirklich jedem empfehlen zu ihm zu gehen, vor allem wenn ihr Angst habt wird er euch diese geduldig nehmen und euch zeigen, das ihr ihm vertrauen könnt. DANKE Doktor Tabatabaei! achja und sorry für die unendlich langen Fragen :D

Beiträge anzeigen4 Beiträge ausblenden4
Sarah

Liebe P.U7,
es ist schön, dass Du alles so gut überstanden hast. Warum habt ihr Euch letztendlich doch dazu entschieden die Operationen miteinander zu verbinden? Hatte dies einen speziellen Grund? Wie lange warst du nach der Bruststraffung in der Mobilisation eingeschränkt? LG

Die Antwort anzeigen
P.u7

Liebe Sarah, wir hatten uns dazu entscheiden da zum einen zwei Operationen natürlich auch zwei Mal Risiko, zwei Mal Belastung für den koerper und zwei Mal Heilungsprozess bedeuten. Zum anderen wäre es möglich gewesen das wir meine gewünschte Größe in zwei Operationen nicht hinbekommen haetten können, da nach der Straffung als erste OP in diesem Fall nicht mehr genug Haut da gewesen wäre um die gewünschte Implantat groesse hineinzubekommen, und selbst wenn wäre die Wundheilung dadurch viel belastender für meinen Körper gewesen und risikoreicher.

Zur Mobilität: die ersten 3-4 Tage ging garnichts, da musste mein Freund mich anziehen, ausziehen, hinlegen, mir hoch helfen etc. Danach ging das meiste Stück für Stück wieder selbst und nach 1 Woche gab es täglich eine grosse Verbesserung. Schmerztabletten habe ich 3 Tage viele genommen, danach nur noch 2 Tage zum schlafen. Ich war wirklich überrascht wie schnell die Schmerzen weg gingen. Nach 2 Wochen war ich fast wieder komplett mobil, arme nach oben Strecken ging noch nicht ganz und aufstützen natürlich auch noch nicht
Nach 2,5-3 Wochen war für mich alles wie immer.
Die Sachen wofür ich meine Brust Muskeln stark benutzen muss (Zb komplett auf den armen abstützen) geht immernoch nicht aber das beeinträchtigt mich so gut wie nicht.
Ich hoffe ich konnte dir die Fragen gut beantworten ?:)
Lg

Tinchen78

Darf ich fragen welchen Schnitt du hattest? Dankeschön 🌺LG Tina

Die Antwort anzeigen
P.u7

hey Tinchen, ich hatte einen T schnitt, meine Narbe verläuft von der Brustwarze an senkrecht nach unten.

Arztbewertung

Gesamtbewertung
Umgang mit dem Patienten
Meine Fragen wurden beantwortet
Für mich aufgewendete Zeit
Nachsorge
Reaktionsverhalten auf Telefonanruf oder E-Mail
Professionalität und Freundlichkeit des Personals
Wartezeiten

Weitere Bewertungen