Perfekte Brustvergrößerung zu 75C mit Eigenfett, 250 ml

Grigia

Anfang des Jahres habe ich mich entschieden meine kleinen Brüste vergrössern zu lassen.
Ich bin 1,63 50 kg.
Ubu 70, Brust 78.
Ich hatte zunächst an Implantate gedacht, hatte auch einen Op Termin und habe mich dann auf dieser Seite nochmal mit dem Thema Implantate näher beschäftigt.
Letzendlich hat mich die eventuelle Kapselfibrose etc. und die beschränkte Lebensdauer der Implis dazu bewogen umzuschwenken auf Eigenfett.
Ein sehr kurzfristiger Termin bei Hr Dr. Ueberreiter hat mich letzendlich überzeugt.
Er ist sehr einfühlsam auf alle Fragen eingegangen.
Ich musste nur noch 3 kg zunehmen.
Heute war der Termin.
Die Schmerzen sind ohne Medikamente auszuhalten.
Nun bin ich gespannt wieviel mir erhalten bleibt.
Man sagt nach 10 Tagen sieht man wie die Brust nach dem 2. Eingriff aussähe.
Welcher im Oktober geplant ist da ich mir eine B wünsche,.
Es wurden auf beiden Seiten 250 ml eingespritzt.

Beiträge anzeigen57 Beiträge ausblenden57
Toffee

Das sieht ja jetzt schon super gut aus.
Meine Schwester , hatte eine Bruststraffung und dann mit Eigenfett auffüllen lassen.
Sie ist so zufrieden, es sieht einfach super aus. Bei ihr ist schon beim ersten mal fast alles verblieben.

Die Antwort anzeigen 3
Venezia97

Hallo Toffee, wie schön von dir und deiner Schwester zu hören. Ich hoffe dir geht es auch gut. Liebe Grüße an deine Schwester.

milania

Das erwartet mich auch - kann ich fragen ob sie große Schmerzen hatte und was sie bezahlt hat ?

Leanne

Hallo Toffee, bei welchem Arzt war denn deine Schwester und was hat sie für den Eingriff bezahlt ?
Beste Grüße,
Leanne

Venezia97

Liebe Grigia, das sieht spitze aus 👍. Ich drücke fest die Daumen , daß möglichst viel verbleibt. Lieben Gruß Venezia

emma

Hattest du es mit Dämmerschlaf oder Vollnarkose? Und wie waren die Schmerzen ?

Die Antwort anzeigen
Grigia

Däämerschlaf, die Schmerzen sind auszuhalten.
An Hüften, Bauch und Oberschenkel habe ich blaue Flecken. Die tun natürlich weh.

JanaStar

Bis die blauen Flecken weg gehen, kann es leider etwas dauern. Ich wünsche dir gute Besserung und würde mich über ein Update von dir freuen. Liebe Grüße

Susanne

Hallo Grigia 🤗, trägst du eigentlich einen bestimmten BH ❓ LG von Susanne

Die Antwort anzeigen
Grigia

Nein, man darf erst nach 4 Wochen wieder ein Bügel BH tragen.
Momentan ziehe ich nur einen Triangelbikinioberteil an.
Man darf ja keinen Druck auf die Brust ausüben damit das Fett nicht abgetötet wird.

Leanne

Hey Grigia,
hättest du eigentlich ein Vorherbild?
Einfach um eine Vorstellung zu bekommen wieviel Volumenaufbau möglich ist und vor allem wie die Form beschaffen sein muss, damit das so gut aussieht.
Wäre echt super!
LG
Leanne

Die Antwort anzeigen 3
Grigia

So sah ich vorher aus

Antwort an Grigia
Leanne

Okay alles klar!
Da war auf jeden Fall schon eine gute Basis bei dir vorhanden..
Dankeschön!

Antwort an Grigia
Sarka

Liebe Grigia,

leider dürfen wir laut dem § 11 Abs. 1 Satz 3 Heilmittelwerbegesetz (HWG) nicht mehr zugleich die Vorher- und Nachher-Fotos unter den Erfahrungsberichten zeigen. Ohne Weiteres kann man aber die Vorher- und Nachher-Bilder in privaten Nachrichten verschicken und so die Ausgangslage und Ergebnis vergleichen. Mehr dazu unter: https://www.estheticon.de/neuigkeiten/aktuell-keine-vergleichenden-fotos-verfuegbar

Danke für Dein Verständnis!

Sarka

panther1981

hallo grigia! hast du irgendwelche Taubheuitsgefühle oder Empfindungsstörungen nach der Auffüllung gehabt?

Die Antwort anzeigen
Grigia

Hallo Panther 1981
Die Absaugstellen waren teilweise taub das hat sich aber komplett wieder gegeben 😊

panther1981

ich danke dir vielmals!

Katharina

Hallo Grigia, finde ich super das du uns auf dem laufenden hälst. Hatte sich seit der ersten Behandlung bis zum zweiten Termin etwas abgebaut von dem Fett oder war alles unverändert? Gute Genesung!😊

Die Antwort anzeigen
Grigia

Fett ist geblieben. Wurde etwas weniger als ich im Urlaub abgenommen hatte und wurde wieder mehr als ich für die 2. Op nochmal gefuttert habe.

Toffee

Hallo, wollte mich auch mal melden.
Habe schon die dritte OP
Von Bauchstraffung , Fett absaugen , Brustvergrösserund mit Implantate.
Jetzt wurden mir die Reiterhosen Fett abgesaugt und meine Brust mit Eigenfett etwas vergrößert und modelliert.
Heute post OP 9 Tage.
Bin bis jetzt mit allem super zufrieden. Ich hoffe auch das viel drinnen bleibt.
Bei dir sieht es super schön aus.
Liebe Grüße
Toffee

Die Antwort anzeigen
RiaSommer

hallo toffee,
das klingt ja super gut! :)
kannst du mir eventuell als pn fotos als vergleich schicken? Bin mir so unsicher, ob die op die richtige für mich ist. das wäre super toll =)

Liebe Grüße

Katharina

Das sieht ja richtig toll aus. Die rechte Brust scheint etwas größer, hattest du vorher schon eine leichte Asymmetrie?Wieviel ml hätte man maximal einspritzen können? Drück dir die Daumen das möglichst viel erhalten bleibt. 😊

Die Antwort anzeigen 2
Grigia

Na ja ich denke das ist normal das eine Seite grösser ist 😉
Aber in der Größe fällt es mir auf.
300 ml pro Eingriff sind möglich.
Insofern genügend Fett vorhanden.

Antwort an Grigia
Katharina

Ja, da hast du Recht, ist wohl bei vielen Frauen so, bei mir übrigens auch 😊 Wie dem auch sei, deine Brüste jedenfalls sind sehr schön geworden.

Mika

Wie geht es dir inzwischen? :) bist du zufrieden mit dem bisherigen Ergebnis der zweiten Behandlung?

Die Antwort anzeigen 2
Grigia

Ja definitiv 😊
Ist noch nicht endgültig aber erfahrungsgemäß tut sich jetzt nicht mehr viel

Antwort an Grigia
Nanni

Sieht toll aus 👍

Nanni

Aber wie sah es vorher aus , das würde mich sehr interessieren

Die Antwort anzeigen 3
Grigia

Schicke dir ein Foto als pn, darf das ausgangsfoto hier nicht veröffentlichen 😉

Antwort an Grigia
Grigia

Schick du mir mal bitte eine private Nachricht
Dann antworte ich dir, Sorry hab dich nicht gefunden 🙈

Antwort an Grigia
Grigia

Hab dir ein Foto geschickt 😉

Mika

Wau das sieht perfekt aus:) das freut mich für dich!

LadyLike

Huhu, magst du mir auch mal Bilder schicken? Ich kann via app keine private Nachricht schreiben. Ich habe selbst ein a Körbchen und bin unsicher zwecks der OP.

Die Antwort anzeigen
Grigia

Gerne 😊

LadyLike

Danke fürs Hoffnungen machen!!!!

Anne

Wow, das sieht echt richtig schön aus!

Die Antwort anzeigen
Grigia

Danke 😊

Carina1989

Sieht toll aus .. ich wollte mit Implies vergrößern bin aber am überlegen ob ich es nicht besser mit eigenfett machen soll.

Die Antwort anzeigen
Grigia

Eine Überlegung wert , bin froh es gemacht zu haben.

Carina1989

Ich hab etwa die selbe AL wie du .. hab ein 70A Körbchen.. was trägst du jetzt ? Ich lese immer das eine halbe bis eine Cup Größe möglich ist

Die Antwort anzeigen
Grigia

Habe im Moment 75c, hoffe das bleibt, kann aber noch ein bisschen kleiner werden wenn ich wieder mit dem Sport anfange😊

Eva

Hallo Grigia, unglaublich!!!! was du hier geleistet hast!!! wow.... kannst du dir vostellen, wieviele insider Infos du hier geliefert hattest?? Also ich finde es großartig, so ein Bericht, Woche für Woche. Vielen Dank, dass du deine geschätzten Erfahrungen hier geteilt hattest. Viele haben es hier schon erwähnt, dass es ihnen geholfen hatte.
Lass uns bitte länger in Kontakt bleiben. Denn wie ich hier lesen kann, interessiert viele der langfristiger Dauer von deinem Fett. Ist auch verständlich.
Hast du schon mit Sport angefangen? Und achtest du jetzt mehr auf deine Ernährung?
Ganz liebe Grüße. Eva

Die Antwort anzeigen 3
Grigia

Hallo
Ich mache momentan nur einmal die Woche Sport aber bald werde ich wieder joggen sobald meine Bronchitis endlich komplett weg ist 😕. Bei meiner Ernährung achte ich nur darauf mich möglichst gesund zu ernähren. Bislang habe ich ca. Ein Kilo abgenommen dadurch das ich wieder normal esse und keine Süßigkeiten mehr in mich reinstopfe umzuzunehmen oder es dem eingefüllten Fett "gemütlich" zu machen.

Antwort an Grigia
Eva

Hallo Grigia, wie oft bist du früher joggen gegangen? Bitte nur nicht abnehmen! :-))) Damit das Fett da bleibt :-)) Ich muss schon lachen. Die meisten Frauen wünschen das Gegenteil... LG Eva

Antwort an Eva
Grigia

Ach höchstens 2 x die Woche. Damit alles wieder etwas straffer wird 😉 jetzt stimmen die Proportionen mit mehr Busen.
Früher sah es einfach nicht schön aus wenn der Bauch oder Hintern zu viel war aber kein Busen.
Da hab ich mich mehr reingehängt.
Jetzt ist mir das nicht mehr ganz so wichtig, bin ja schlank, muss nicht jeder Muskel zu sehen sein 🤣

Himbeere86

Ja, mich würde auch der langfristige Verbleib des Eigenfetts interessieren. Sieht toll aus bisher! Total natürlich :-)

Die Antwort anzeigen 5
Grigia

Danke😊bin sehr glücklich damit und ist auch noch nicht weniger geworden

Wir haben nicht nur die Ergebnisse nach einem halben Jahr, sondern auch nach fünf Jahren überprüft (mit MRT Kontrolle) Bei den Patientinnen, welch ihr Gewicht gehalten haben, betrug die Einheilungsrate unverändert 80%, bei denjenigen, welche über 2 Kg zugenommen haben, war es wesentlich mehr Volumen. Das einmal eingeheite Fett bleibt ein Leben lang und verhält sich genauso wie an den Stellen, von denen es stammt: bei Zunahme wächst es und bei Abbnahme schrumpt es.
Viele Grüße,
Dr. Klaus Ueberreiter

Antwort an Dr.med. Klaus Ueberreiter und Dr.med.Ursula Tanzella
Alles wird gut 😊

Mein Eigenfettbrustaufbau war vor genau 8 Wochen und es geht natürlich von dem eingebrachten Fett was verloren, aber durch die Schwellung der OP wird auch das Volumen optisch vergrößert und, wer hier realistisch an die Vorstellung danach rangeht und auch damit leben kann, das ein erstes Lipofilling einen halben Cup mehr an Größe bringen wird, wird auch nicht enttäuscht werden.
Im Gegenteil, ab der 4Woche hat sich nur geringfügig was verändert bei mir.
Die Brust ist jetzt um die Brustwarzen herum voller. Sie sieht nicht mehr schlaff aus und ich halte zur Zeit noch mein Gewicht. Da, auch ich gerne Jogge und dann automatisch etwas an Gewicht verlieren werde, was aber meistens nicht mehr als 1—2 Kilo mehr bzw weniger ist, wird um das Ganze zu festigen im März das zweite Lipofilling vorgenommen.
Ich bin froh mich nicht für Silikon entschlossen zu haben, denn die Brust ist weich und ich habe keine spürbar, oder sichtbare Fettnekrosen.
Wer kein Fremdkörper in der Brust möchte und dabei realistisch bei einem halben bis ganzen Cup, froh ist eine natürliche, weiche Brust zu bekommen, sollte Eigenfett bevorzugen.

Antwort an Dr.med. Klaus Ueberreiter und Dr.med.Ursula Tanzella
Katharina

Sehr geehrter Herr Dr Uebereiter, ist es denn dann sinnvoll VOR einem Lipofilling eher abzunehmen, vorausgesetzt es ist genügend Fett vorhanden? Wenn man nach der Op wieder auf sein Normalgewicht zunimmt,so meine Überlegung, können die Fettzellen sich schön füllen. Oder kann man das so nicht sagen? Ist es auch vom vorhandenen Brustgewebe abhängig wieviel Fettzellen eingebracht werden können? Viele Grüße

Antwort an Katharina

Ab 2 Kg Gewichtszunahme nach der Fetttransplantation wachsen auch die Brüste stärker.
Aber ist denn beim Abnehmen noch genügend Fett vorhanden? Das wird auch oft überschätzt. Ein BMI von 22-26 ist ideal.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Klaus Ueberreiter

Ina1000

Hallo Mädels Hat jemanden von Euch eine Brustrekonstruktion mit Eigenfett nach Mastektomie gehabt?

Ina1000

Ich habe mich dafür entschieden und frage mich wie nachhaltig diese Methode ist.....

Die Antwort anzeigen

Hallo Ina, wir machen Brustrekonstruktionen mit Eigenfett seit 10 Jahren. Das Verfahren ist für den Wiederaufbau bis Cup B geeignet. Da man nur schichtweise aufbaut und zwischen 4 und 8 Transplantationen braucht, zieht sich der Prozess oft über zwei Jahre hin. Aber es ist auch viel weniger belastend als eine freie Lappenplastik.
Auf unserer Homepage haben wir es ausführlicher beschrieben:
https://www.park-klinik-birkenwerder.de/behandlung/brust/brustvergroesserung-mit-eigenfett/
Dr. Klaus Ueberreiter

Ani

Ach ja aber trotzdem, wenn du erstmal ein Kind bekommst dann eventuell stillst, wird deine Brust wahrscheinlich wieder wie deine AL war . Wie gesagt ich freuen mich für dich das du glücklich bist, aber meiner Meinung nach ist es raus geschmissenes Geld um ein dauerhaftes Ergebnis zu behalten.

Die Antwort anzeigen 2
Grigia

Mein Sohn ist 14 😉 bin also durch mit dem Thema.
Wie gesagt muss jeder selber wissen. Bei einem Implantat müsste ich alle 10 Jahre wenn es gut läuft, wieder um die 5000 € "rausschmeißen".

Antwort an Grigia
Eva

Hallo Ani und Grigia, tja, jeder Methode hat ihre Stärken und auch Schwächen und wichtig ist, dass jede von euch das richtige für sich wählt. Alles Gute!!!
Eva

1 Woche später. Die Brüste spannen und…

Grigia

1 Woche später.
Die Brüste spannen und jucken, die blauen Flecken werden blasser.
Bauch, Hüften und Oberschenkel schwellen langsam ab. Die Absaugeinstichstellen Schmerzen noch.Teilweise noch taub.

Beiträge anzeigen5 Beiträge ausblenden5
Leanne

Drücke dir die Daumen, dass möglichst alles an Volumen bleibt!

Die Antwort anzeigen
Grigia

Ja danke bin auch gespannt was bleibt 🙂

Betty

Sieht sehr natürlich aus. Viel Glück für den zweiten Eingriff und das so vielseitig möglich erhalten bleibt. Wann ist der zweite Eingriff geplant? Ich war selber dort in der Klinik und hatte mich für ein schnelleren Ergebnis und weil ich auch etwas mehr haben wollte für Implantate entschieden. Beobachte aber wieder solche Eingriffe für die Zukunft ☺️

Die Antwort anzeigen
Grigia

Hallo Betty
Der nächste Eingriff ist im Oktober geplant

Grigia

Brustumfang 87 cm

2. Woche, die blauen Flecken sind weg, ich…

Grigia

2. Woche, die blauen Flecken sind weg, ich habe noch ein paar taube Stellen an Bauch und Hüften.
Brustumfang 85 cm.

Beiträge anzeigen14 Beiträge ausblenden14
Leanne

Hallo Grigia,
das sieht wirklich sehr gut aus.
Zu welchem Zeitpunkt kann man denn davon ausgehen, dass nun kein Volumen, also Fett mehr verschwindet?
Für wann planst du denn deinen 2. Eingriff - oder machst du das vom eventuellen Schwund abhängig?

Beste Grüße von Leanne

Die Antwort anzeigen 13
Leanne

*Ach so pardon, habe überlesen, dass du im Oktober deinen 2.Eingriff planst.

Grigia

Guten Morgen
Also lt. Hr Dr. Ueberreiter ändert sich nach 8 Wochen nichts mehr.
Würde es so bleiben wie es jetzt aussieht würde ich es vermutlich lassen aber ich bin in Woche 3 😑Ausserdem möchte ich irgendwann wieder mit Sport anfangen, habe dieses Jahr noch nichts gemacht damit ich zunehmen.
Und dann nehme ich immer sofort am Busen ab 🙈Also habe ich dann lieber ein bisschen mehr "Puffer".

Antwort an Grigia
Leanne

Guten Abend,

danke für deine Antwort.

Ach herrjee, auf was man da alles achten muss! Ich bin nämlich sehr sportlich... das bedeutet, ich müsste proportional zum Sport auch genug essen ...

Die Kosten über 4200.- schliessen die Zweitbehandlung aber nicht mit ein, oder?

Antwort an Leanne
Grigia

Nein, die 2. Kostet 1900 €

Antwort an Grigia
Leanne

Uff... okay.
Danke!

Antwort an Leanne
Grigia

Ich weiß, ist nicht günstig. Aber wenn du dir die Brüste mit Implantaten vergrössern lässt.
Zahlst du circa alle 10 Jahre eine neue OP.
In Summe teurer.

Antwort an Grigia
Leanne

Ja, da hast du absolut recht!
Und all die anderen Vorteile -sehr viel risikoärmer, natürlicheres Aussehen und Haptik- sprechen ebenso für die Fettransplantation.

Meine einzigen Zweifel betrafen bisher die Haltbarkeit des Effektes, da ich bisher zwar viele Bilder, aber keine aussagekräftigen Erfahrungsberichte gesehen habe.

Insofern ist es total toll, dass du uns hier so ausführlich berichtest.
Danke dafür!

Antwort an Leanne
Grigia

Gerne 😊
Ich hatte einfach mal 4 von den Mädels welche gepostet haben mit privaten Nachrichten angeschrieben und 3 haben mir geantwortet
Und von ihrem positiven Ergebnis berichtet.
Somit Stand mein Entschluss fest 😉

Antwort an Grigia
Leanne

Sehr gut!
Haben die auch von Langzeiterfahrungen berichtet?

Ich habe nämlich auf der Ärztebewertungsseite (* Hinweis: durch Estheticon gelöscht, weil es gegen die Diskussionregeln verstößt - https://www.estheticon.de/discussion-rules) unter den Ärtzen in meiner Stadt bei dieser Methode hauptsächlich negative Berichte gelesen, was den Langzeiteffekt betrifft.
Da stand dann jeweils, dass sich eigentlich alles nach einiger Zeit wieder abgebaut hätte.
Für mich wäre das fatal, da ich mir solch eine Behandlung absolut ersparen müsste.

Antwort an Leanne
Grigia

Na wer will schon so viel Geld zum Fenster rausschmeißen 😉Die Mädels mit den ich gesprochen habe haben ihr Fett noch und wenn es einmal angewachsen ist bleibt es auch.
Wenn du zunimmt wird es mehr und wenn du abnimmst weniger.

Antwort an Grigia
Ani

Das ist totaler Quatsch. Bei Implantaten bleibt die Größe wenigstens erhalten. Selbst beim Sport machen werden die nicht kleiner. Du hast soviel Geld dafür bezahlt, ich finde das deine Brüste sehr klein sind . Und wenn du jetzt noch Sport machst hast du wieder nix. Nee das würde ich niemanden raten .

Antwort an Ani
Grigia

Ich habe das nicht gemacht um einen grossen künstlichen Busen zubekommen der in regelmäßigen Abständen erneuert werden muss 😉 sondern um meinen Busen um 1- 2 Nummern dauerhaft zu vergrössern ohne Angst vor einer Kapselfibrose, Drehung oder Verrutschen des Implantates haben zu müssen.
Es war eine Menge Geld aber ich bin glücklich und so hat halt jeder andere andere Vorstellungen was er sich zumuten oder erreichen möchte.

Antwort an Grigia
Alles wird gut 😊

Da gebe ich dir vollkommen Recht👍🏻
Es geht hier in erster Linie bei einer Liposuktion mit einem Lipofilling darum eine natürliche, schöne Brust zu bekommen. Mit dem Risiko einer Kapselfibrose etc.... zu leben ist für mit nicht vereinbar gewesen.
Ich kann für mich sprechen, das mein Lipifilling nach drei mal stillen einzig und allein deswegen war, um für mich eine schöne Brustform wieder zu erhalten und nicht um ein großes Volumen zu erzeugen.
Ja, die Liposuktion hat sein Vorteil, denn man verliert auch noch fettt, aber auch das stand überhaupt nicht in Vordergrund. Mein kleines Böuchlein fand ich nicht störend. Da hat jeder seine eigene Vorstellung, was für ihn wichtig ist.
Meine Frauenärztin, mit der ich auch einmal ein nettes Gespräch bezüglich Brustaufbau Implantaten hatte, meinte nur, wir wissen garnicht, was in zehn, oder zwanzig Jahren dann ist mit den Implantaten, oder den Spätfolgen etc..... All das sollte man sich einmal bewusst vor Augen halten.
Bin ich bereit, das meinem Körper zuzumuten?
Mir selbst?
Das kann Jeder für sich selbst entscheiden.
Leben und leben lassen.
Ich für mein Teil, habe mich für das Eigenfett entschieden und es ist gut so, denn es gehört zu mir, es wurde nur anders platziert und ich liebe mein Fett, da wo es jetzt ist.
Ich werde deshalb nicht auf mein Sport zwei bis dreimal die Woche verzichten, nur, weil ich sonst wieder abnehme und dann auch das Fett schwindet.
Ich achte darauf, das ich keine großen Geschwichtschwankungen haben werde.
Passt gut auf euch auf, egal wie ihr entscheidet.
Ihr habt nur diesen einen Körper🍀

3. Woche, 84 cm BU. Keine Schmerzen mehr.…

Grigia

3. Woche, 84 cm BU.
Keine Schmerzen mehr. Die Absaugstellen sind noch etwas empfindlich.

4. Woche, unveränderte Grösse siehe Woche 3

Grigia

4. Woche, unveränderte Grösse siehe Woche 3

Beiträge anzeigen33 Beiträge ausblenden33
Alles wird gut 😊

Hallo Grigia, ich habe demnächst auch ein Beratungsgespräch bei Dr Überreiter. Ich überlege auch meine Brust mit Eigenfett, statt Silikon zu vergrößern. Ich habe Angst nach der Liposuction Dellen an Beinen etc zu bekommen, weil das wäre genau dasnicht, was ich damit in Kauf nehmen würde. Kannst du mir sagen, ob bei dir alles gut verlaufen ist, auch an den Stellen, wo abgesaugt wurde und bist du mit dem Lipofilling noch zufrieden, jetzt nach einem Monat? Kommt eigentlich die Narkose auf den Kosten noch dazu? Vielen Dank für deine Antwort und lieben Gruss

Die Antwort anzeigen 6
Grigia

Hallo ZMP
Also ich habe lediglich noch eine winzige Delle am Bauch aber noch ist nicht alles verheilt, das dauert noch ein paar Wochen. Die Narkose kostet 500 Euro zusätzlich.
Ich bin nach wie vor begeistert von dem momentanem Ergebnis 😊

Grigia

Hallo zmp
Also ich habe eine winzige Delle am Bauch aber noch ist nicht alles verheilt, das dauert noch ein paar Wochen. Die Narkose kostet 500 Euro zusätzlich.
Ich bin nach wie vor begeistert von dem momentanen Ergebnis 😊

Antwort an Grigia
Grigia

Cool zweimal geantwortet 🙈

Antwort an Grigia
Alles wird gut 😊

Danke für deine Antwort 👍🏻

Antwort an Grigia
Leanne

Hallo mal wieder Grigia,

Kann man sich denn dann sozusagen an "Problemstellen" das Fett entnehmen lassen?
Wäre ja praktisch... Ich bin leider ziemlich dünn, habe aber zb diese "Winkeflügelchen" an den Oberarmen.

Danke übrigens dass du hier so engagiert Fragen beantwortest! Das hilft mir total bei meiner Entscheidungsfindung.

Beste Grüße,
Leanne

Antwort an Leanne
Grigia

Wo abgesaugt werden kann solltest du mit dem Arzt besprechen das kann ich als Laie nicht beurteilen

Leanne

Hallo Grigia, wie siehts denn inzwischen aus? Noch alles dran? Wieviel hast du denn insgesamt zugelegt, in Körbchengröße ausgedrückt? Und wäre mehr auch möglich gewesen?
LG
Leanne

Die Antwort anzeigen 4
Grigia

Momentan gäbe ich eine Grösse mehr, allerdings habe ich noch nicht mein Wohlfühlgewicht wieder da man ja auch zum Anwachsen des Fettes kohlehydratreich essen muß.
Der nächste Eingriff ist im Oktober und ab November kann ich dann wieder an meinem Umfang arbeiten.
Sind aber nur 4kg also Jammern auf hohen Niveau 😄
Allerdings nehme ich immer zuerst am Busen ab🙈

Antwort an Grigia
Leanne

Also du bist von A auf B gekommen?

Antwort an Leanne
Grigia

Genau 😊

Antwort an Grigia
Leanne

Das klingt gut!
Ich bin gespannt, wie es in ein paar Monaten aussieht!

Leanne

Hallo Grigia,
Wie gehts dir inzwischen?
Wie ist es so verlaufen?
Hast du deine 2.Behandlung hier dir?

Beste Grüße von Leanne

Die Antwort anzeigen 20
Grigia

Hi
Alles gut die 2. Op ist übermorgen.

Antwort an Grigia
Alles wird gut 😊

Liebe Grigia
wie geht es dir?
Alles gut überstanden?
lieben Gruss

Antwort an Alles wird gut 😊
Grigia

Hi
Ja alles überstanden.
Diesmal wurden 200 ml pro Seite eingefüllt.
Mir tut wie letztes mal alles weh.
Aber ist ja auch erst 2 Tage her

Antwort an Grigia
Alles wird gut 😊

Ich bin in drei Wochen da, aber ich wünsche dir eine schnelle Genesung und melde dich ruhig mal. Du bist eine von wenigen die hier berichtet über ihre Erfahrungen mit dem lipofilling.
Ich habe schon etwas bammel.
Was wäre, wenn es nicht besser danach ist, sondern schlechter, dellen, Ölzysten...... hast du eigentlich Ölzysten bekommen?
lieben Gruss

Antwort an Alles wird gut 😊
Grigia

Nein ich habe weder ölzysten noch Dellen.
Meine Brüste waren nach dem ersten mal um eine Grösse grösser.
Ich kann es nur empfehlen.
Die Schmerzen sind zu ertragen.
Du hast halt mehrere schmerzende Stellen.
Das macht es etwas anstrengend aber dafür dauert es nicht so lange bis du dich besser fühlst.
Bei einer normalen Brustvergrösserung mit Implantaten sind die Schmerzen nur in der Brust aber bestimmt schmerzhafter

Antwort an Grigia
Alles wird gut 😊

Ja, bestimmt ist es schmerzhafter
Haben sie dir fett am Bauch entnommen?
Ich würde, wenn dann am liebsten den Bauchfett loswerden. Wie lange müsstest du den Mieder tragen und rückt es sehr, weil er wird bestimmt stramm sitzen um das Gewebe zu stützen?

Antwort an Alles wird gut 😊
Grigia

Beim ersten Eingriff haben sie am Bauch, Hüften und Oberschenkel abgesaugt.
Beim 2. Mal noch zusätzlich an den Knie.
Mein Bauch war toll flach beim ersten Mal.
So einen flachen Bauch hatte ich davor auch schon lange nicht mehr 😊

Antwort an Grigia
Alles wird gut 😊

mal schauen, ob mein Bauch dann auch flacher wird als jetzt😉 Könntest du mir bitte sagen, ib du danach auf der Seite schlafen konntest bzw durftest? Ich bin ein Seitenschläfer und überlege, was ich danach machen werde und ob ich mir ein Seitenschläfer kissen kaufe, um kein Druck auszuüben.
Wie ging das bei dir?
Nur auf dem Rücken schlafen, oje, aber vielleicht wird das Kissen mich zwingen auf dem Rücken zu schlafen?

Antwort an Alles wird gut 😊
Grigia

Schlafen ist am Anfang nicht schön.
Erste Nacht habe ich nur auf dem Rücken gelegen und war bestimmt 6 x wach.
Die 2. Nacht habe ich mich zumindest halbschräg gelegt war aber auch 1,5 Stunden wach.
Und mir tat der Rücken extrem weh zumal ich an den Hüften auch Absaugstellen habe.

Antwort an Alles wird gut 😊
Grigia

Zu dem Mieter, Foto anbei.
Der sitzt eng ist aber elastisch. Ohne Mieder fühlt es sich sehr unangenehm an. Man muß ihn 2 Wochen rund um die Uhr tragen. Und nochmal 2 Wochen tagsüber oder nachts.

Antwort an Grigia
Alles wird gut 😊

Danke dir für die Info und ein erholsames Wochenende 💁🏻‍♀️

Antwort an Alles wird gut 😊
Toffee

Danke dir auch

Antwort an Alles wird gut 😊
RiaSommer

hallo zmp, hast du das lipfilling machen lassen? falls ja, magst du deine Erfahrungen teilen? bist du noch zu friedneß :)

Antwort an RiaSommer
Alles wird gut 😊

Hallo, ja ich bin noch zufrieden. In zwei Wochen ist das zweite Lipofilling.

Antwort an Alles wird gut 😊
RiaSommer

wie cool, das freut mich sehr für dich!! :)
ich drücke dir ganz fest die Daumen!
kannst du mir nochmal sagen -hast du dellen o.ä. behalten an den stellen wo fett abgesaugt wurde? Ich möchte die op auch machen aber habe so schiss, weil man so viele unterschiedliche Meinungen darüber liest.

Danke! :)

Antwort an RiaSommer
Alles wird gut 😊

Hallo,
Am Bauch wurden circa 600ml abgesaugt.
Jetzt sind bereits mehr als drei Monate vergangen und ich bin auf jeden Fall zufrieden. Am Bauch habe ich eine Unebenheiten, die aber nicht dramatisch ist. Es ist unrealistisch zu glauben, das rein garnichts zu sehen ist an den abgesaugt en Stellen.
Ja, ich habe gar keine Narbe vom Einstich, weder beim Lipofilling und auch nicht an den abgesaugten Stellen beim Zugang für die Kanüle.
Abgesaugt wurde sehr gut. Ich hatte so gut wie keine blauen Flecken danach.
Schmerzen hatte ich die ersten vier Tage an den Ansaugstellen, aber ich brauchte nur eine Ibuprofen.
In der Tat fühlt es sich in der Heilungsphase bzw zusammenziehen der Haut sehr irritierend an. Ohne Kompression ist es nicht angenehm. Du merkst halt, daß die Haut noch nicht fest adabtiert ist. Bei mir war es stellenweise bis zur 10Woche danach noch taub, aber das hat sich auch gelegt.
Ich freue mich auf Meinen nächsten Eingriff und hoffe, daß alles wieder wie beim ersten Mal gut verläuft. Für mich war es die richtige Entscheidung, aber bleib in deinen Vorstellungen realistisch. Es stimmt, das beim Ersten Filling ein halbes Cup mehr an Gewinn ist. Ich freue mich einfach, wenn beim Zweiten Filling dann noch einmal ein halbes drauf kommt. Dann ist es ein volles C Körpchen. Ich hatte einen Ausgangsbrustumfang von circa 87cm. Bei einer Unterbrustweite von circa 77cm. Jetzt habe ich circa 90-91cm Brustumfang und trage BH Größe 75c, aber wie gesagt klein wenig Luft ist da noch, was dann hoffentlich danach nicht mehr ist.
Ich hoffe ich konnte dir hiermit ein wenig in deiner Entscheidung helfen. Lg

Antwort an Alles wird gut 😊
RiaSommer

Hallöchen, sorry für die späte Antwort ich habe deine Nachricht irgendwie grade erst gesehen!! Vielen Dank für diese ganzen ausführlichen Infos! :)
ich bin total nervös und angespannt davor, bin aber bei einer Körpergröße von 165cm und nichtmal wirklich A einfach absolut unzufrieden mit meinem Körper und Implantate kommen für mich nicht in Frage, also muss ich da wohl durch :)
Sorry dass ich so genau nachfrage, ich hoffe du kannst es ein bisschen nachvollziehen dass man vor dem ersten Mal wirklich nervös ist. Was heißt denn du hast Unebenheiten? Sieht oder fühlt man die? Mir wurde nämlich vom Doc gesagt dass ich nach der OP definitiv nichts an den Absaugstellen davon sehen werde, meinst du das stimmt also nicht?
Wie lange hat es bei dir gedauert bis du wieder fit warst und den normalen Alltag angehen konntest? Da höre ich auch von allen verschiedene Aussagen, zwischen 2 und 6 Wochen.
Danke danke danke für deine Hilfe und ganz viel Glück und Erfolg beim 2. Eingriff!! =)

Antwort an RiaSommer
Alles wird gut 😊

Hallo, mit Unebenheit meine ich, du musst wissen, ich bin keine 20 und hatte auch vorher keinen festen, strammen Bauch, sondern wie schon erwähnt ein kleines Bäuchlein, was aber für meine Körpergröße mit 165cm und eben drei erfolgten Schwangerschaften für mich trotzdem ok war.
Bauchfell ist eben halt sehr schwer weg zu trainieren, aber gut.
Natürlich wird jeder erfahrene plastische Chirurg auf diesem Gebiet gut und vorsichtig absaugen mit Gefühl. Denn, es soll ja gleichmäßig Fett entfernt werden, nun kann es halt auch sein, ohne das ich jetzt in die Tiefe des medizinischen gehe, beim absaugen an einer Stelle, wo evtl Zuviel an einer Stelle gesaugt wurde und an der gegenüberliegenden Seite, wie hier bei mir Bauch etwas weniger, eben halt diese Art von Unebenheit entstehen kann.....
Ich finde es gut, das mein Arzt, weil ich war auch wie du sehr ängstlich, was Dellen, oder unregelmäßigkeiten betrifft ehrlich gesagt hat, das es sein kann, das danach leichte Unebenheit zu sehen sein könnte., oder Hämatome.
Aber Dellen in einem Rahmen, der nicht störend, oder tief sichtbar ist.
Wenn mich aber nach dem abheilen und am Anwachsen der Haut an irgendeiner Stelle doch etwas als störend empfunden wird, kann es beim zweiten Eingriff korrigiert werden mit zb Fett dort, wo was fehlt wieder einführen.
Das hat mich beruhigt, denn Ärzte sind auch Menschen und leisten auch hervorragende Leistung, aber zaubern und versprechen, finde ich persönlich in der Medizin, wo jeder Körper evtl. anders reagiert unrealistisch.
Die Erfahrung ist ganz wichtig von deinem Chirurg, um so mehr an Liposuktion gemacht wird, um so mehr wird auch ein feinmotorisches Händchen dafür entwickelt.
Mein erstes Gespräch bez. Eigenfett Brustaufbau, war für mich garnicht zufriedenstellend. Denn die Ärztin war sich einfach in allem zu sicher, was die Liposuktion, aber auch was das Lipofilling angeht. Es hat sich alles zu perfekt angehört. Mein Bauchgefühl hat mir davon abgeraten dort die OP zu machen.
Bei meinem vierten Beratungsgespräch habe ich mich dann auch für einen Arzt entschieden.
Du siehst, ich habe mir auch Gedanken gemacht, bei wem ich mich operieren lassen werde.
Nun zu deiner Frage, wann war ich wieder fähig kleinere Tätigkeiten im Haushalt zu erledigen, ohne mich dabei anzustrengen, wie zb staubsaugen? Das habe ich nach dem vierten Tag gemacht.
Auch ich bin Teilzeit berufstätig und habe mir aber persönlich 10 ganze Tage Auszeit gegönnt. Das hängt damit zusammen,was du beruflich machst?
Büroarbeit geht bestimmt nach vier Tagen, wenn du nur sitzt, oder dich nicht viel bewegst, aber ich brauchte für mich einfach die Ruhe zu Hause danach, um mich wieder fit zu fühlen.
Die Narkose, auch, wenn es nur ein Dämmerschlaf in Form einer Sedierung war hat mich schon ein paar Tage noch träge gehalten.
Das hochkommen bzw aufstehen, je nachdem wo abgesaugt wurde war bei mir circa eine Woche empfindlich bzw schmerzhaft, aber nicht wie starken Muskelkater, etwas mehr, aber auch das wird von Tag zu Tag besser und ansonsten kannst du ja auch ein verordnetes, geeignetes Schmerzmittel nehmen. Denn jeder hat ein anderes Schmerzempfinden.
Aber ganz wichtig 5Wochen kein Sport.
Kleine Spaziergänge in den ersten Wochen sind völlig ok und gut für den Körper. Gönn deinem Körper die Zeit, um alles dort anwachsen zu lassen.
Ich werde auch jetzt beim zweiten Filling 10 Tage zu Hause bleiben und 5Wochen kein Tanzsport und kein Joggen, aber das ist es Wert.
In diesem Sinne einen schönen Sonntag noch und lieben Gruss

Antwort an Alles wird gut 😊
RiaSommer

hallo liebe zmp,

vielen dank für deine ganzen ausführlichen antworten!! :)
ich habe es nun endlich hinter mir und bin begeistert. ich hoffe es wächst ordentlich was an hehe. habe noch die Kompressionshose an aber von großen dellen ist da nichts zu sehn, sieht eher sehr sehr sehr perfekt ebenmäßig aus :)
ich berichte mal wenn es abgeheilt ist in ein paar Wochen :)

Antwort an RiaSommer
Alles wird gut 😊

Hallo,
Versuch die Brüste schön warm zu halten. Ich habe Watte nicht eng, aber doch so um die Brüste gelegt, um Wärme dort zu speichern. Es geht aber auch warme Kleidung, Angora, Wollpulli etc....
Nahrung in guten Abständen halten, gerne mal Kohlenhydrate und Fettreiches. Das Fett soll sich jetzt dort wohlfühlen und Nahrung, sowie Ruhe zum einwachsen bekommen.
Gönn dir, wenn du kannst Enstpannung, kein Stress, kein Sport.
Für die Liposuktion habe ich einmal am Tag die Hämatome mit Arnica Salbe vorsichtig eingecremt und zusätzlich dreimal tgl Traumeel Tabletten eingenommen.
Viel Erfolg wünsche ich dir.🍀
Im übrigen habe ich auch mein Erfahrungsbericht hier geschrieben, aber ist noch nicht veröffentlicht wurden.

2. OP war vor einer Woche. Diesmal wurden…

Grigia

2. OP war vor einer Woche.
Diesmal wurden 200 ml pro Seite eingespritzt.
Mehr war wohl nicht zu holen.
Diesmal wurde auch an den Knien abgesaugt.
Hätte mal darau hinweisen sollen das eine Brust grösser ist für einen Ausgleich 🙈naja, was soll's.

Beiträge anzeigen3 Beiträge ausblenden3
Alles wird gut 😊

Hallo, das sieht richtig gut aus 👍🏻😊.
Hast du noch schmerzen?
Von wo aus wird eingefüllt? Es sieht auf deinen vorherigen Bildern so aus, als würde die Einstichstelle an der Seite sein, oder gab es noch welche direkt in der Brust? Ich habe auch nicht mehr lange zu warten. Du hattest die OP bei Herrn Dr. Überreiter, nicht bei Frau Dr. Tanzella?
Ganz liebe Grüße und ich freue mich immer von dir zu hören 👍🏻

Die Antwort anzeigen 2
Grigia

Zum einen wird von unten seitlich eingespritzt zum anderen oben mit mehreren Einstichstellen die aber nicht verklebt werden und schon nach ein paar Stunden nicht mehr zu erkennen sind.
Mich hat Hr Dr. Ueberreiter operiert.
Es Schmerzen die Brüste manchmal dann ist es wieder ein Ziehen oder Jucken.
Ansonsten schmerzen noch die Absaugstellen etwas aber nicht dramatisch.
Ist halt noch blau vor allem an den Oberschenkelinnenseiten.

Antwort an Grigia
Alles wird gut 😊

Hallo Grigia,
ich drücke dich und wünsche dir noch gute Erholung 🍀

2. Woche nach der 2. Op Die blauen…

Grigia

2. Woche nach der 2. Op
Die blauen Flecken sind fast weg.
Brustumfang 87 cm

Beiträge anzeigen1 Beiträge ausblenden1
Moki

Sehr schön 😍

3. Woche nach der 2. OP Die blauen…

Grigia

3. Woche nach der 2. OP
Die blauen Flecken sind weg. Die Knie schmerzen noch ein bisschen, an den Hüften sind noch taube Stellen
Brustumfang 86,5 cm

Beiträge anzeigen6 Beiträge ausblenden6
Alles wird gut 😊

Liebe Grigia,
Sehr schön 😍 ich freue mich für dich 👍🏻 Du hast ja nur einen halben Zentimeter Schwund, als vor einer Woche.

Die Antwort anzeigen 3
Grigia

Ja kann auch gerne so bleiben 😊beim letzten mal hat sich nach der 3. Woche nicht's mehr getan, bin gespannt

Antwort an Grigia
Zueriva

Liebe Grigia, habe nächsten Woche meinen Beratungstermin bei Dr Ueberreiter. Ich glaube er ist wirklich der Beste! Bin sehr gespannt!!! Wie gehts es Dir? Jetzt sind es fast 5 Wochen bei dir? Hat sich noch einmal etwas verändert? Ich wäre Dir so dankbar wenn Du mir auch ein ganz ursprüngliches Bild schicken könntest.
Implantate kommen für mich nicht in Frage aber ein Unterschied möchte ich schon sehen, starte mit 70A.
Liebe Grüsse und weiterhin gute Erholung!

Antwort an Zueriva
Grigia

Hab dir ein Bild geschickt 😊

Liv

Hi! Mich würde sehr stark interssieren wie es vor der OP aussah, und wie es jetzt nach knapp einem Jahr aussieht?
Ich danke dir für deine BIlder etc, das hilft jemanden der hin und her überlegt seit Jahren schon wirlich ein gutes Stück weiter...

Ganz liebe Grüße

Die Antwort anzeigen
Grigia

Habe dir ein vorher bild als pn geschickt

5. Woche nach dem 2. Eingriff Alles…

Grigia

5. Woche nach dem 2. Eingriff
Alles verheilt die Brüste sind stabil.
Keine tauben Stellen mehr, bin begeistert 😁

Beiträge anzeigen21 Beiträge ausblenden21
Leanne

Hallo Grigia,
Das sieht wirklich total gut aus! Freut mich für dich!
Danke dir dass du die ganzen Infos und Bilder zur Dokumentation mit uns teilst.


Wenn das wirklich dauerhaft bleibt, überlege ich, das Gleiche zu machen.
Alles Gute beim Verheilen und ich drücke dir die Daumen dass das Volumen so bleibt!

Liebe Grüße,
Leanne

Die Antwort anzeigen
Grigia

Das mach ich gerne.
Leider konnte ich keinen ausführlichen Bericht hier finden, das wollte ich ändern :)

A

Hi, sieht super aus. Würdest mal ein Bild von vor dem Eingriff zeigen?

Die Antwort anzeigen 18
Grigia

Hi
Habe eines als pn geschickt

Antwort an Grigia
RiaSommer

hey Grigia, das sieht wirklich super aus!
ich leide so sehr unter meinen kleinen brüsten a aber kann mir einfach kein Silikon im Körper vorstellen. ehrlich gesagt bist du die erste mit eigenfett wo ich wirklich eine Vergrößerung feststellen kann. und dann sieht es auch noch so super toll aus!!! :) herzlichen Glückwunsch!!
kannst du mir vielleicht auch ein foto schicken von vorher also ganz ohne eigenfett Verpflanzung?

liebe grüße

Antwort an RiaSommer
Grigia

Schicke ich dir, auf dem Foto gab ich mir aber schon ca 3 kg angefuttert und das sieht man auch etwas am Busen. Auf dem Foto hab ich eine 75 a

Antwort an Grigia
Anska

Liebe Grigia,
Dein Erfahrungsbericht hier ist einfach nur Gold wert und ich bin so froh, dass ich darauf gestossen bin. Ganz herzlichen Dank! Habe mich auch extra deshalb hier im Forum heute angemeldet, um eine Frage stellen zu konnen, denn ich habe erst vor einigen Tagen von der Eigenfett Methode erfahren. Bin auch nur 75A bzw. teilweise sogar nur 75AA mit sehr knochigem Dekolte und mache mir daher etwas Sorgen, dass nicht genug Platz sein wird für Volumen. An Reserven fehlt es mir nicht dank Reiterhosen...Wie viele der anderen hier, wäre auch ich Dir sehr dankbar für ein Foto vor deiner OP! Und vielleicht kannst Du auch noch etwas zu den Gesamtkosten sagen, sonst natürlich auch gern per PM. Ganz herzlichen Dank!

Antwort an Anska
Grigia

Hallo anska,
Bild schicke ich dir gleich. Insgesamt habe ich incl. Narkose 7.100 bezahlt. Die Haut dehnt sich, denke nicht das das ein Problem ist.
Genaues sagt dir der Artz, kann dir meinen empfehlen, Beratung ist kostenlos 😉

Antwort an Grigia
RiaSommer

ist das Ergebnis bei dir noch beständig? also wie auf dem letzten Bild dass du gepostet hast? 5 Wochen nach op 2? :)

Antwort an RiaSommer
Grigia

Hallo
Ja das Fett ist immer noch da 😊.sieht aus wie auf dem letzten Foto

Antwort an Grigia
Anska

Liebe Grigia, ich hätte doch noch eine Frage und zwar zu deiner Fettabsaugung. An welchen Körperstellen wurde denn bei Dir abgesaugt und wie zufrieden bist du mit dem Ergebnis?

Besonders wuerde mich interessieren, ob Du bei der Entscheidung, an welchen Stellen abgesaugt wird ein Mitspracherecht/Einspruchsrecht hattest? Nach Deinem super Ergebnis kam fuer mich nur Dr. Ueberreiter fuer den Eingriff in Frage und wollte eigentlich die Tage ein Beratungsgespraech vereinbaren. Nun bin ich aber voellig verunsichert, nachdem ich auf einen sehr negativen Erfahrungsbericht in einem internationalen Forum gestossen bin. Bei der Frau wurde von Dr. Ueberreiter viel zu wenig an den Oberschenkeln aussen und schlecht/ungleich am Innenschenkel abgesaugt, ausserdem ganz seltsam am Hintern, wo sie eine Absaugung auch gar nicht wollte. Wenn keine Fotos bei dem Negativbericht dabei gewesen waere, waere ich jetzt skeptisch, denn unzufriedene Patienten gibt es ueberall. Aber die Patientin hat Fotos eingestellt und diese scheinen ihre Kritik zu untermauern, denn das Endergebnis der Fettabsaugung ist wirklich nicht gut. Waere dir sehr dankbar, wenn du dich zu meinen Fragen nochmal melden koenntest. Herzlichen Dank

Antwort an Anska
Alles wird gut 😊

Hallo,
ich war auch bei Herrn Dr. Überreiter und kann ich dir versichern, daß du alleine Entscheidest, wo du Fett abgesaugt haben möchtest. Es wird ja auch kurz vor der OP eingezeichnet vom Arzt.
Bei mir hat er wirklich gute Arbeit gemacht.
Wo hast du das denn gelesen, wenn ich mal fragen dürfte?
Er ist sehr erfahren auf diesem Gebiet und ich kann, ohne hier Werbung machen zu wollen, ein Lob an das gesamte Team äußern.

Antwort an Alles wird gut 😊
Anska

Ganz herzlichen Dank fuer deine schnelle Rueckmeldung! Der Erfahrungsbericht war bei Realself. Ich kann den Link hier einstellen bzw auch per PM schicken, oder wird das nicht gern gesehen, wenn ein Link zu anderem Forum gepostet wird? Es beruhigt mich sehr, dass auch Du positive Erfahrungen gemacht hast, denn bei mir ist es so, dass ich einen prallen Hintern habe, der sich regelrecht zum Absaugen anbietet, den ich aber sehr mag und daher auf gar keinen Fall absaugen lassen will, sondern nur meine Oberschenkel/Beine absaugen lassen will.

Antwort an Anska
Alles wird gut 😊

Das wird doch dann auch so gemacht, insofern dort auch Fett ausreichend vorhanden ist an deinen Oberschenkeln.
Weshalb sollte am Po abgesaugt werden, wenn du das nicht möchtest? Das versteht sich doch von selbst, das deine Wünsche berücksichtigt werden.
Mach dir keine Gedanken, du wirst gefragt und es wird vor deinen Augen eingezeichnet.

Antwort an Alles wird gut 😊
Susanne

Hallo ZMP und Grigia ,sieht man an den abgesaugten Stellen wirklich nichts ? Keine einzige Delle oder ähnliches 🤔❓ VG von Susanne

Antwort an Susanne
Alles wird gut 😊

Bei der ersten Liposuktion am Bauch habe ich unterhalb des Nabels einen Querstreifen bekommen, aber der wurde jetzt bei der zweiten Aktion korrigiert.
Wie das Resultat an den Beinen ist? Ist noch zu früh, um eine Prognose zu äußern, aber ich bin vollkommen zufrieden.
Kein Arzt kann in der Medizin kann dir eine Garantie geben, denn wir reagieren unterschiedlich auf die Eingriffe, Immunabwehr, Bindegewebebeschaffenheit.... ist unterschiedlich.
Natürlich ist auch die Erfahrung des Chirurg sehr wichtig.
Ich habe kein schlechtes Bindegewebe, aber so wie 20 ist es auch vor der OP nicht gewesen.
Deswegen, ich bin und bleibe realistisch.
Es ist besser, aber auf keinen Fall schlechter.
Deswegen hat mich diese Einziehung nicht sehr gestört, aber trotzdem, habe ich mich auch gefreut, als es nach dem Unterspritzen jetzt nicht mehr auffällt.

Antwort an Susanne
Grigia

Hallo, Susanne
Ich bin der Meinung ich hätte schon geschrieben das ich eine kleine Delle am Bauch habe.
Die stört mich aber nicht bei dem erzielten Ergebnis nicht 😉
Ansonsten habe ich keine Dellen, es gibt aber keine Garantie das das bei jedem so abläuft.
Die Parkklinik korrigiert jedoch kostenlos sollte man unzufrieden sei.
Das hab ich aber bestimmt schon mal geschrieben.
Am Wochenende mache ich Fotos zur besseren Beweisführung.
Man kann die Delllen nicht von vornherein ausschließen.
Aber ich kann folgendes ausschließen: Kapselfibrose, Silikonunverträglichkeit, Drehen der Implantate, Anschnitt meiner Brustmuskulatur etc.
Und das war mir wichtig.
Nicht ob ich eventuell eine Delle habe.
Ich wollte Brüste, für immer und nicht für einen absehbaren Zeitraum
Lg

Antwort an Grigia
Susanne

Wenn es diese Möglichkeit vor 22 Jahren schon gegeben hätte , wäre ich sehr dankbar gewesen und ob nach so langer Tragezeit von Implantaten eine akzeptable Brust mit Eigenfett überhaupt noch zustande kommen kann , ist für mich persönlich schwer vorstellbar und ich freue mich für jede Frau , wo das Lipofilling langfristig Erfolg bringt , ohne irgendwelche nennenswerte Probleme ;-)) , welche natürlich auch wieder von Mensch zu Mensch unterschiedlich sind ...
LG von Susanne

Antwort an Anska
Grigia

Hi,
Du entscheidest wo abgesaugt wird.
Mach dir keine Sorgen

Antwort an Anska
RiaSommer

mir geht es ähnlich wie dir aa-a. und ein kleines/normales b würde mein leben echt verändern. Werde den eingriff jetzt machen, doc hat gesagt es sind max 2 eingriffe notwendig also es scheint möglich zu sein egal wie viel man vorher hat =)

Antwort an RiaSommer
Anska

Hallo Ria, wo lässt Du Dich denn operieren?

Arztbewertung

Gesamtbewertung
Umgang mit dem Patienten
Meine Fragen wurden beantwortet
Für mich aufgewendete Zeit
Nachsorge
Reaktionsverhalten auf Telefonanruf oder E-Mail
Professionalität und Freundlichkeit des Personals
Wartezeiten

Weitere Bewertungen

Betty 30.10.2017
Zufrieden

Ich bin sehr glücklich mit dem neu gewonnen Selbstwertgefühl. Nach zwei Schwangerschaften den dazugehörigen Stillzeiten und einem Überbleibsel einer AL 75....schlaffen b, bin ich froh auf die Parkklinik Birkenwerder und ... Mehr 

10 Gefällt mir   15 Kommentare  
Spezialist in Ihrer Nähe