Suche Arzt für Brustvergrößerung - nach Gewichtsabnahme meine Brust von D auf C verkleinert

Suche Arzt für Brustvergrößerung - nach Gewichtsabnahme meine Brust von D auf C verkleinert

Laila

Liebe Doktoren, liebe Leser,

ich bin 32 Jahre alt und habe innerhalb von 2 Jahren 22 Kilo gesund abgenommen und von Konfektionsgröße 42 auf 34-36 runter. Darauf bin ich natürlich mächtig stolz, denn ich habe viel in der Zeit über mich, meinen Körper und vor Allem der Ernährung gelernt. Auch weiterhin bin ich stark im Fitness Segment aktiv. Durch meine Abnahme ist mein D Brust-Körbchen zu einem mageren C Körbchen geschrumpft. :( Man sieht deutlich den Verlust der straffen prallen Brust. Das macht mich traurig, da ich alles dafür tue den Brustmuskel zu trainieren, um die Brust anzuheben-leider hatte dies nur einen minimalen Effekt. Ich denke schon lange darüber nach die Brust dementsprechend operieren zu lassen. Zzt. bin ich als Grafikerin und im Marketing tätig. Es ist mir etwas unangenehm zu Fragen, aber, bieten Sie bei der Kostenfrage auch Ratenzahlungen an? Naja, ich verdiene ziemlich unterdurchschnittlich . Ich zahle selbstverständlich immer meine Zahlungen ab, weiß aber nicht ob dies in der plastisch ästhetischen Chirurgie möglich ist oder was es da für Möglichkeiten gibt. Ich wünsche mir schon lange eine schöne Brust-es belastet mich schon sehr. Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen. Laila

Beiträge anzeigen12 Beiträge ausblenden12
Dr. med. Timo Spanholtz

Hi! Die Frage ist ja, ob Sie Implantate benötigen oder ob wir dies mit Eigenfett hinbekommen. Das fände ich nämlich super spannend, da Sie sehr viel Sport zu machen scheinen. Allerdings benötigen Sie hierfür auch ein wenig Fett auf den Hüften, sonst finden wir nicht genug. Auch die Kombi beider Eingriffe - also kleine Implantate in Kombi mit Eigenfett - wäre ein gute Idee. Schicken Sie mir mal eine Mail an timo@spanholtz.net dann sende ich Ihnen Beispiele zu...

Herzliche Grüße aus Köln,

TAS

KarVil

Hallo Laila,
wow - Du hast eine tolle Figur jetzt! Dahinter steckt sehr viel Arbeit und Disziplin!!
Wie hast Du geschafft solche Figur zu erreichen? Ich habe gelesen, das 20-30 % Sport und 70-80 % Ernährung ausmachen. Wie war es bei Dir?
Du solltest unbedingt mehrere Ärzte (2-3) vor der endgültigen Arzwahl aufsuchen. Warst Du schon irgendwo?
LG

Die Antwort anzeigen 7
Laila

Hi...dein Feedback bedeutet mir sehr viel. Wow vielen Dank.Ich muss sagen, es war wirklich harte Arbeit aber es hat sich letztendlich gelohnt ich war von Anfang an viel im Fitnessstudio und mache auch gerne Sport, habe mich aber erst dann wirklich mit dem Thema Fitness und Ernährung intensiv beschäftigt. Leider habe ich einen Fehler gemacht und meine Brustmuskeln nicht von Anfang an trainiert deshalb erschlaffte meine Brust nach einem halben Jahr ich habe anfangs nur Cardio Training gemacht und natürlich sehr viel auf meine Ernährung geachtet. Da ich aber ein guter Esser bin, habe ich vorerst nur die ungesättigten Fettsäuren weggelassen und meine Ernährung auf gesundes Essen umgestellt man muss bedenken ich habe so viel nicht innerhalb eines Monats abgenommen sondern wirklich innerhalb von anderthalb Jahren intensiven Trainings und Ernährung. Ich bin froh diesen Schritt gegangen zu sein da sich auch mein Bewusstsein gegenüber dem Essen wesentlich geändert hat. Das die Brust nun etwas hängt ist wohl nur eine ästhetische Makel , funktionell ist alles in Ordnung. Wenn du Tipps brauchst, du findest mich auch auf Instagram gerne kannst du mir dort schreiben: laila_ya_laila

Antwort an Laila
Venezia97

Liebe Laila , Glückwunsch zu diesem tollen Weg , der deutlich zeigt , was man mit Disziplin schaffen kann. Durch deine kluge und bedachte Vorgehensweise , hast du es geschafft , trotz grosser Gewichtsabnahme , so toll auszusehen. Mach dir keine Vorwürfe , über deine Brust, denn das hättest du nicht ändern können ( ich persönlich finde sie mehr als ansehnlich ). Einen erschlafften Hautmantel kann man leider weder durch Training , noch durch Cremes straffen. Das sollte deiner Freude über deinen " neuen " Körper, aber keinen Abbruch tun. Eine Brust kann man durch eine Operation optimieren , deine Figur bekommt man mit keiner Operation , das hast du ganz alleine geschafft. Alles Liebe Venezia

Antwort an Venezia97
Laila

Liebe Venezia, ich bin unglaublich gerührt. Danke für deine lieben ehrlichen Worte. So viel positives Feedback...das zeigt, dass die harte Arbeit und der ständige Kampf mit dem Schweinehund sich nicht nur körperlich bewehrt hat. :) Danke dafür.Ich weiss Ihr habt beide recht und oft frage ich mich, ob es nicht schon fast egoistisch und oberflächlich ist überhaupt an Operationen dieser Art zu denken, da ich eigt immer der Meinung war, das Operationen Menschen tatsächlich im Notfall helfen sollen und keinem, der eigentlich gesunden ist . Auch wenn ich absolut verstehen kann, wenn gewisse aesthetische Behandlungen wichtig und richtig sind. Ich weiss jetzt wozu man selbst fähig. ..ich weiss jetzt, wie gefählich Übergewicht ist und wenn es nur ein wenig ist, ich weiss was es heisst, vegetarisch , oder vegan zu leben...das schönste an diesem Prozess war die BEWUSSTSEINSERWEITERUNG. Ich habe kaum mehr Krankheiten oder werde krank. Nur habe ich tatsächlich kein Selbstbewusstsein, obwohl, wenn man mich persönlich kennenlernt, dies nicht meinen sollte. Danke Ihr schönen Menschen, für euer Feedback. Da wird meine Brust schon fast von selbst etwas stolzer :-*

Antwort an Laila
Venezia97

Liebe Laila, obwohl ich mein Geld mit ästhetischer Chirurgie verdiene , stehe ich dem nicht kritiklos gegenüber. Jeder Eingriff sollte gut überlegt und alternativlos sein. Du wärst für mich ein Vorbildpatient . Alles was man selbst tun kann um sich wohler zu fühlen , hast du erreicht. Wenn dir ! Deine Brust nicht gefällt und dich daran hindert , dich wohl und glücklich zu fühlen, dann hast du das Recht dir ohne schlechtes Gewissen , Hilfe zu suchen. Und du hast es verdient , dich frei und selbstbewusst zu fühlen. Ich wünsche dir einen menschlichen, fähigen Chirurgen an deiner Seite , der sich mit dir am späteren Ergebnis erfreut. Es sollte für jeden eine Freude sein , dich auf diesem Wege zu begleiten. Fühl dich umarmt. Venezia

Antwort an Laila
Susanne

Liebe Laila , das mit dem Selbstbewusstsein ist ebenfalls ein Prozess , den man lernen muss und in der Zeit , wo du übergewichtig warst hat dieses bestimmt sehr gelitten 😔 Ich persönlich glaube nicht , dass es nur etwas mit deiner Brust zu tun hat , denn da kann ich mich nur nochmals wiederholen...sie sieht natürlich und sehr schön aus 😍‼️ Wenn dich jetzt Menschen anschauen, dann bestimmt weil du figürlich sehr attraktiv bist und daran hast du selbst gearbeitet und das mit dem Selbstbewusstsein schaffst du auch noch 😉‼️Mir persönlich hat dabei Yoga sehr geholfen ☺️‼️ LG von Susanne

Antwort an Laila
KarVil

Ich bin der gleichen Meinung wie Venezia - durch mehr Brust-Training würdest die Erschlaffung der Brust nicht vermeiden können. Schau Dir die ganzen Fittness-Frauen an, wenn sie schöne Brust haben, dann ist sie nicht natürlich...
Bin mal gespannt, wie es bei Dir weiter geht, wie es Dir dann nach den ersten Beratungsgesprächen geht... ich drücke Dir die Daumen, dass Du einen guten PC findest!
LG

Antwort an Laila
Veronika
Veronika

Hallo Laila, Glückwunsch zu der perfekten Figur! Bin gerade auch auf dem Fitness-Weg und finde deine Zeilen motivierend :) Wie hast du dich entschieden - für oder gegen eine BrustOp? Lg, Veronika

Susanne

Hallo Laila ,
auch wenn dir das jetzt nicht wirklich weiter hilft ..... ich persönlich wäre sehr froh gewesen , wenn ich von Natur aus so eine schöne Brust gehabt hätte :-)) Wirklich sehr , sehr schön !!!
VG von Susanne

Die Antwort anzeigen
Laila

Liebe Susanne, vielen lieben Dank für dieses wunderbare Kompliment. Danke ubd ja es hilft sehr :))

Venezia97

Es gibt keine medizinische Notwendigkeit für eine Brustvergrösserung. NIE ! Auch eine Rekonstruktionsoperation nach Mama Ca dient " nur " einem Zweck , nämlich der Ästhetik! Und wann man etwas als ästhetisch empfindet oder nicht und ab wann der Leidensdruck so groß ist , das man den Weg einer Operation auf sich nimmt , entscheidet nur der Betroffene selbst ! Es gibt keine Brustvergrösserung 1ter, oder 2ter Klasse.

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe