Gezauberte Brüste dank Brustvergrößerung axilär mit 320cc Motiva Ergonomix UBM

Gezauberte Brüste dank Brustvergrößerung axilär mit 320cc Motiva Ergonomix UBM

lola123

Meine Brustvergrößerung bei Herr Dr. Ryssel ist heute genau 6 Wochen her und ich könnte nicht glücklicher sein! Ich bin ihm wahnsinnig dankbar, dass er so ein tolles Ergebnis "gezaubert" hat und kann ihn uneingeschränkt weiterempfehlen!

Kurz zu mir: Ich bin 22 Jahre alt, 1,75m groß und wiege ca. 67kg. Meine Ausgangslage war ein nicht ganz gefülltes A Körbchen (UBU 77cm) und mein Wunsch war eine Brust, die proportional zu meinem restlichen Körper passt und auf keinen Fall zu groß ist.
Ich habe mich vorher weder auf die zu erreichende Körbchengröße versteift, noch auf die Größe der Implantate.

Zum Beratungstermin habe ich Fotos mitgebracht wie ich es gerne haben möchte und da Herr Dr. Ryssel die Dame auf den Fotos selbst operiert hat, hieß es nur "Kein Problem, kriegen wir hin!" ;) (Zusätzlich habe ich noch Fotos gezeigt wie ich es auf keinen Fall haben möchte).

Er hat mich ausführlich "vermessen", bezüglich der Implantatsgröße und des Implantatherstellers perfekt beraten und mit 320cc Motiva Ergonomix Demi Profile UBM die für mich ideale Brust "erschaffen"!
Dass diese Art von Implantate über die Achsel eingebracht werden konnten war ein weiterer Pluspunkt und ich würde mich immer wieder für diese Art des Zugangs entscheiden! Eine narbenfreie Brust ist einfach top und die Narben in der Achsel sind schon jetzt so gut verheilt, dass es aussieht wie eine normale Hautfalte. (Das beigefügte Foto ist ca. 4 Wochen nach der OP entstanden).

Am Operationstag war ich um kurz nach 7 Uhr in der Praxis, habe mein Zimmer bezogen und wurde von Herrn Dr. Ryssel eingezeichnet. Die OP an sich hat keine 1 1/2 Stunden gedauert. Danach war ich für 1 Nacht in seiner top modernen Praxisklinik untergebracht und wurde von den Mitarbeiterinnen liebevoll umsorgt. Die Schmerzen waren in den ersten zwei Tagen am schlimmsten, danach wurde es von Tag zu Tag besser.
Ab Tag 5 war ich wieder komplett schmerzfrei (bei den Bewegungen, die ich machen durfte) und nach 2 Wochen hat es sich angefühlt, als wäre nie etwas gewesen! Den Kompressions BH habe ich 3 Wochen tragen müssen, den Gurt 6 Wochen (plus weitere 10 Tage nachts).
Mittlerweile fühlen sich die Brüste schon relativ weich an und bewegen sich bei jeder Bewegung mit (zB wenn ich auf de Seite liege oder mich bücke.) Ich bin mir ziemlich sicher, dass Außenstehende nicht sehen, dass sie gemacht sind, also genauso, wie ich es wollte!

Mir war es wichtig, dass ich nach der Op wieder uneingeschränkt sportlich aktiv sein kann und keine Angst vor einem Verdrehen der Implantate haben muss. Ich gehe ganzjährig regelmäßig laufen, schwimmen und mache Krafttraining im Fitnessstudio. Im Sommern kommt noch Gerätetauchen und Rennradfahren hinzu und im Winter fahre ich viel Ski und Snowboard.

Bereits 4 Wochen nach der Op fühlte ich mich wieder so fit, dass ich mit Radfahren im Fitnessstudio begann (ohne mich mit den Armen abzustützen) und jetzt nach 6 Wochen habe ich den ersten kleinen Lauf absolviert und darf auch sonst alles (bis auf Kontaktsportarten wie zB Boxen) machen.

Insgesamt bin ich mehr als zufrieden mit der Arbeit von Herrn Dr. Ryssel und kann ihn uneingeschränkt weiterempfehlen! Sein Team drumherum (ob vorne am Empfang, die Nachtschwester oder die Narkoseärzte) sind ebenfalls alle wahnsinnig nett und zuvorkommend und ich bin sehr froh, in dieser Praxis gelandet zu sein!

Beiträge anzeigen5 Beiträge ausblenden5
Alice

Hi Lola,
danke für so eine schöne und aussagekräftige Bewertung, super geschrieben !! Warum hast Du dich für Motiva Implantate entschieden ? Und die Narbe..die sieht man fast nicht mehr, fantastisch !! Pflegst Du sie irgendwie besonders dass sie so unsichbar ist ?
Sei lieb gegrüßt !
Alice

Die Antwort anzeigen 2
lola123

Hallo Alice!
Die Narben pflege ich erst seit ein paar Tagen mit dem Bepanthen Narbengel + Roller, sie sahen ja vorher schon gut aus und ich wollte da die ersten Tage und Wochen gar nicht viel dran rummachen und alles in Ruhe heilen lassen :) (zum Zeitpunkt des Fotos habe ich noch keine Creme verwendet gehabt)

Für Motiva habe ich mich aus verschiedenen Gründen entschieden. Zum einen fühlten sie sich am natürlichsten und weichesten an (es gab mehrere Hersteller zur Auswahl und ich konnte alle mal in die Hand nehmen). Dann fiel durch den vielen Sport die Entscheidung relativ schnell auf runde Implantate, wobei ich anfangs Angst hatte, dass runde Implantet total künstlich, aufgesetzt und gepusht aussehen. Als ich dann aber die Motiva Implantet gehalten habe (wie auf dem Foto) und gesehen habe, wie natürlich sich das Gel verhält, war ich total begeistert und die Entscheidung für Motiva ist endgültig gefallen!
Dass sie auch noch so weich und flexibel sind, um sie über die Achsel einzubringen, war ein weiterer Pluspunkt.
Mir ist bewusst, dass sie (noch) keine FDA Zertifizierung haben, was für mich aber kein Problem darstellt. Man sieht ja momentan, dass auch solche Implantet wieder vom Markt genommen werden.
Im Endeffekt kann man sich (leider) nie zu 100% sicher sein, dass man die richtige Entscheidung bzgl des Implantatherstellers getroffen hat. Aber ich habe mich sehr gut beraten gefühlt und habe auch bei eigenen Recherchen nichts negatives über Motiva finden können.
Lg Lola :)

Antwort an lola123
Alice

Hi Lola,
Bepanthen Roller kenne ich, sehr gut !
Ich denke du hast Dich richtig entschieden. Ich weiss, dass diese runde Implantate, mit einem speziellen Gel, sich wirklich an die Bewegungen des weiblichen Körpers anpassen. Also gute Wahl und ich gratuliere zu einem super schönen und vor allem natürlichen Ergebnis !
Sei lieb gegrüßt,
Alice

SarahhLisaa

Ich habe in 2 Wochen auch meinen OP Termin und werde die gleichen Implantate bekommen wie du, allerdings voraussichtlich mit 335ml. Ich hatte total Angst dass die Implantate zu groß sein werden und unnatürlich aussehen, weil meine Ausgangslage AA ist also gefühlt fast garnix und du gibst mir so Hoffnung auf schöne natürliche Brüste 😍 Das Bild im Bikini sieht echt top aus

Die Antwort anzeigen
lola123

Hey Sarah :) Du wirst bestimmt gut beraten worden sein bzgl. der Größe und ein tolles Ergebnis bekommen! Bei Fragen kannst du dich gerne melden :)

Arztbewertung

Gesamtbewertung
Umgang mit dem Patienten
Meine Fragen wurden beantwortet
Für mich aufgewendete Zeit
Nachsorge
Reaktionsverhalten auf Telefonanruf oder E-Mail
Professionalität und Freundlichkeit des Personals
Wartezeiten

Weitere Bewertungen