Nach Brust- und Bauchstraffung ein unbeschreibliches Lebensgefühl

NameHase

Nach meiner Schwangerschaft +35kg folgte die Gewichtsreduktion von -38kg und mein Körper war ruiniert. Ich entschied ich mich für eine operative Straffung der Beine, Brust und Bauch. Die erste OP liegt nun schon ein Jahr zurück und die letzte Op bei Herrn Dr. Pilka war im Sommer 2018. Den Anfang hatte ich mit meinen Oberschenkeln gemacht, gefolgt von Brust- und Bauchstraffung im Sommer.
Schon bei der ersten Op stand für mich fest, dass ich nur noch zu Herrn Pilka gehen würde, er hatte die Oberschenkel so super geformt und gestrafft, die Narben sind schmal und fein. Mein gesamtes Vertrauen galt ihm. Er ist für mich einfach ein begnadeter Arzt mit einer so ruigen Art, so lieb.
Eins steht fest, in Deutschland hätte ich mir die ganzen OPs leider nicht leisten können, in dem Maß und es hätte wohl mehr Termine gebraucht da viele Chirurgen die Kombinationen- Brust/Bauch wohl nicht machen.
Nachdem ich nun Oberschenkel, Bauch und Brust wieder schön habe bin ich zwar kein anderer Mensch aber es fühlt sich spitze an, die Hosen und Blusen sitzen perfekt und ich fühle mich sehr wohl. Ich arbeite weiter an meiner Gewichtsreduktion und Körperstraffung da ich weiter in Form kommen will und nie wieder dick oder so einen schlaffen Körper haben möchte. Vielleicht lasse ich noch die Oberarme straffen.
Bis heute ist alles super verheilt aber es braucht eine ganze Zeit und man braucht Geduld.
Endlich kann ich wieder lachen, ich fühle mich so gut, gehe aus und habe wieder Freude am Leben. Dieser Weg war nicht leicht für mich und ich musste oft aus meiner Komfortzone raus aber es hat mich auch irgendwo gestärkt und jetzt erinnern nur die Narben an diesen Weg.

Ich bedanke mich b ei Herrn Pilka und seinem Team!

Beiträge anzeigen3 Beiträge ausblenden3
Louisa

Hallo Namehase, glückwunsch zur Gewichtsreduzierung. Bestimmt ein tolles Gefühl wieder sein Gewicht zu erreichen, dass man vor der Schwangerschaft hatte. Musstest du eine bestimmte Diät einhalten? liebe grüße

Die Antwort anzeigen 2
NameHase

Ich danke Dir, es ist einfach ein fantastisches Gefühl wieder schlanker zu werden und ich arbeite ja noch weiter an mir. Am Anfang ist alles sehr mühselig, aber wenn es dann läuft und im Kopf klick gemacht hat, kann man es wirklich gut schaffen!
Es gibt keine Zeit zum faulenzen, jeden Tag arbeite ich an mir. Zu Beginn der Gewichtsabnahme habe ich Sachen versucht wie: Weight Watchers oder weniger Essen, nach 18.00 nichts mehr essen oder gar keine Kohlenhydrate+ Zucker essen, Almased war auch mal ein Teil von dem Wahnsinn. Ich kann, aus meiner Sicht allerdings nur raten, dass die Ernährung einfach komlett auf frisch Kost, Fettarm, Zuckerarm etc. umzustellen ist. Die ganzen Diäten oder Nahrungsergänzungen sind alle quatsch und auf Dauer helfen die doch auch nicht! Mein Magen ist inzwischen wieder auf "normale Portionen" geschrumpft und ich fühle mich sehr wohl nach den Straffungen an Beinen, Bauch und Brust! :-)

Antwort an NameHase
Louisa

Wow, da hast du aber einiges hinter Dir... Respekt vor so viel Disziplin und Arrangement. Verstehe Dich gut, Körperoptimierung hört nie auf. Ich persönlich mache auch jeden Tag Sport und versuche mich gesund zu ernähren. Ich selber hätte auch gerne einen runderen Po und größere Brüste. Ich bin mit mir am hadern ob ich es machen soll?! Ich habe im Umfeld einige Bekannte, Verwandte die bereits eine Schönheitsoperation hatten jund es gibt leider immer wieder WHS, davor habe ich schreckliche Angst. lG

Arztbewertung

Gesamtbewertung
Umgang mit dem Patienten
Meine Fragen wurden beantwortet
Für mich aufgewendete Zeit
Nachsorge
Reaktionsverhalten auf Telefonanruf oder E-Mail
Professionalität und Freundlichkeit des Personals
Wartezeiten

Weitere Bewertungen

Zufrieden     

Irgendwie bin ich ständig für andere im Einsatz und dadurch hatte ich wohl kaum Zeit für mich, das war wahrscheinlich auch der Grund für mein Gewicht, was immer mehr wurde🙈. Wo meine beiden Kinder nun selbstständiger we... Mehr 

3 Gefällt mir   16 Kommentare  
Spezialist in Ihrer Nähe