Aktuell keine vergleichenden Fotos verfügbar

An erster Stelle möchten wir Euch ganz herzlich Danke sagen für Eure Bereitschaft, mit uns Eure Bilder zu teilen! Leider müssen momentan alle Vorher-Fotos unter den Bewertungen mit Nachher-Fotos ausgeblendet werden.

In den letzten Tagen mussten wir aus gesetzlichen Gründen eine Maßnahme bezüglich Eingriff-Fotos treffen. Leider ist es nicht mehr möglich zugleich die Vorher- und Nachher-Fotos zu zeigen. Deswegen sind im Moment bei allen erfolgten Erfahrungen nur noch die postoperativen Bilder zu finden.

Bei den Beauty Stories, bei denen es zu dem Eingriff noch nicht kam, sieht man bisher die Bilder vor dem Eingriff, die zugleich mit dem Hochladen der neuen Nachher-Fotos durch diese ersetzt werden. Bei den Bildkompositionen - Fotos, die aus mehreren Bildern bestehen, sind wir gerade dabei, nur einen Teil davon wieder einzustellen.

Vorher- und Nachher-Bilder in privaten Nachrichten ohne Weiteres

Dennoch könnt Ihr ohne Weiteres Eure Vorher- und Nachher-Bilder in privaten Nachrichten verschicken und so die Ausgangslage und Ergebnis vergleichen. Zum schnellen Austausch eignet sich unsere neu aktualisierte App am besten.

Danke für Eure Begeisterung

Ich wollte mich an der Stelle bei Euch für Eure Begeisterung und Euren Mut bedanken, Eure Fotos mit uns zu teilen und uns Eure persönliche Geschichte zu erzählen. Wir suchen gerade den besten Weg, der es uns ermöglicht, alle gespeicherten, aktuell lediglich ausgeblendeten Fotos wieder präsentieren zu können und geben Euch dann sofort Bescheid.

Publiziert: 06.03.2018

Diskussion zum Thema

Lisazehra  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Weshalb denn plötzlich das?
stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
Ich versteh das auch nicht! Wie soll sich ein potentieller Patient denn ein Bild machen, wenn nur das Ergebnis präsentiert wird? An der Ausgangslage und dem Ergebnis postop kann man doch erst beurteilen, ob ein Eingriff gelungen ist.
Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Das finde ich sehr schade , denn letztendlich entscheidet ja jeder selber , was er/sie für Bilder einstellt !!! Ich frage mich immer , wer solche Gesetze macht ??? Ich dachte immer , dass jeder Mensch selbst über sich entscheiden kann :-( Gerade die vorher/nachher Situation fand ich immer besonders Aussagekräftig und wenn man hinterher nur noch per PN kommuniziert , hat niemand mehr im Forum etwas davon :-(( Na , ja .... Hauptsache die Ärzte können weiterhin für sich werben !!! Sehr gewöhnungsbedürftig für mich geworden , das Ganze :-((
stinkerle987654321  |  Visitor  |  Sachsen
Da kann ich Dir nur beipflichten!
Schön, das ich mit meiner Meinung nicht allein da stehe.
Dr. med. Stephan Günther  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Düsseldorf
  • 386 Antworten
  • 44 Gefällt mir
Das hat halt ein Politiker in ein Gesetz eingebracht und damit müssen wir jetzt alle leben, auch wenn wir´s blöd finden ... denn so hat kein Patient die Möglichkeit, sich vorher von der Arbeit des Arztes zu überzeugen. Unsere Schreiben an die Politik sind leider alle unbeantwortet geblieben ... ;( Es wird sich also so bald nichts ändern. Falsch verstandener Verbraucherschutz!

Antwort an Dr. med. Stephan Günther

Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Ich dachte immer , das wäre nur an die Ärzte gerichtet , aber was will man dagegen machen :-( Das ganze System ist so was von krank , aber zum Glück haben wir ja noch andere Möglichkeiten ;-))

Antwort an Susanne

Brindabohaw  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
wirklich schade! Muss man sich mal wieder fügen! Gilt das denn nur für Deutschland?

Antwort an Brindabohaw

Jitka  |  Moderator
  • 1566 Antworten
Liebe Brindabohaw,
ja - nur in Deutschland. Es handelt sich hier um dieses Gesetz: § 11 Abs. 1 Satz 3 Heilmittelwerbegesetz (HWG), es ist ein Gesetz über die Werbung auf dem Gebiete des Heilwesens.
LG
Jitka
Estheticon Community

Antwort an Jitka

reehmer  |  Visitor  |  Wien
das Problem sind die Deutshcen Gesetze die Esteticon-Seite liegt in Deutschland. Könnte man nicht das regeln in dem man sich ein .com/ .net... oder so holt?!

Antwort an reehmer

Jitka  |  Moderator
  • 1566 Antworten
Liebe Reehmer,
nein, das hilft leider nicht - hier geht es um das Publikum und das ist deutsprachig. Es ist egal auf welcher Domain man registriert ist.
LG
Jitka
MelaniaXX  |  Visitor  |  Bayern
  • 6 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Das liegt an Deutschland und dem Gesetz was den Vergleich verbietet...total hirnrissig wie do viele Gesetze in Deutschland...
Sarka  |  Moderator
  • 1195 Antworten
Wir finden Vorher- / Nachher-Fotos als einen Teil des Entscheidungsprozesses, die dem Patienten die Möglichkeit bietet, sich umfassend über das Ergebnis der Arbeit der Ärzte zu informieren. Insbesondere bietet eine Vielfalt an veröffentlichten Vorher- / Nachher-Fotos die Möglichkeit einen Vorgang zu finden, der der Situation des Patienten nahe kommt. Diese Fotos zeigen reale Ergebnisse der Eingriffe. Die Ärzte sind sich dessen bewusst und deshalb haben sie sehr oft eigene Bildergalerien, die bei der persönlichen Beratungsgespräch gezeigt werden. Die Patienten, die sich auf einen chirurgischen Eingriff vorbereiten, sollten möglichst mehrere Ärzte konsultieren. Je mehr Ärzte konsultiert werden, desto besser ist die Orientation in der Thematik und führen dadurch eher zu der gewünschten Lösung. Ebenso wichtig ist der in der Klinik angebotene Service.
Um die Gewichtung der Bewertung zu steigern, ist es ratsam, den Zustand vor dem Eingriff detailliert und anschaulich zu beschreiben. Wir bieten bei der Erstellung und Formulierung gerne unsere Hilfe an.
reehmer  |  Visitor  |  Wien
da gebe ich ihnen Recht, ich hatte mir auch die Bilder meines Chirurgen zeigen lassen. Das hatte Vertrauen geschafft denn es waren alles seine Patienten und man hatte auch gesehen das es keine überarbeiteten Bilder waren.
Eingriffe, die andere planen