Moderne operative Penisvergrößerung

Autor:

Mit Hilfe moderner und etablierter Operationstechniken lässt sich in den allermeisten Fällen eine deutliche Verlängerung und Verdickung des Penis im schlaffen und erigierten Zustand bewirken. Die Operation wird ambulant unter Dämmerschlafnarkose durchgeführt und ist in geübter Hand ein risikoarmer Eingriff.

Bei der Penisverlängerung wird der im Körper liegende Anteil des Penis weiter herausgeholt. 3-6 cm Verlängerung lassen sich so erzielen. Die dauerhafte Penisverdickung erfolgt durch autologe Fettgewebstransplantation und erhöht den Umfang des Penis um 2-3 cm.

Der Gesamte Eingriff dauert ca. 80 Minuten. Danach kann der Patient die Klinik wieder verlassen. Der einzige Hautschnitt ist ca. 2 cm lang und liegt unsichtbar unter den Schamhaaren verborgen.

Die primäre Heilungsphase beträgt 3-5 Tage. Sport und sexueller Verkehr sind für 5 Wochen zu unterlassen um das Ergebnis nicht zu gefährden. In bestimmten Fällen ist eine Kompressionshose (ähnlich Radlerhose) für 1 Woche zu tragen.

pat3nachher

Nachher

(copyright: UGRS International)

Aktualisiert: 28.11.2017

Diskussion zum Thema

Operative Penisvergrößerung (Penisverlängerung) - Neuigkeiten

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen