Schlank durch Laser

Autor:

Viele Menschen sind trotz gesunder Ernährung und ausreichendem Sportprogramm unzufrieden mit ihrem Körper. Es plagen sie Fettpölsterchen, die einfach nicht verschwinden. SlimLipo ist ein neues Verfahren, das Abhilfe gegen die hartnäckigen Speckröllchen schafft. Auch Cellulite lässt sich damit leicht besänftigen. Im Gegensatz zur herkömmlichen Fettabsaugung handelt es sich um einen minimalinvasiven laserassistierten Eingriff.

Fast wie von selbst: Laser lässt Fett schmelzen

pure aestheticUm das Fett gezielt und trotzdem schonend zu entfernen, nutzt der Laser eine duale Wellenlänge. Mit der ersten Wellenlänge von 924 Nanometern wird das Fett zerstört und verflüssigt. Die zweite beträgt 975 Nanometer und unterstützt hautstraffende Vorgänge im Körper. Somit festigt die Methode das Bindegewebe und glättet unschöne Hautdellen. Im Gegensatz zur herkömmlichen Fettabsaugung werden die unerwünschten Zellen nicht aus dem Gewebe herausgerissen, sondern sanft zwischen den Fasern herausgelöst. Bei kleinen Mengen transportiert der Körper diese dann selbst über andere Körperzellen ab. Ist mehr Masse abzusaugen, als der Körper abbauen kann, hilft eine ultradünne Kanüle nach. Bei dem Eingriff benötigen die Betroffenen keine Vollnarkose, da eine örtliche Betäubung ausreicht. Diese kann optional mit einem leichten Dämmerschlaf kombiniert werden,wenn Patienten dies aus Angst oder Nervosität wünschen.

Gesunde Lebensweise bleibt unumgänglich

Ein weiterer Vorteil der Behandlung mit SlimLipo ist, dass sämtliche Blutgefäße und Nerven unverletzt bleiben. Deshalb müssen Patienten zwar ein Mieder tragen, können jedoch bereits an Folgetagen wieder ihren alltäglichen Aktivitäten nachgehen. Trotzdem sollte man in puncto Ernährung Vorsicht walten lassen, denn der Körper reagiert auf fetthaltige Lebensmittel genauso sensibel wie vor dem Eingriff. Deshalb ersetzt SlimLipo keinesfalls eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Sport. Wer nach der Behandlung jedoch einen gesunden und aktiven Lebensstil pflegt, kann die Ergebnisse langfristig beibehalten. 

Weitere Informationen unter www.pure-plastische-chirurgie.de

Pure Dr Christian Schmitz Hochformat 72dpiPortrait:
Dr. Christian Schmitz, medizinischer Leiter und Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie der Pure Aethetics-Praxis in Köln. In seiner Praxis führt er ästhetisch-rekonstruktive Eingriffe beispielsweise an Brust und Gesicht durch. Auch minimalinvasive Falten- und Laserbehandlungen gehören zum Repertoire der Praxis. Darüber hinaus verfügt Dr. Schmitz über eine Zusatzausbildung zum Haarchirurgen und bietet Haartransplantationen an. Als Gründungsmitglied der Hilfsorganisation „For Bangladesh e. V." organisiert er zudem Hilfsmissionen, an denen er aktiv als leitender Chirurg vor Ort teilnimmt.

Aktualisiert: 03.10.2013

Diskussion zum Thema

Laser-Lipo SlimLipo - Neuigkeiten

SlimLipo-Laser™

Dr. med. Christian Schmitz

Der SlimLipo-Laser™ ist ein Diodenlaser und kann für folgende Behandlungen genutzt werden: chirurgische Fettreduktion ...

Vorher/nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen